file If I Can Dream: Elvis Presley With The Royal Philharmonic Orchestra

Mehr
08 Aug. 2015 00:50 #894687 von Donald

Alsterläufer schrieb:

dschungelkönig schrieb: Hätte Elvis seinen alten Hits mit anderer Instrumentierung einspielen wollen hätte er sicherlich auch seinen Part völlig neu interpretiert.


Andere Künstler nehmen ihre Hits mehrmals auf. Von Elvis ist mir nur "Blue Suede Shoes" bekannt. War unser Held von seinem eigenen Werk nicht so überzeugt, oder das genaue Gegenteil (geht nicht besser) :huh:

dschungelkönig, auch von mir ein herzliches Willkommen.

Warum hätte er es denn tun sollen? Es gab doch überhaupt keinen Anlass. Außerdem sind Wiederholungsaufnahmen von Künstlern ja nun nicht gerade die Regel, sondern doch wohl eher die Ausnahme.

Zudem könnte man es auch ganz anders auslegen, wenn er sich die eine oder andere Nummer nochmal vorgenommen hätte: Es hätte genausogut den Eindruck erwecken können (wie Du ja schon schrubst), dass der Herr nicht mehr zufrieden gewesen wäre mit seinen einst gemachten Versionen.

Vielleicht nehmen diese anderen "Stars" ihre Lieder auch nur deswegen mehrfach auf, weil sie leider nur einen einzigen Hit hatten, mit nichts anderem landen können und deswegen alle paar Jahre eine "modernisierte" Version ihres einstigen Hits hatten. Also, nicht nur das ist ein Grund für wiederholte Aufnahmen, ist schon klar. Aber das ist eben auch einer.

Also, kurz gesagt, es gab keine vernünftige Notwendigkeit für Elvis, irgendwas nochmal aufzunehmen.

Und "Blues Suede Shoes" hatte er ja nur für die Jukebox-Nummer in "G.I.Blues" neu aufgenommen. Wobei ich bis heute nicht weiß/verstehe, wieso überhaupt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2015 01:38 #894690 von Earth Boy
Lag der Grund für Neueinspielung von alten Songs nicht häufig darin begründet, dass ein Künstler die Schallplattenfirma wechselte, die natürlich nicht die Rechte an den alten Hits hatte, die aber auch gerne mal veröffentlicht hätte? Das war bei Elvis nicht notwendig, da die Rechte für alle Aufnahmen immer bei RCA lagen, da er von der Sun-Zeit mal abgesehen, auch nie bei einer anderen Gesellschaft unter Vertrag stand und die Rechte an den Sun-Titel kaufte RCA einfach 1955.
Folgende Benutzer bedankten sich: dschungelkönig

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2015 10:49 #894702 von Schorni
Love Letters spielte er auch nochmal neu ein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2015 11:43 #894703 von Donald

Schorni schrieb: Love Letters spielte er auch nochmal neu ein.

Genau! Hatte ich auch kurz dran gedacht, dann aber vergessen, den Song zu erwähnen. Und wenn ich es recht in Erinnerung habe, ist der Song durch die Neuaufnahme nicht mal besser geworden, oder? Gesanglich ist die Originalversion doch um Längen besser, oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2015 13:16 #894704 von king77
Die 1966 Version ist besser. Der Hintergrund der Neuaufnahme war ja David Briggs wollte den Song noch einmal aufnehmen weil er der Meinung war den Piano Part noch besser hinzu bekommen als damals 1966. Hat leider nicht ganz geklappt. Wobei ich der Meinung bin die 1970ér Version klingt ohne die späteren OD besser als mit dem Orchester. Aber mit der Single Version kann sie nicht mithalten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
08 Aug. 2015 14:07 - 08 Aug. 2015 14:09 #894706 von dschungelkönig
Love Letters ist zwar ein grandioses Teil - in der 66er Variante, die von 70 geht bei mir gar nicht - war aber kein Hit. BSS ist glaube ich tatsächlich der einzige Hit den El im Studio neu eingespielt hat. Aber eben nur für den Film und auch mehr als schluderig. Ich vermute ja das er davon ausging das die Nummer nur im Film angespielt wird aber nicht auf der LP erscheint. Sein Arbeitsethos war ja 60 noch 100% intakt. Da kann ich mir nicht vorstellen das er die Nummer so abgefrühstückt hätte wenn ihm bewusst gewesen wäre das sie auf die LP kommt.

Kann es sein das man eine Neuaufnahme für notwendig erachtete da man für die originale Einspielung eine gesonderte Erlaubnis/ einen Vertrag mit RCA gebraucht hätte um sie im Film verwenden zu dürfen? Ist eigentlich die einzige Erklärung die mir spontan einfällt.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.
Letzte Änderung: 08 Aug. 2015 14:09 von dschungelkönig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2015 15:15 - 08 Aug. 2015 15:16 #894709 von Donald
Kann natürlich sein, keine Ahnung. Andererseits: Arbeitszeit im Studio kostet ja auch Geld (auch die Musiker, Techniker...). Aber ok, so wie das Ding (BSS) zusammenklabastert wurde, hatte man dafür wahrscheinlich eh nur wenig Zeit gebraucht, die man vielleicht noch offen hatte...
Letzte Änderung: 08 Aug. 2015 15:16 von Donald.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
08 Aug. 2015 15:21 - 08 Aug. 2015 15:22 #894710 von dschungelkönig
1 Take. Und das man da nicht viel Zeit für brauchen würde war ja von vornherein klar. Die drei Akkorde hätte selbst ich beim ersten Versuch runterhacken können. Zumal jeder den Song kannte.
Da waren die anderen Nummern der Session, von der Komplexität her, andere Hausnummern.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.
Letzte Änderung: 08 Aug. 2015 15:22 von dschungelkönig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug. 2015 11:13 #894721 von Earth Boy
Von Love Letters hätte man wirklich keine Neueinspielung gebraucht. Allerdings fand ich es schon immer eigenartig, erstaunlich was auch immer, dass Elvis dem Wunsch von Briggs einfach so gefolgt ist.

Bzgl. der Rohheit von Blue Suede Shoes: Ich habe G.I. Blues bestimmt schon 15 - 20 Jahre nicht mehr gesehen und bin daher auch alles andere als sicher, aber taucht das Lied nicht einer Szene auf, wo einer sich über die musizierenden Musiker, zu denen Elvis gehört, beklagt? In dem Fall würde es doch Sinn ergeben, dass die im Film verwendete Neueinspielung etwas "amateurhafter" ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug. 2015 16:26 #894723 von Donald

Earth Boy schrieb: Von Love Letters hätte man wirklich keine Neueinspielung gebraucht. Allerdings fand ich es schon immer eigenartig, erstaunlich was auch immer, dass Elvis dem Wunsch von Briggs einfach so gefolgt ist.

Bzgl. der Rohheit von Blue Suede Shoes: Ich habe G.I. Blues bestimmt schon 15 - 20 Jahre nicht mehr gesehen und bin daher auch alles andere als sicher, aber taucht das Lied nicht einer Szene auf, wo einer sich über die musizierenden Musiker, zu denen Elvis gehört, beklagt? In dem Fall würde es doch Sinn ergeben, dass die im Film verwendete Neueinspielung etwas "amateurhafter" ist.

Zwar ist es bei mir nicht so lange her, aber ich weiß es auch nicht mehr sicher. Habe aber in Erinnerung, dass der Song im Rahmen einer (unvermeidlichen) Prügelszene aus einer Jukebox klingt, als ein Niedergeschlagener dagegendonnert. War das so?

Oder verwechsele ich das mit einer der zahllosen anderen (unvermeidlichen) Prügelszenen aus einem anderen Film? :crazy:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.