file Verpasste Hitchancen / Singles ..the 60's

Mehr
06 Juni 2022 15:44 - 06 Juni 2022 15:48 #962475 von Harty
1965

Ebenfalls ein Jahr der ungewöhnlichen Singlereleases. Erfolgreichste Elvis Single war Crying in the chapel / I believe in the man in the sky . 
Die Scheibe rockte die Charts mit Platz 3. Beide Songs wurden aber bereits 1960 aufgenommen. Die verunglückte Stereoaufnahme von Do the clam
schaffte es bis Rang 21 ! Warum ich ein Ausrufezeichen setze ? Wirklich großartig finde ich den Song nicht. Typischer Filmsong. 
Dann gab es den absoluten Low Budget Film "Tickle me". Durch die Einnahmen sollte die Filmgesellschaft gerettet werden. Das Budget war so gering, dass es keine Soundtracksession gab. Daher schaute man rückblickend auf Elvis Studiosession um sehen was verwertet werden kann. Ohne Rücksichtnahme auf die Produktionsjahre. War Elvis zu diesem Zeitpunkt alles egal ? Such an easy question kletterte auf Platz 11 und It feels so right auf Platz 55. It feels so right ebenfalls von 1960. I'm yours verfehlte knapp die Top Ten mit Rang 11. Natürlich kann man argumentieren aus Resteverwertungssicht alles richtig gemacht. Aber wir reden hier von Elvis Presley ! Zu dem Film gab es trotz extended Play K.O eine weitere EP :-)
Egal , die Aufnahmen sind älter und schon produziert. Die EP mit den Songs I feel that I've known you forever/ Slowly but surely / Night rider / 
Put the blame on me / Dirty dirty feelin kam nur auf Platz 70 der Single Charts. Eine weitere Single Auskopplung ala

Dirty dirty feelin / Night rider 

wäre auch denkbar gewesen. Put the blame hatte ich bereits in den Vorjahren als mögliche Single gesehen.  Wollte man nicht einsehen, dass das EP Format tot war ? Weiter geht es mit einer Single und einer wiederum erstaunlichen B-Seite. Puppet on a string gelangte auf Platz 14. Respektabel für die Ballade. Die B-Seite hiess tatsächlich Wooden heart aus dem Film GI Blues ! Man glaubt es nicht. Warum nicht beispielsweise Girl Happy als B-Seite ? 

Puppet on a string / Girl happy 

Aus meiner Sicht ein sehr merkwürdiges Release Jahr. Auch gab es wieder ein Studioalbum, aber nicht im herkömmlichen Sinne. Elvis for everyone war eine Resterampe der besonderen Art, auch wenn sie mit Rang 10 sehr gut dotiert war. Die Soundtracks Girl happy und Harum Scarum waren jeweils mit Platz 8 gut bedient. 

Hätte man aus Harum Scarum nicht auch eine Single produzieren können ? 
Also bereits das dritte Jahr hintereinander ohne richtiges Studioalbum. 
Letzte Änderung: 06 Juni 2022 15:48 von Harty.
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, fronk, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 10:57 - 07 Juni 2022 10:58 #962503 von Taniolo
Selbst wenn ich deine Beiträge in den seltensten Fällen lese, goutiere ich sie dennoch gerne mit einem Danke. Zeigt es mir doch, dass du dir zumindest Gedanken gemacht hast. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Letzte Änderung: 07 Juni 2022 10:58 von Taniolo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 11:32 - 07 Juni 2022 11:52 #962507 von Harty
Bei dem Lob muss ich weitermachen , denn es wird nun richtig düster.

1966
Ich bezeichne das Jahr auch gerne als Tiefpunkt der Singlereleases. Die Chartkarrierere hatte den Tiefpunkt erreicht. Wer war denn da bei der Auswahl der Singles verantwortlich ? 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Tatsächlich gab es die Single mit Tell me why (von 1957 !) und Blue river mit einer Laufzeit von : 1:32. Blue river wurde bereits 1963 aufgenommen. Der Song klingt wie ein Filmsong und von der Laufzeit passt er sich den Soundtrack Songs an. Blue River schleppte sich auf Rang 95 und Tell me why auf Rang 33. WTF oder wie zur Hölle kann man 1966 einen 57er Song als Single veröffentlichen ? War denen alles egal ? 
Frankie and Johnny im ungewöhnlichen Elvis Sound erreichte Position 25. Love letters immerhin die Top 20 mit Rang 19. Spinout stürzte auf Platz 40. Etwas undurchsichtig ist es mit der Single If everyday was like christmas / how would you like to be. Einfach ein geniale B-Seite

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

. In UK erreichte die Single Platz 9. In den USA in den Christmas Charts Rang 2 . Einen richtigen Billboard Chart Entry konnte ich in nicht entdecken. 

Single Vorschlag: 
How great thou art / Stand by me
I'll remember you / Down in the alley


Nachtrag: 1966 gab es auch kein reguläres Studioalbum

 
Letzte Änderung: 07 Juni 2022 11:52 von Harty.
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 14:03 #962510 von king77
Harty Blue River hatte eine Laufzeit v. 2.14 ich schätze du hast es mit dem Take 2 verwechselt der dem Master zu Grunde liegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 14:32 #962513 von Harty
Blue River (song) - Wikipedia

Wäre nun spannend zu wissen, wie lange die Original Single tatsächlich lief. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 14:38 - 07 Juni 2022 14:53 #962515 von Harty
1966 Teil 2 

Nicht wirklich Teil 2 aber mir kam noch ein essentieller Gedanke. Eigentlich war 1966 ein besonderes Jahr für Elvis Presley und RCA. 
10 Jahre Jubiläum seit der ersten Plattenaufnahme für das Label. Selbst ein Compilation Album wurde nicht veröffentlicht. 

Eine reine Jubiläums Single hätte man durchaus machen können :

Hound Dog / Heartbreak hotel

lol..diese Single in der Form wurde tatsächlich 1971 in UK veröffentlicht : Platz 10 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 07 Juni 2022 14:53 von Harty.
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 15:09 #962516 von Taniolo
Was'n los, Harty. Du bist so strebsam hier im Thread. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 Verteilt Charles mittlerweile Fleißkärtchen oder ist deine Doppelherz-Dosierung heute morgen einfach etwas zu hoch ausgefallen?

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 15:14 #962517 von king77
Blue River - die Single lief 2.11 die 1.32 gelten für Take 2 nur der erschien erst 1991 auf The Lost Album.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 15:21 #962518 von Harty
1967

Musikalisch fand eine Änderung bei Elvis Presley statt, aber zuvor mussten noch "typische Elvis Sound" Singles mit eher geringerem Erfolg veröffentlicht werden. Trotz des seit Jahren nicht mehr erfolgreichen EP Format hat RCA es wieder gemacht. Es wurde eine Easy come , easy go EP veröffentlicht.
Name der EP war Programm, sie gelangte nicht in die Top 100. Elvis war mit der Qualität der Songs für den Film mehr als unzufrieden und bezeichnete
diese als "shit". Es war die letzte EP Veröffentlichung mit neuem Material von Elvis. Indescribably blue kam auf Platz 33. Ich mag den Song , betrachte ihn aber nicht als Single tauglich für die Charts. Fools fall in love wurde mit Rang 102 bewertet. Long legged girl brachte es auf Platz 63.
There's always wurde viel zu spät veröffentlicht, der Sound war nicht mehr angesagt. Platz 56 war das traurige Ergebnis. Aber nun kam der Wandel, ein neues Zeitalter für Elvis. Big boss man erreichte Platz 38. Im Schlepptau You don't know me mit Position 44. Hätte man in 1967 noch mehr rausholen können ? Guitar man und US Male folgten erst 1968. Soundtrack Songs folgten erst nach der Filmpremiere. Daher tauchen Speedway Songs erst in 1968 auf. 
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Juni 2022 15:31 - 07 Juni 2022 15:32 #962520 von Harty

Was'n los, Harty. Du bist so strebsam hier im Thread. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 Verteilt Charles mittlerweile Fleißkärtchen oder ist deine Doppelherz-Dosierung heute morgen einfach etwas zu hoch ausgefallen?

Ich finde es ist ein unterbewertetes spannendes Thema. Ich schreibe auch nur meine Meinung mit einigen Fakten zu dem SIngleoutput der 60er. 
Man hätte durchaus mehr daraus machen können, weil gute Songs vorhanden waren. Es waren durchaus einige seltsame offizielle Singleauskopplungen dabei. Es soll auch nicht den Erfolg von Elvis schmälern, aber es gab verpasste gute Chartmöglichkeiten. Nicht umsonst gab es  vor etlichen Jahren  (1991) die CD "For the asking". Dieses Album hätte damals gut gepasst. Unter den Fans ist diese CD auch sehr beliebt. 
Letzte Änderung: 07 Juni 2022 15:32 von Harty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.