file War es wirklich Selbstmord?

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2005 19:18 #401429 von Gelöschter Nick
War es wirklich Selbstmord? wurde erstellt von Gelöschter Nick
David Stanley, der Stiefbruder von Elvis Presley, sagte der hollaendischen Zeitung DE TELEGRAAF, dass sich Elvis am 16. August 1977 selbst das Leben nahm.

Stanley, dessen Familie in den letzten Jahren sieben Buecher ueber Elvis veroeffentlichte, sagte Folgendes

"ES WAR SELBSTMORD." und weiter " ER NAHM DIE DREIFACHE DOSIS SEINER PILLEN UND WUSSTE GENAU, WAS MIT IHM PASSIEREN WUERDE."

Desweiteren sagt Stanley, dass Elvis wegen der Veroeffentlichung des Buches "Elvis - What Happened?" von Red West, Sonny West sowie
Dave Hebler und der Aussicht auf noch eine weitere ermuedende Tour stark depressiv war und sich das Leben nahm.

David Stanleys naechstes Buch "The Headhunter"wird bald veroeffentlicht.

<!--aimg--><a href='www.elvis-express.com/sitebuilder/images...aking_03-161x161.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg--> <!--aimg--><a href='www.elvis-express.com/sitebuilder/images...tHappened-95x161.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg--> <!--aimg--><a href='www.elvis-express.com/sitebuilder/images..._77_comp-143x160.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Aug 2005 19:51 #401431 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf War es wirklich Selbstmord?
Sehe ich das richtig? Elvis hat bewusst eine Überdosis genommen und ist dann aufs Klo zum Sterben gegangen? Hammer Theorie.

Ich habe mir vor 8 Jahren Stanleys Buch "Raised on rock" gekauft und es ist eines der schlechtesten Bücher von einer Person aus Elvis näherer Umgebung.

Stanley braucht die krude Selbstmord-Theorie, damit irgend jemand sein Buch kauft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2005 20:05 #401438 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf War es wirklich Selbstmord?
Hat er diesen Unsinn nicht schon in der dusseligen Doku "The Burger And The King" verwurstet?
Ich denke: Ja.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Aug 2005 20:26 #401443 von edde
edde antwortete auf War es wirklich Selbstmord?
Die Selbstmordtheorie it doch uralt...

Nur hatte ich geglaubt, in Erinnerung zu haben, dass Stanley eher die Mordtheorie vertritt :huh: :null:

Wie auch immer, ich wüßte nicht, was an der Theorie vom schlichten Herzversagen stichhaltiger sein sollte als an der Selbstmordtheorie :adeal:
Oder gibt es Auflistungen darüber, was sich in Elvis´Magen und Blut befand nach seinem Tod :huh:
Sofern es darüber keine genauen Auflistungen gibt, ist es doch zumindest plausibel, zu sagen, Elvis hat möglicherweise Selbstmord begangen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2005 20:34 #401445 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Sofern es darüber keine genauen Auflistungen gibt, ist es doch zumindest plausibel, zu sagen, Elvis hat möglicherweise Selbstmord begange


Das trifft auf die meisten Toten zu.
Deiner Logik folgend könnte man dann ja jedesmal sagen, dass der oder diejenige möglicherweise Selbstmord begangen hat. :noldno:

Was zwar irgendwie stimmt - aber durch diese dünne Jedermannsvermutung so gar nichts aussagt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Aug 2005 20:45 #401448 von edde
edde antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Das trifft auf die meisten Toten zu.
Deiner Logik folgend könnte man dann ja jedesmal sagen, dass der oder diejenige möglicherweise Selbstmord begangen hat. :noldno:

Was zwar irgendwie stimmt - aber durch diese dünne Jedermannsvermutung so gar nichts aussagt.

naja, man muss aber schon auch mit einbeziehen, dass einfach nicht JEDERMANN so viele Medikamente zuhause rumliegen hatte bzw. nicht so einfach da rankommt wie es bei Elvis der Fall war.
zudem könnte ich mir denken, dass es Elvis schon SEHR mitgenommen hat, dass ein Buch über ihn erscheinen würde, das ihn in ein negatives Licht rücken würde (und bekanntlich hatte er schon 1968, als es um das Special ging, tierisch Angst vor dem Publikum, weil er dachte es würde ihn nicht mehr mögen - obwohl es DAMALS noch lange keinen solchen Anlaß gab wie 1977 nach dem Erscheinen des Buches).
dazu die Veröffentlichung des CBS Specials.... es war glaube ich schon eine Scheißzeit (auf deutsch gesagt) für ihn!

damit will ich sagen, dass er wahrscheinlich eher einen GRUND hatte und eher die MÖGLICHKEIT hatte zum Selbstmord als das bei einem ganz normalen Menschen der Fall ist, der einfach tot aufm Sofa liegt, wenn die Ehefrau nachhause kommt....

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2005 20:51 #401449 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf War es wirklich Selbstmord?
Ich halte die Selbstmordtheorie für Unsinn.

Maximal war es ein Unfall, da Elvis u.Umständen sich bei der Einnahme der Medikamente verschätzte oder ein Verkettung unglücklicher Umstände(Zusammenwirken der Medikamente etc.).

Selbstmord - und Lisa-Marie ist "just down the hall" :noldno:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Aug 2005 20:54 #401451 von edde
edde antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Ich halte die Selbstmordtheorie für Unsinn.

Maximal war es ein Unfall, da Elvis u.Umständen sich bei der Einnahme der Medikamente verschätzte oder ein Verkettung unglücklicher Umstände(Zusammenwirken der Medikamente etc.).

Selbstmord - und Lisa-Marie ist "just down the hall" :noldno:

ich habe ja auch nicht gesagt, dass es für mich DIE "Lösung" der Todesumstände von Elvis ist.

trotzdem bleibt eine Tatsache im Raum: nämlich DASS die Todesumstände von Elvis "mysteriös" oder zumindest unklarer und ungeklärter sind als bei manch anderem... es bleibt vieles komisch im Fall Elvis.

beweisbar ist deine Theorie des Zufalls aber genauso wenig wie die vom Selbstmord

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2005 21:10 #401452 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

trotzdem bleibt eine Tatsache im Raum: nämlich DASS die Todesumstände von Elvis "mysteriös" oder zumindest unklarer und ungeklärter sind als bei manch anderem... es bleibt vieles komisch im Fall Elvis.


Trifft auf so viele berühmte Stars zu - oder wird so als mysteriös konstruiert.

Noch was: es ist nicht unbedingt meine Theorie von wegen "Zufall bzgl. der Medikamente".

Ich gehe von Herzschlag aus - evt. ( ich sage nicht, dass es so war oder dass es wahrscheinlich so war) hervorgerufen durch ungünstige Medikamenteneinnahme.

Ich halte nicht viel davon, immer in die Todesfälle soviel Mysteriöses reinzudeuten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Aug 2005 21:33 #401456 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

beweisbar ist deine Theorie des Zufalls aber genauso wenig wie die vom Selbstmord

Tatsache ist doch, dass es für einen Selbstmord keinerlei Anzeichen oder Beweise gibt. Keinen Abschiedsbrief, nichts. Außerdem das bekannte Argument, dass es unwahrscheinlich ist, dass er sich das Leben nimmt während Lisa da ist.

Ich habe auch noch nie gehört, dass der Tod von Elvis nachweislich auf die Medikamente zurückgeht, die er an seinem Todestag genommen hat. Soweit mir bekannt, waren es die Substanzen, die er über die Jahre zu sich genommen hat und die daraus folgenden Wirkungen auf seinen Organismus.

Das Argument:" solange man nicht das Gegenteil weiß, ist es möglich, dass er sich umgebracht hat", kannst du immer sagen, solange jemand nicht an Alterschwäche stirbt oder kurz vor seinem Tod ein Statement abgibt, in welchem er bezeugt, dass dies kein Selbstmordversuch ist.

Da könnte man auch behaupten, dass James Dean absichtlich gegen den Baum gefahren ist, Bon Scott absichtlich zu viel Alkohol getrunken hat, damit er nachts an seinem Erbrochenen stirbt, Yul Brynner deshalb so viel geraucht hat, weil er von langer Hand plante an Lungenkrebs zu erkranken, weil er sich das Leben nehmen wollte und, und ,und. Der absurden Theorien sind keine Grenzen gesetzt.

So lange der einzige Beweis darin besteht, dass niemand mit Sicherheit sagen kann, dass er sich nicht umgebracht hat, glaube ich nicht an Selbstmord.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2005 21:47 #401459 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Ich habe auch noch nie gehört, dass der Tod von Elvis nachweislich auf die Medikamente zurückgeht, die er an seinem Todestag genommen hat.


Na ja, es gibt die Theorie (verschiedentlich publiziert) , dass das Codein, was er am Tag zuvor wegen einer Zahnarztbehandlung nahm, mit irgendeinem anderen Medikament reagierte und deswegen seine Atmung lähmte. etc. etc.

Also quasi ein Unfall - ob es wo war... :null:

Davon abgesehen erinnere ich mich noch an die Geschichte, die Lisa Thompson erzählte...Elvis beim Suppenessen... durch die Medikamente eingeschlafen und sein Kopf sank in den Suppenteller und er begann, im Suppenteller ( :kopf1: ) zu ersticken.
Lisa zog ihn raus.

Was ich sagen will: es hätte überall und irgendwo etwas passieren können und wenn zufällig niemand zur Stelle war, der ihm helfen konnte, hättes was wie am 16.08.77 passieren können.
Womit ich nicht behupten möchte, dass es zwangsläufig am 16.08. ein Unfall war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Aug 2005 22:10 #401461 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Na ja, es gibt die Theorie (verschiedentlich publiziert)  , dass das Codein, was er am Tag zuvor wegen einer Zahnarztbehandlung nahm,  mit irgendeinem anderen Medikament reagierte und deswegen seine Atmung lähmte. etc. etc.


Ist mir nicht bekannt, was natürlich nichts heißen muss. Mir ist nur was im Hinterkopf hängen geblieben vom Ergebnis der Autopsie, aus welchem kein direkter Zusammenhang hervorgeht. Außerdem scheint es mir weit hergeholt, dass man an einem Tag Codein nimmt und einen Tag später ein anderes Medikament, um sich umzubringen.

Davon abgesehen erinnere ich mich noch an die Geschichte, die Lisa Thompson erzählte...Elvis  beim Suppenessen... durch die Medikamente eingeschlafen und sein Kopf sank in den Suppenteller und er begann, im Suppenteller ( :kopf1: ) zu ersticken.
Lisa zog ihn raus.


Dies geschah ja aber vor dem 16. 08.77
Man könnte natürlich das als Beleg anführen, dass Elvis schon früher versucht hat sich umzubringen und Linda es vereitelt hat. Vielleicht sollte das jemand Stanley sagen, damit er in seinem nächsten Buch noch seine Theorie mit diesem "Fakt" untermauern kann.

Ich weiß natürlich auch nicht mit abschließender Sicherheit, dass Elvis nicht Selbstmord begangen hat. Aber solange die Beweislage so ist wie sie jetzt ist, gehe ich nicht davon aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2005 22:23 #401462 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Dies geschah ja aber vor dem 16. 08.77


Die Story nach dem 16.08.77 zeitlich einzuordnen, wäre auch etwas unglaubwürdig.

Außerdem scheint es mir weit hergeholt, dass man an einem Tag Codein nimmt und einen Tag später ein anderes Medikament, um sich umzubringen


Lies nochmal meine Postings durch. Speziell auch mein letztes.
Habe ich irgendwo behauptet oder versucht, zu untermauern, dass Elvis Selbstmord begangen hat? :huh:
Ich schrieb

Also quasi ein Unfall...


Also :null:

Ich bin nicht edde.
Ich habe nicht von Selbstmord geredet.

Irgendwie habe ich den Eindruck, Du hast mein Posting nicht gelesen oder da irgendwas durcheinander gebracht und mich mit edde vermischt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Aug 2005 23:02 #401465 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Ich habe nicht von Selbstmord geredet.

Irgendwie habe ich den Eindruck, Du hast mein Posting nicht gelesen oder da irgendwas durcheinander gebracht und mich mit edde vermischt.

Nein ich hatte Dich schon so verstanden, dass Du nicht an Selbstmord glaubst.

Ich hatte allerdings die Codein Theorie fälschlicherweise als allgemeines Gegenargument 'pro Selbstmord' zu meiner Aussage verstanden, dass ich nicht wüsste, dass es einen direkten Zusammenhang von eingenommen Medikamenten am Todestag, und Elvis Tod gibt.

Was aber auch (neben schlampigen Lesens) am zweiten Teil dieses Satzes gelegen haben könnte :wub:

Also quasi ein Unfall - <span style='color:red'>ob es wo war...</span>


Wusste ja nicht, ob Du damit nicht vielleicht irgend etwas von der Unfall-Aussage relativierst oder einschränkst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
31 Aug 2005 02:32 #401491 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf War es wirklich Selbstmord?

Sehe ich das richtig? Elvis hat bewusst eine Überdosis genommen und ist dann aufs Klo zum Sterben gegangen?

Ich glaube noch nicht einmal das er auf´m Klo gestorben ist. :geheim:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth BoyMike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.