file Elvis der Cover-King: er rettet und er versaut.

Mehr
05 Aug 2018 12:01 #913277 von Earth Boy

Gut, es ging ja aber AUCH um Vergleiche mit den Referenzfassungen.


Was sich auch relativ sicher sagen lässt, wenn man Elvis Version mit denen von Gene Autry, Louis Armstrong, Samy Kaye oder Glenn Miller vergleicht. Deren Arrangements sind meilenweit von dem entfernt, was Elvis aufgenommen hat. Hingegen zu dem von Fats Domino gibt es starke Parallelen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2018 12:03 #913278 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis der Cover-King: er rettet und er versaut.

Meine Antwort war auch nur eine Randbemerkung zu deiner Aussage dass Du Blueberry Hill für eine seiner schwächsten 50s Songs hälst, worauf ich ergänzte "Wie die ganze Seite 2 der LP"


Okay, ja.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2018 12:05 #913279 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis der Cover-King: er rettet und er versaut.

Gut, es ging ja aber AUCH um Vergleiche mit den Referenzfassungen.


Was sich auch relativ sicher sagen lässt, wenn man Elvis Version mit denen von Gene Autry, Louis Armstrong, Samy Kaye oder Glenn Miller vergleicht. Deren Arrangements sind meilenweit von dem entfernt, was Elvis aufgenommen hat. Hingegen zu dem von Fats Domino gibt es starke Parallelen.


Eben, die zeitliche Nähe, sowie die Ähnlichkeiten mit der Aufnahme von Fats legen gerade diesen Vergleich nahe. Zumal das die Version sein dürfte, die den meisten Hörern quasi automatisch in den Sinn kommt wenn von der Nummer die Rede ist. Ähnlich wie man bei Respect instinktiv an Aretha und nicht an Otis denkt, selbst dann, wenn man das Original kennt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Aug 2018 12:16 #913280 von Earth Boy

Zumal das die Version sein dürfte, die den meisten Hörern quasi automatisch in den Sinn kommt wenn von der Nummer die Rede ist.


Allerdings muss das im Jahr 1957 nicht der Fall gewesen sein. Heute kennt man in erster Linie die Einspielung von Domino, das ist richtig, aber damals mögen vielleicht die Version von Armstrong oder Miller ähnlich bekannt gewesen sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2018 12:37 - 05 Aug 2018 12:44 #913281 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis der Cover-King: er rettet und er versaut.
Mag sein, keine Ahnung wie präsent diese Einspielungen damals waren. Da Fats Fassung 56 erschien und er, soweit mir bekannt ist, auch den größten Hit damit hatte, halte ich es für wahrscheinlich, dass seine Version schon 1957 die war, an die man dachte wenn von dem Song die Rede war. Aber wissen können wir das natürlich nicht, das stimmt.
Letzte Änderung: 05 Aug 2018 12:44 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Aug 2018 12:55 #913284 von Honeybee
Zur Love Me Tender-EP:

Die Veröffentlichung ist unbedingt im Kontext der Zeit zu sehen und im Zusammenhang mit dem Elvis-Hype . Die EP war recht erfolgreich.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Aug 2018 13:19 #913285 von king77
Und passt überhaupt eigentlich nicht zum Thema weil 3 Elvis Org. Songs u. ein überarbeiteter alter Gospel Song haben mit dem Cover King Thema nichts zu tun.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2018 13:24 - 05 Aug 2018 13:25 #913286 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis der Cover-King: er rettet und er versaut.
Ich bin generell der Meinung, dass Kunst ohne jedwedes Wissen um Hintergründe, des zeitlichen Kontext bestehen können muss. Ansonsten ist es halt allenfalls "historisch" interessant. Aber gutes ist gut und schlechtes ist schlecht, Kontext, Zeit hin oder her. Die Filme mit Peter Alexander und Heintje waren seinerzeit auch erfolgreich, dennoch sind die scheiße. Handwerklich und meinem persönlichen Empfinden nach. Was nutzt es mir, dass ich weiß, dass die Kriegsgeneration sich, gerade in unruhigen und von Umbrüchen geprägten Zeiten nach heiler Welt sehnte, wenn das Ergebnis absoluter Sondermüll ist. Das erklärt mir den Erfolg dieser Kacke, mehr aber halt auch nicht. Ebenso Love Me Tender, ich verstehe und weiß, dass Western damals im TV und im Kino das sicherste Geschäft waren, aber der Film ist halt dennoch läppisch und mein Wissen, dass Elvis vorher nie geschauspielert hat macht seine hölzerne Darstellung halt absolut nicht besser. Mein Wissen, dass man versuchte beim Soundtrack einen Kompromiss zu finden zwischen dem was Elvis bekannt gemacht hatte und Musik die man halbwegs glaubhaft in die Handlung einfügen konnte (was absolut nicht geklappt hat mMn) macht eine Nummer wie Poor Boy in meinen Ohren nicht weniger schwach.
Letzte Änderung: 05 Aug 2018 13:25 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Aug 2018 13:49 #913288 von Colonel
High Heel Sneakers.
Das vermutliche 1959er Original von Thommy Tucker kann ich mir nicht anhören. Furchtbar langweilige Fassung und ohne jeglichen Drive. Weder toll gesungen noch geil gespielt. Lahm und ermüdend. Johnny Rivers 64er Cover ist besser aber unser Mann lieferte für mich die ultimativste und rockigere Version ab. Ich fand jahrelang die Elvis Single schon klasse aber der unedited Master den ich dann erstmals auf der Essential 60s Box hören durfte ist der Oberhammer.
Mann was für ein Wahnsinns Kracher., was für ne starke Version. Nur genial......
Unerreicht bis heute... und viele versuchten sich daran Jerry Lee, Carl Petkins, Stevie Wonder, Janis Joplin, die Stones usw....aber keiner konnte auch nur ansatzweise überzeugen ..

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2018 14:08 - 05 Aug 2018 14:09 #913290 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis der Cover-King: er rettet und er versaut.
Hm, hab mir gerade mal die Version von Tommy Tucker angehört, da ich diese gar nicht kannte, und ich fand das eigentlich absolut in Ordnung. Ein schmissiger Blues, knackige Performance. Das Problem sehe ich, wenn überhaupt, darin, dass ich ihn stimmlich und stilistisch nicht von 100 anderen Sängern ähnlicher Natur unterscheiden könnte (was vielleicht auch das ist was du mit langweilig meintest?), aber deine Meinung, dass man sich das nicht anhören könnte, die teile ich nicht. Elvis Version ist aber auch für mein Empfinden die stärkere.
Letzte Änderung: 05 Aug 2018 14:09 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Aug 2018 14:39 #913291 von Harty

Und passt überhaupt eigentlich nicht zum Thema weil 3 Elvis Org. Songs u. ein überarbeiteter alter Gospel Song haben mit dem Cover King Thema nichts zu tun.


Der Begriff Original ist befremdlich wenn man eine Melodie und die Noten 1:1 benutzt und einen anderen Text darüber legt. Ein Original ist ein komplett neuer Song. Wikipedia nennt es "abgeleitete Adaption" des Originals. Ein Song kann kein Original werden , wenn man die Melodie übernimmt und einen neuen Text benutzt. Der korrekte Begriff ist Adaption vom Original hergeleitet. Elvis hat dieses übrigens mit Love me tender nochmals gemacht. Der Song Violet (Flower og N.Y.U.) benutzt ebenfalls die Melodie von Aura Lee. Ausserdem ist es kein Zufall: Der Film Love me tender spielt zum Ende des Bürgerkrieges, Aura Lee war während des Bürgerkrieges sehr populär. Daher war es gar sehr geschickt diese Melodie mit neuem Text "Popgerecht" für eine Single Veröffentlichung einzubauen. Es ist kein Cover im Sinne des Threads, aber kein Elvis Original.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Aug 2018 16:29 #913292 von king77
Das ist schon klar Harty. X Interpreten haben Love Me Tender aufgenommen u. die haben einen Elvis Song gecovert u. deshalb müssen die Tantiemen an Elvis Musikverlag bezahlen. Der Song mit diesem Text ist ein Elvis Org.u. es existiert ein Copyright für diesen Text. Wenn jemand nur die Melodie Instrumental aufnimmt od. mit einen anderen Text dann ist Elvis außen vor ist ja klar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth BoyMike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.