file Arranged by Elvis Presley

Mehr
13 Mär 2018 12:51 - 13 Mär 2018 12:52 #909226 von Harty
Arranged by Elvis Presley wurde erstellt von Harty
In dem HBO Thread wurde auch die Antriebslosigkeit von Elvis angesprochen. Wollen wir doch mal einige Songs diskutieren, die von Elvis in anderer ungewohnter Form dargeboten wurden bzw neu und anders interpretiert wurden. Das kann eine Liveversion sein oder ein Studiottake. Feuer Frei für den kreativen Elvis Presley :-)

Wir alle kennen seine 56er Version von Hound dog. Unglücklicherweise kennen wir nur den veröffentlichten Take 31. Take 31 zeigt aber, dass Elvis sehr intensiv an seiner Version gearbeitet hat. Die berühmte Milton Berle Version entstand gar vor der Studioversion. Vielleicht ein Indiz dafür , wie die anderen 30 Takes gewesen sein könnten. Die Milton Berle Version fängt gewohnt schnell an und endet dann fast in einem Blues. Diese Version finde ich großartig. 1972 wagte Elvis diesen Klassiker in der MSG Show wieder verändert vorzutragen. Elvis dreht aber den Spiess dort um. Er fängt sehr bluesartig an und endet dann in der schnellen Version. Ich schätze diese Version auch sehr.
Falls dieser Thread populär wird können wir ihn gerne in die Songsparte verschieben.
Letzte Änderung: 13 Mär 2018 12:52 von Harty.
Folgende Benutzer bedankten sich: Atomic Powered Poster

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
13 Mär 2018 20:33 #909230 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Ich habe da gerade nicht wirklich Zeit für, finde die Idee für diesen Thread aber sehr schön. Wollte ich nur mal loswerden. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Mär 2018 20:39 #909233 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Ich bin auch mal gespannt aber halte mich lieber erstmal zurück :geheim:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 12:11 - 14 Mär 2018 12:13 #909235 von Colonel
Colonel antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Tolles Thema Harty.

Ich kann schon mal vorab sagen dass mir die aller meisten Cover von Elvis besser wie das Original gefallen.
Auffällig ist, dass mir besonders die rockigen Cover zuerst einfallen.

Beispiele
Proud Mary. Ein toller Song von Fogerty. Aber Elvis` 70er On Stage Version topt das Original um Längen. Ebenso Sweet Caroline.

Whole Lotta Shakin
Jerry Lees Hitsongle ist toll aber Elvis 1970 Version is bombastisch.

Blue Suede Shoes
Guter Song von Perkins aber Elvis 56er Version schlägt das Original um Längen.
Die GI Blues Version ist hingegen öde aber die 68er Version der Stand Up Shows ist nur genial. Welche rohe Power. selbst die 70er TTWII Versionen sind noch geil.
Danach allerdings schaffte er live diese Genialität leider nicht mehr.

Polk Salad Annie
Tony Joe White schrieb nen tollen Song aber Elvis machte auch diesen zu seinem Song. Unfassbar auch hier was er daraus machte

Ebenso wie eigentlich alle Chuck Berry Nummern das Original übertreffen

Habe gerade wenig Zeit aber Fortsetzung folgt...
Letzte Änderung: 14 Mär 2018 12:13 von Colonel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 12:28 - 14 Mär 2018 13:40 #909236 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Arranged by Elvis Presley
@Honeybee

Sowohl als auch. Songs welche er während seiner Karriere "neues Leben" einhauchte oder Songs die er "zu seinen Songs" machte.

Thats allright


Der Klassiker ist natürlich sein erster Hit "Thats allright now Mama". Elvis spielte diesen Song 1954 auch vorab in der gewohnten Version von Arthur C. Crudup ein. In der Session brannten dann irgendwann bei ihm und Scotty & Bill die Sicherungen durch. Glücklicherweise. Es entstand ein "Pop Song". Elvis hat diesen Song live immer in Qualität dargeboten. 1970 entstand bei den Rehearsals für TTWII eine Blues Version. Leider ist die Aufnahme etwas übersteuert. 1977 hat Elvis den Song gar ähnlich wie 1954 nur mit Gitarre auf der Bühne präsentiert. Bei seinen 70er Liveversionen erkennt man sehr oft neue Nuancen.
Letzte Änderung: 14 Mär 2018 13:40 von Harty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 13:13 #909237 von Harty
Harty antwortete auf Arranged by Elvis Presley

Colonel schrieb: Tolles Thema Harty.
...
Polk Salad Annie
Tony Joe White schrieb nen tollen Song aber Elvis machte auch diesen zu seinem Song. Unfassbar auch hier was er daraus machte

Ebenso wie eigentlich alle Chuck Berry Nummern das Original übertreffen

Habe gerade wenig Zeit aber Fortsetzung folgt...


Vielleicht magst Du über PSA noch mehr Details schreiben. Gerade dieser Song wurde im Laufe der Jahre verändert..von Blues hin zur Funkversion.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 13:30 - 14 Mär 2018 13:37 #909238 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Wo ist jetzt mein Posting? Wurde das gelöscht? Wenn ja, Warum? Wenn ja, bin ich sauer!

Ich habe doch nur gefragt, ob jetzt Elvis' Interpretationen allgemein gemeint sind, oder Songs, die er selbst noch mal verändert hat, im Gegensatz zu seiner ersten Veröffentlichung...
Und dann habe ich Blue Moon Of Kentucky und Lawdy Miss Clawdy angeführt. Was war daran falsch?? :null:
Letzte Änderung: 14 Mär 2018 13:37 von Honeybee.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 13:41 #909239 von Harty
Harty antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Wundere mich gerade warum dein Profilbild bei meinem Posting ist. Bzw vielleicht habe ich in der Eile (da ich Modus habe) dein Posting VERSEHENTLICH geändert statt beantwortet, ist mir aber noch nie passiert. :-(

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 15:01 #909240 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Na gut. Kann ja mal passieren.

Dann möchte ich doch noch mal erwähnen, dass ich ganz stark finde, was Elvis aus dem verschlafenen Liedchen "Blue Moon Of Kentucky" gemacht hat. Ich habe mir den Vergleich bestimmt schon hundert mal angehört.

Und Lawdy Miss Clawdy und Trying To Get To You in der 50er Version und später in der Sit-Down-Show. Hammer, wie anders die Songs rüberkommen, obwohl er (glaube ich jedenfalls) nicht dran gebastelt hat. Allein der Vortrag macht's! Seine junge höhere Stimme in den ersten Jahren, so viel Leidenschaft - die im 68er Special genauso rüberkommt, aber mit dieser rauchigen Kratzstimme...Hach ja, der Elvis :wub:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 16:09 - 14 Mär 2018 16:10 #909241 von Harty
Harty antwortete auf Arranged by Elvis Presley
So nun im richtigen Modus :-)

Trying to get you ist ein sehr gutes Beispiel. Seine 74er und 77er Versionen zeigen mit wieviel Leidenschaft er diesen verstaubten Song zu neuem Leben erweckt. Ein Highlight dieser Shows.
Letzte Änderung: 14 Mär 2018 16:10 von Harty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 16:41 #909242 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Du willst nicht sagen, dass die 55er Version verstaubt ist, oder? :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 18:15 #909243 von Harty
Harty antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Trying to get to you

Es bezog sich auf das Alter des Songs. Der Song stammt aus dem Jahre 1954 , Elvis nahm ihn wie bekannt 1955 bei Sun auf. Es gibt u.a auch Versionen von Roy Orbison, Ricky Nelson, Eric Burdon oder Faith Hill. Dieser Song ist auch einer wenigen Oldies von Elvis, welchen er immer sehr straight auf der Bühne sang bis 1977. Bei der heutigen Recherche bin ich auf etwas gestossen was mir nicht richtig bewusst war:

Quelle: en.wikipedia.org/wiki/Tryin%27_to_Get_to_You

Zitat: "Presley recorded five versions of the song. The first on March 23, 1955 and the second on July 11, 1955, with the second session being released during his lifetime. He also recorded live versions of the song on Elvis (NBC TV Special), Elvis: As Recorded Live on Stage in Memphis, and Elvis in Concert. On the earlier version that appeared on the 1999 album Sunrise, Presley recorded this song while simultaneously playing the piano (and not aided by his rhythm guitar, as previously believed). Because his piano playing was not up to the expected standards, producer Sam Phillips erased the sound of the piano on the master take so, in addition to Elvis’ tantalizing vocals, all one hears is the lead guitar, bass, and drums.[7] Elvis’ piano is heard on the July session version and appeared on his self-titled 1956 LP."

Anmerkung: Es wurden tatsächlich 2 Sunversionen veröffentlicht ? Shame on me...Ist das so ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Mär 2018 18:51 #909244 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Er hat im Februar(?) 55 Trying To Get To You im Sun-Studio aufgenommen. Diese Aufnahme ist unveröffentlicht.
Am 11.7. 55 erneute Aufnahme bei Sun mit Veröffentlichung 1956.

Quelle: A Life In Music

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Mär 2018 08:48 #909250 von Colonel
Colonel antwortete auf Arranged by Elvis Presley

Harty schrieb:

Colonel schrieb: Tolles Thema Harty.
...
Polk Salad Annie
Tony Joe White schrieb nen tollen Song aber Elvis machte auch diesen zu seinem Song. Unfassbar auch hier was er daraus machte

Ebenso wie eigentlich alle Chuck Berry Nummern das Original übertreffen

Habe gerade wenig Zeit aber Fortsetzung folgt...


Vielleicht magst Du über PSA noch mehr Details schreiben. Gerade dieser Song wurde im Laufe der Jahre verändert..von Blues hin zur Funkversion.


T.J. White soll 1970 in Vegas gesagt haben dass Elvis sein PSA zu seinem Song gemacht hätte. Ich kenne keine live Version von Elvis die schlecht bzw nur durchschnittlich ist. Er hat den Song über die Jahre nicht nur stets weiterentwickelt, sondern diesen auch immer mit Leidenschaft und Spaß dargeboten. Am Beispiel von PSA sieht man, dass wenn er einen Song inständig mochte, er diesen auch beim x-ten Mal singen noch respektvoll vorgetragen hat.
Somit darf man sich schon mal fragen warum er sich nicht jeweils für die Songs entschied die ihm am Herzen lagen statt welche ins Programm zu nehmen und diese dann herunterleierte ....

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Mär 2018 13:04 - 15 Mär 2018 13:05 #909255 von Harty
Harty antwortete auf Arranged by Elvis Presley
Sehr schön Colonel. PSA ist ein Burner von Elvis.

American Trilogy



Das ist die Originalversion von Mickey Newbury. Elvis hat m.M. diesen Song ebenfalls noch gesteigert. Pathos, Gänsehaut, dazu das Orchester. Die Aufnahme von Newbury ist schon sehr gut, bei Elvis rollen mir auch mal die Tränen , wenn ich das Lied nur für mich höre. Das ist Emotion pur von Elvis. Der Legende nach hat tatsächlich Priscilla das Lied für Elvis entdeckt. Sie hörte es bei einer Autofahrt im Radio und erzählte Elvis dann von diesem Lied. Es wurde schließlich zu einem Standard und Highlight bei seinen Konzerten. Die Aloha Version wurde zwar nicht die Singleversion, dürfte aber seine populärste Variante sein. Ich sah und hörte diesen Song erstmal in seinem Aloha Special, das war kurz nach seinem Tod. Mir gingen dann die Pferde durch , bei mir rollten die Tränen.
Letzte Änderung: 15 Mär 2018 13:05 von Harty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen