file Elvis' am meisten unterschätzter Song

Mehr
20 Jan 2021 12:10 #946243 von Rider
Elvis' am meisten unterschätzter Song wurde erstellt von Rider
Ich habe gerade meine Playlists von einem Streaming-Anbieter zum anderen transferiert und diese bei der Gelegenheit auch mal wieder durchgeschaut. Dabei stuß ich auch auf einen Titel, der mir seitdem im Kopf herumspukt, nämlich (It's A) Long Lonely Highway aus der Feder von Doc Pomus und Mort Shuman, Autoren von Klassikern wie Save The Last Dance for Me, A Teenager in Love, This Magic Moment, Sweets for My Sweet, aber eben auch A Mess of Blues, Surrender, Suspicion, Viva Las Vegas und einer von Elvis' stärksten Single-Releases (Marie's The Name) His Latest Flame b/w Little Sister

Abgesehen von der Musik mit ihrem treibenden Beat, der - wie auch ihre Über-Nummer His Latest Flame - etwas Bo Diddley-haftes hat, sind es tolle Lyrics, die auf eine mystisch und "dunkel" erscheinen, zumindest wirken sie so auf mich.

Die Zeilen

And you pass through towns too small to even have a name
But you gotta keep on goin', on that road to nowhere...


... speziell aber ...

(... and) it's a trail full of teardrops that keep on being cried
My hearts so heavy it a low down dirty shame... 


.. finde ich absolut großartig. Der Song hat etwas morbides, das man so von Elvis, speziell zu dieser Zeit, nicht gewohnt war. Der vergleich zu Heartbreak Hotel liegt nahe, es erinnert irgendwie schon daran. Warum man den Titel als B-Seite von I'm Your's bzw. als Bonus-Titel auf Kissin' Cousins verpulvert hat, bleibt mir ein ewiges Geheimnis. 

Jedenfalls bringt der Titel alles mit, was ihn zu einem (unterbewerteten) Klassiker macht.

1. Es ist ein Original-Song, der zuerst von Elvis aufgenommen wurde.
2. Er ist musikalisch spannend, verbindet Rhytmus mit markanten Lyrics
3. Er wurde zu einer Zeit aufgenommen, als andere Genres bedient wurden.
4. Er ist einem breiteren Publikum relativ / ziemlich unbekannt.

Letzteres ist in Zusammenhang mit den drei zuvor genannten Punkten eigentlich ziemlich unerklärlich. 

Für mich jedenfalls einer seiner großen unterbewerten Songs.

Jetzt bin ich gespannt auf eure Beiträge!
Folgende Benutzer bedankten sich: horst1957, Mike.S., Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2021 15:38 #946245 von Mike.S.
Interessante Beschreibung und Einschätzung, der ich absolut zustimme. Definitiv ein Song, bei dem es besonders schade ist, dass er als Bonus-Song verheizt worden ist. Noch schlimmer ist allerdings, was für Tickle me daraus gemacht wurde. Da wird er regelrecht entzaubert - ein Jammer.


 
Folgende Benutzer bedankten sich: Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2021 18:13 - 21 Jan 2021 18:13 #946253 von Elvis9231
Elvis9231 antwortete auf Elvis' am meisten unterschätzter Song
Super interessanter Thread! Vielen Dank für die Idee!
Ich finde STRANGER IN MY OWN HOME TOWN wird total unterschätzt. Kaum jemand kennt diesen Song.
Die Originalversion stammt ja von Percy Mayfield der das Lied auch geschrieben hat. Elvis war nach meinem Wissen der Erste, der den Song gecovert hat. Und was er daraus macht - Wow. Ähnlich wie bei Promised Land wird das zu "seinem" Song. Man kann richtig den Frust und den Zorn den das Lied ja vermitteln soll fühlen.

Alleine diese Passage:

My so called friends stopped being friendly
Oh but you can't keep a good man down
Oh no, can't get him down

Einfach genial. Ich freu mich auch immer über Reaktionen von Bekannten, wenn ich Ihnen diesen Song vorspiele. Die glauben oft nicht, dass das Elvis ist. Persönlich gefällt mir der Mix auf der LP/CD von 1987 - The Memphis Record. Für mich bis heute unerreicht.
Letzte Änderung: 21 Jan 2021 18:13 von Elvis9231.
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2021 19:48 #946255 von Mike.S.

Einfach genial. Ich freu mich auch immer über Reaktionen von Bekannten, wenn ich Ihnen diesen Song vorspiele. Die glauben oft nicht, dass das Elvis ist. Persönlich gefällt mir der Mix auf der LP/CD von 1987 - The Memphis Record. Für mich bis heute unerreicht.

Das ist auch ein sehr gutes Beispiel. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Beim Original stören mich die Streicher, "Memphis Record" ist schon etwas besser, da sind sie nicht so dominant, aber am besten finde ich den Mix auf der "Reconsider Baby", der ist zwar etwas kürzer, aber noch kerniger.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elvis9231, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2021 19:59 #946257 von ronb57
Man hat auch das Gefühl, dass er sich zum Ende hin nochmal stimmlich steigert, energischer wird und die Musiker anfeuert.
Warum war der Song nicht auf der FROM ELVIS IN MEMPHIS sonder "nur" auf der BACK IN MEMPHIS ??!!

Wär auch eine gute Single Veröffentlichung geworden !
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Whitehaven, Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2021 21:11 #946259 von Gypsy
Ja Stranger ist in der Tat ein wahrer Klassiker. Einer der besten Songs die Elvis je aufgenommen hat. Grade die Streicher geben dem Song den besonderen Touch. Deshalb mag ich den Mix auf der Reconsider Baby LP nicht. Da sind halt die Geschmäcker verschieden. Der Memphis Record Mix ist auch mein Favorit. Einfach weil er richtig Bums hat. 
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven, Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2021 21:23 #946260 von Gypsy
You'll Think of me ist auch so eine  Perle. Hier kann ich mich beim Mix nie richtig entscheiden. Beide Mixe (original und Memphis Record) sind total verschieden, aber beide klasse. Beim Original gefällt mir Elvis Stimme besser, weil sie weiter im Vordergrund ist und mehr Hall darauf ist. Auch Background Sängerinnen gefallen mir sehr. Das fehlt natürlich alles auf der Memphis Record. Dafür klingen hier die Instrumente einfach um Welten besser. Und das reißt einen natürlich mit. Im Prinzip ist es egal, welchen Mix ich von dem Song höre. Ich fühle bei beiden das selbe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elvis9231, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Jan 2021 14:13 #946264 von ronb57
Ja, die Single Suspicious Minds/You'll think of me war eine großartige Veröffentlichung !!
Mir gefällt der undubbed Master im Set AMERICAN SOUND 1969 am besten !!
Der pure Sound !!
Folgende Benutzer bedankten sich: Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Jan 2021 14:27 #946265 von ronb57
Als Vorschlag von mir der Song: WONDERFUL WORLD, Titelsong aus dem Film LIVE A LITTLE, LOVE A LITTLE.
Ein Lied im Walzertakt aber passend zum Opener "freies" Leben mit Strandbuggy am Pacific Coast Highway und Strand in California !
Folgende Benutzer bedankten sich: Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2021 00:11 - 28 Jan 2021 00:23 #946369 von Elvis9231
Elvis9231 antwortete auf Elvis' am meisten unterschätzter Song
Ja ich weiß nicht so recht. Ich liebe WONDERFUL WORLD.
Ich hatte gerade in meiner Teenager Zeit oft Tränen in den Augen bei diesem Song und hab den rauf und runter gedudelt.
Lasst mich bitte eine kleine Anekdote zum Besten geben:
In meiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann war das Geld natürlich immer knapp. Nebenbei hab ich dann als Kellner in einem Nachtlokal gejobbt um mir einigermaßen ein Auskommen zu verschaffen. Anfang der 90iger Jahre waren Metallica und GNR das Maß aller Dinge - aus musikalischer Sicht im Untergrund. Wenn's dann zur Sperrstunde kam, hab ich auf Enter Sandman meistens eben Wonderful World gespielt - und die Gäste waren meistens happy damit und sind dann schunkelnd rausgewankt. (Wobei die Stammgäste schon wussten was nach 2 Uhr auf Enter Sandman folgt).
Also das Lied hat schon was - als unterschätzt würd ich es jetzt nicht bezeichnen. Obwohl es mir gefällt.
;)
 
Letzte Änderung: 28 Jan 2021 00:23 von Elvis9231.
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2021 13:20 - 28 Jan 2021 13:23 #946374 von Rider
Vielen Dank für eure Antworten bisher!

Hmmh, "unterschätzt" war vielleicht das falsche Wort... Ich meinte eher so etwas wie "missachtet", "übersehen" o. ä.. Und in diese Kategorie würden "Stranger" und auch You'll Think of Me m. E. weniger reinpassen, weil sie ja doch an ziemlich populärer Stelle erschienen sind. Back in Memphis war als Teil von From Memphis to Vegas / From Vegas to Memphis recht erfolgreich, würde ich meinen. 

Wonderful World ist schon etwas anderes. Wie viele Songs der Zeit ist es irgendwann irgendwo verwurstet worden. Wobei ich den Song jetzt nicht so toll finde. Ist ganz nett, aber jetzt an keiner Stelle irgendwie ungewöhnlich. Meines Wissens für Cliff Richard gedacht. 

Übrigens: Ich habe mir wegen der Kommentare hier nun einmal The Memphis Record  zugelegt. 1,57 € zzgl. Versand, Zustand neuwertig. Vielen Dank für den Tipp! Ich hatte das als ziemlich grässlich in Erinnerung und deshalb nie besessen. Habe es gestern gehört und bin ziemlich angetan. Vielleicht an anderer Stelle dazu mehr.
Letzte Änderung: 28 Jan 2021 13:23 von Rider.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Elvis9231, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2021 14:07 #946375 von Mike.S.

Hmmh, "unterschätzt" war vielleicht das falsche Wort... Ich meinte eher so etwas wie "missachtet", "übersehen" o. ä.. Und in diese Kategorie würden "Stranger" und auch You'll Think of Me m. E. weniger reinpassen, weil sie ja doch an ziemlich populärer Stelle erschienen sind.

"Long lonely highway" war aber auch in keiner Weise missachtet oder übersehen. Ich fand den Term "unterschätzt" eigentlich gar nicht so schlecht. Eben ein Song, der nie einen großen Stellenwert hatte, obwohl er es verdient hätte.
Folgende Benutzer bedankten sich: Elvis9231, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2021 18:16 #946384 von ronb57
@ Rider

ich möchte meinen, dass das Album BACK IN MEMPHIS weltweit doch untergegangen ist, weil viele das Doppelalbum wegen der Live-LP haben wollten.
Erst als es als Soloalbum herauskam - nur in Italien, Deutschland und Spanien nur MC - wurde diesem mehr Beachtung geschenkt und man hörte es sich sicherlich öfter an, als im Anhang von ELVIS FROM MEMPHIS TO VEGAS/FROM VEGAS TO MEMPHIS !!
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Mär 2021 20:28 #947340 von Elvis9231
Elvis9231 antwortete auf Elvis' am meisten unterschätzter Song
Ich finde es schade, dass dieser Thread wieder eingeschlafen ist!

Mein Song Vorschlag:
I Was born 10.000 Years Ago
Klar, kein richtig bis zur Perfektion ausgearbeiteter Song, sondern einfach hingerotzt.
Aber gerade das macht hier die Faszination aus, finde ich.
Für mich hat er auch etwas sehr berührendes. Ein Wesen, dass defacto nie sterben kann und ewig durch die Jahrhunderte geistert.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Mär 2021 09:19 - 27 Mär 2021 09:20 #947424 von Rider

Ich finde es schade, dass dieser Thread wieder eingeschlafen ist!

 

Ja, so ist das hier. Es werden lieber Fotos von Covern und Labeln geteilt und hirnrissige Chartplatzierungen gepostet, statt über Musik gesprochen. Die Zeiten einer starken deutschen Elvis-Community sind leider länger schon vorüber. 

Was deine Auswahl betrifft, kann ich nicht zustimmen. Weder ist es ein Elvis-Original, noch ist es hinter seinem Potential zurückgeblieben. Immerhin wurde es an recht promintenter Stelle gefeatured. Leute, die das Album kennen, werden sich vermutlich eher an diesen Song erinnern, als an, sagen wir, It's Your Baby, You Rock It oder Faded Love. Es ist sogar im Albumtitel genannt. Insofern erfüllt es nicht wirklich die Kriterien, mehr oder weniger unbekannt zu sein. Allerdings ist es in der Tat eine irgendwie irre Story, ich habe mich immer gefragt, was das Ganze bedeuten soll. Und dass es eine christliche Thematik im Country-Gewand ist, ist natürlich auch recht interessant. Insofern doch schon wieder etwas besonders. 
Letzte Änderung: 27 Mär 2021 09:20 von Rider.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andre666Blfd

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.