file Elvis Drogenkonsum

Mehr
15 Sep. 2022 09:53 #965608 von Isarnixxe
Isarnixxe antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Gebe da Gybsy recht.
Hatte mal gelesen, das hinter der Beziehung Ginger/Elvis, die Mutter von Ginger gesteckt hat.
Ob es der Wahrheit entspricht, entzieht sich meiner Kenntnis.
 
wenn alles in allem soweit stimmt was über Ginger und deren Mutter zu lesen war dann hat Gingers Mutter sogar noch nach Elvis Tod (das sagt doch schon alles) eine Klage bei Gericht eingereicht (das ist Fakt) wegen des von Elvis zu seinen Lebzeiten versprochenen Pools für den Garten der Aldens. Ich weis nicht ob Elvis Vater jetzt im Nachhinein diesen auch noch gelöhnt hatte. Da hat sich Elvis sicher vor lauter Euphorie (wir kennen ihn ja wenn er ein neues Spielzeug hatte) am Anfang der Geschichte zwischen ihm und Ginger, dazu hinreißen lassen.
Welcher normal tickende Mensch würde so skrupellos bzw. pietätlos sein wie in diesem Fall einen Toten noch vor Gericht zerren. Nachdem Gingers Mutter zu diesem Schritt fähig war ist fast davon auszugehen das es schon so war, dass sie ihre Tochter angetrieben hat sich mit Elvis einzulassen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ira

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Sep. 2022 09:59 #965609 von Isarnixxe
Isarnixxe antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Es ging ja zuletzt nicht mehr um den "Drogenkonsum" von Elvis, sondern um Frauen aus seinem Kreis - habe nicht alles gelesen -, wo es dann um Menstruation hin und her, ging !!

Man sollte das Thema auch beenden, dafür bin auch ich, weil es ein doch zu dramatisches Thema ist bzw. jetzt war !
 
wie oft denn noch. irgendwie scheints Du an diesem aus dem Zusammenhang gerissenen bestimmten Punkt mit Freuden festzukleben, lass es sein - so langsam wirds fad.
Über den besagten Punkt schreibt von uns bereits keiner mehr, nur Du.
Wünsche Dir gutes Gelingen beim loslösen.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Sep. 2022 10:08 #965610 von Isarnixxe
Isarnixxe antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Es ging ja zuletzt nicht mehr um den "Drogenkonsum" von Elvis, sondern um Frauen aus seinem Kreis - habe nicht alles gelesen -, wo es dann um Menstruation hin und her, ging !!

Man sollte das Thema auch beenden, dafür bin auch ich, weil es ein doch zu dramatisches Thema ist bzw. jetzt war !
 
hätt'ste mal besser alles gelesen dann wäre dieser Hype garnicht erst entstanden dann wüsstest Du auch, dass Elvis selbst mit seiner Äußerung der Auslöser war und damit alles in Gang gebracht hat. Es ist einfach nur müsig ......
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Sep. 2022 10:16 #965611 von Isarnixxe
Isarnixxe antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Also ich fand das hier zuletzt sehr interessant, was die Frauen hier diskutiert haben. Bitte mehr davon Mädels. Vor allem Gabi scheint ja einiges an Insiderwissen zu haben, wenn sie die Leute aus Elvis Dunstkreis persönlich gekannt hat. 
Vieles was ich hier die letzten Tage gelesen habe, war mir völlig neu. Nun gut, ich habe auch nicht jedes Buch gelesen. Aber diese "Weiber Geschichten" interessieren mich voll. Hatte bisher ein ganz anderes Bild von Ginger und wusste nicht, dass sie Elvis öfter ihre Tage vorgegaukelt hat, weil sie keinen Bock auf ihn hatte. Interessant. Leider wurde da hier jetzt dazwischen gekrätscht und es ist wieder so ne leidige Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Themen entstanden. Schade. 
Und bitte diskutiert hier drinnen nicht über CDs, DVDs, Schallplatten etc. Dafür gibt es doch die entsprechenden Threads für Leute die sich dafür interessieren.
 
haben wir auch nicht vor. Für mich war Elvis Aussage über Ginger auch neu.
ja es macht gerade einfach nur Spass (und natürlich auch deinen Kommentar zu lesen) hier zu schreiben weil es schlichtweg um den einfachen Austausch von Info's und /oder Berichtigungen und nicht Wissen von Begebenheiten aus Elvis Leben, geht.

schöne zeit und in diesem sinne bis demnächst
Folgende Benutzer bedankten sich: Gypsy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Sep. 2022 12:14 #965613 von Charles
Charles antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Gebe da Gybsy recht.
Hatte mal gelesen, das hinter der Beziehung Ginger/Elvis, die Mutter von Ginger gesteckt hat.
Ob es der Wahrheit entspricht, entzieht sich meiner Kenntnis.


 
wenn alles in allem soweit stimmt was über Ginger und deren Mutter zu lesen war dann hat Gingers Mutter sogar noch nach Elvis Tod (das sagt doch schon alles) eine Klage bei Gericht eingereicht (das ist Fakt) wegen des von Elvis zu seinen Lebzeiten versprochenen Pools für den Garten der Aldens. Ich weis nicht ob Elvis Vater jetzt im Nachhinein diesen auch noch gelöhnt hatte. Da hat sich Elvis sicher vor lauter Euphorie (wir kennen ihn ja wenn er ein neues Spielzeug hatte) am Anfang der Geschichte zwischen ihm und Ginger, dazu hinreißen lassen.
Welcher normal tickende Mensch würde so skrupellos bzw. pietätlos sein wie in diesem Fall einen Toten noch vor Gericht zerren. Nachdem Gingers Mutter zu diesem Schritt fähig war ist fast davon auszugehen das es schon so war, dass sie ihre Tochter angetrieben hat sich mit Elvis einzulassen.
Alden ./. Presley

Elvis Presley’s Future Mother-in-Law Sued the Presley Estate After He Died to Ensure They Paid for Her Backyard Swimming Pool

„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Sep. 2022 13:02 #965618 von ronb57
ronb57 antwortete auf Elvis Drogenkonsum
Naja, gut, einiges ist doch interessant !

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Sep. 2022 12:18 - 20 Sep. 2022 12:20 #965760 von Isarnixxe
Isarnixxe antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Naja, gut, einiges ist doch interessant ! 
das ist auch eines der Bücher die ich tief irgendwo vergraben habe.
es gibt bei mir ein paar "Werke" die ich mir in der Anfangszeit gekauft hatte dazu gehört u.A. Elvis and me, die beiden Schmonzetten vom Geller und was ich im nachhinein ganz schlimm finde, die Bücher seiner Stiefbrüder und deren Mutter und noch'n paar so ... und klar, das Überbuch seiner s.g. "Freunde", dachte damals, da erfahr ich einige wahre Dinge. Damals wusste ich aber noch nicht was die MM für ein Haufen und sein drumrum waren.
Bis ich auf euer Forum gestoßen bin und zum  Anlass genommen habe zu Euch zu kommen um mir so manche meiner Gedankengänge ins richtige Gleis rücken zu lassen. Weil ich durch das was ich hier zu lesen bekam den Eindruck gewann hier ist ein unerschöpflicher Wissensreichtum vorhanden und ja, der lockere Schreibstil hier der hat es mir ebenfalls angetan.  
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Letzte Änderung: 20 Sep. 2022 12:20 von Isarnixxe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.