file The EPE Catalogue - A Comprehensive A To Z Guide To Vintage Elvis Presley Enterprises Memorabilia

Mehr
12 Okt 2017 09:02 #905351 von Charles

Das "The EPE Catalogue - A Comprehensive A To Z Guide To Vintage Elvis Presley Enterprises Memorabilia", welches in Zusammenarbeit von Erik Lorentzen und Bob Pakes im Rahmen der "The Gold Standard Serie" entstand, hat 400 Seiten mit reichlich Informationen und Fotos der verschiedensten Memorabilia die die EPE ("Elvie Presley Enterprises") zwischen 1956 - 1962 veröffentlichte.

Quelle: ElvisDayByDay.Com

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Okt 2017 09:11 #905352 von Charles

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Okt 2017 19:30 #905361 von Earth Boy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Jan 2018 23:49 - 01 Jan 2018 23:51 #906625 von Honeybee
Das Buch ist jetzt erhältlich, z.B. bei Elvis Corner

elviscorner.com/
Letzte Änderung: 01 Jan 2018 23:51 von Honeybee.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Jan 2018 13:43 #906840 von Ito Eats

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Jan 2018 15:20 #906846 von Honeybee
Wo hast du bestellt? Und wieviel hast du inkl. Versand bezahlt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Jan 2018 10:45 #906976 von Ito Eats
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Chief Joseph
  • Chief Josephs Avatar
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
10 Jan 2018 14:50 #906992 von Chief Joseph
Ito eats, kannst du uns hier einen genaueren Eindruck dieses Buches geben?
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Jan 2018 09:50 #906999 von Ito Eats
Hab mich aus Zeitmangel noch nicht intensiv mit dem Buch auseinander gesetzt. Es ist ja ein ziemlicher Wälzer. Ich werde in den nächsten Tagen einen Artikel darüber verfassen. Er erscheint In der nächsten Ausgabe unseres Clubmagazins. Soviel schon mal vorweg. Mein erster Eindruck ist auf jeden Fall positiv. Druckqualität und Umfang sind (wie gewohnt bei KJ Consulting) super. Das Preis - Leistungsverhältnis stimmt, alles weitere dann in meinem Artikel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy, Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
18 Jan 2018 21:19 #907383 von Honeybee
Darf ich auch meinen ersten Eindruck beschreiben? Es ist mit Sicherheit keine so gute Rezension, wie Ito Eats sie schreiben wird. Es geht auch nur um das erste Drittel des Buches. Ich hoffe, das ist okay!




Insgesamt macht das Buch einen hochwertigen Eindruck mit tollen Fotos. Viele habe ich noch nie gesehen, wobei ich wahrscheinlich kein Maßstab bin.

Zum Inhalt:

Wenn man denkt, man bekommt einfach nur einen "Katalog" mit aneinander gereihten Fotos von Merchandise-Artikeln, wird man sehr positiv überrascht sein.
Das Buch bietet umfangreiche Informationen über alles, was mit Elvis' Vermarktung in den frühen Jahren zu tun hatte. Der Fokus liegt auf 1956.
Auf den ersten Seiten wird erklärt, wie die gesamte Werbemaschine in Gang gesetzt wurde. EPE wird näher beleuchtet; man sieht Tom Parker an einem Tisch sitzen, wo er Souvenirs verkauft, während Elvis auf der Bühne steht. Weiter geht es über Songbooks zu den Fotos von Robertson und Moss. Die Fotos werden in verschiedenen Varianten vorgestellt, und es gibt viel Text mit Erklärungen.
Es folgen Souvenir Packages, die Parker eingeführt und in verschiedenen Preiskategorien angeboten hat.
Dann folgt die erste große Welle an Merchandising im September 56. Die Artikel, die Macher und die Verdiener werden vorgestellt. Originaldokumente des Schriftverkehrs sind abgebildet.
Es geht weiter mit EPE in der Presse. Das Werbemanagement war viele Zeitungsartikel wert, die ebenfalls gezeigt werden. Es folgt der komplette Auszug aus dem Look Magazin vom 13.11.1956.
Weiter geht's mit der Vermarktung in der Presse von LMT. Es folgt Coca-Cola und das DIG-Magazin, Produkte die Elvis beworben hat. Alles mit vielen Erklärungen ausgestattet.
Dann ein Bericht über Elvis' Sponsoring von Football- und Baseballteams.

Im zweiten Teil des Buches wird die enorme Kraft der Fanclubs beschrieben, die Elvis und allen anderen sehr geholfen haben, ihn Landesweit bekannt zu machen und Geld zu verdienen. Schriftliche Korrespondenzen zwischen Elvis und den Clubmitgliedern sind abgebildet. Auch die Listen mit den Merchandise-Artikeln zum Bestellen über die Fanclubs.

Der dritte Teil befasst sich mit der Premiere von LMT. Viele tolle Fotos der verschiedenen Filmplakate, der Anschlagstafeln und Riesen-Elvisse an den Kinogebäuden sind zu sehen. Ebenfalls die Menschenmengen vor den Kassen.

Erst im vierten Teil des Buches beginnt der A-Z Katalog. Aber auch hier kein bloßes Abbilden der Gegenstände, sondern viele Informationen dazu, incl. des Materials und des Preises.
Ganz besonders interessant sind die Kaugummisammelkarten. 46 verschiedene, schön kitschig colorierte Fotos aus LMT zusammen mit jeweils einer ausführlichen Antwort von Elvis auf eine Interview-Frage. Richtig klasse! Man kann jede einzelne Karte einwandfrei lesen, und die Fotos sind so richtig schön retro. Ab Karte 47 bis 66 wird der Film in Abschnitten erzählt. Toll!!!
Dann folgen die Buttons. Interessante Texte erläutern die Verteilung der Pins und erklären, welche besonders selten sind, und warum.
Die "I Hate Elvis"-Buttons werden ebenfalls genau beschrieben.

So, das war das Buch im Groben bis Seite 149!!! Folgen noch...kann ich nicht rechnen...es geht bis 370.
Folgende Benutzer bedankten sich: Danny, Ito Eats, Earth Boy, Alsterläufer, Atomic Powered Poster

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
18 Jan 2018 21:24 - 18 Jan 2018 21:24 #907384 von Atomic Powered Poster
Jetzt bin ich ein bisschen scharf auf das Buch.......:beifall: :up:

Und ja, deine Einschätzung ist sehr lesenswert und Beiträge dieser Art sind, sicherlich nicht nur mir, immer hochgradig willkommen. Danke dir.
Letzte Änderung: 18 Jan 2018 21:24 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
18 Jan 2018 21:40 #907388 von Honeybee
Folgende Benutzer bedankten sich: ELVIS ON TOUR

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2018 19:10 #907464 von Honeybee
Mit den Bubblegum-Cards ist erst der Buchstabe B abgedeckt. Es geht weiter mit Bettelarmbändern (sehr süß: Der Hound Dog mit Hut), dem Hut, den er selbst in Tupelo 56 getragen hat, Halsketten, Schlüsselanhängern, einer LMT-Elvis-Puppe (:kopf1:), dem Magazin "Elvis answers back", mit vielen Fotos (u.a. Wertheimer), Kleider, Röcke, Parfum, Bilderrahmen, das Shooting für die Möbelserie, Gitarren mit Bildern, Songbooks, Stimmgeräte, usw.

Richtig geil: Die Elvis Presley Jacke. Cooler Schnitt, toller Aufdruck. Gehört zu den wahren Raritäten (hätte ich gerne )

Daumenkino, Kosmetik, Badges, Koffer in verschiedenen Größen, Malen nach Zahlen, Schulmaterial, Plattenspieler mit vier Abspielgeschwindigkeiten und goldenem Autogramm, Geschirr, Promotion-Fotos, Schuhe, Accessoires, Briefpapier, Fotoalben, Stofftiere, das Elvis Presley Gesellschaftsspiel.

In Teil 5 wird das Ende dieser Ära beschrieben.

Teil 6 zeigt Fanartikel, die nicht von EPE stammen, und damit Plagiate sind.
Es gibt ein Foto, wo Elvis am Zaun des Hauses am Audubon Drive steht, und einen Fake-Hut in der Hand hält.
Für Sammler interessant: es wird genau erklärt und auf Fotos gezeigt, woran man die Plagiate erkennt. Die haben sogar Koteletten verkauft

So, das war es :danke:
Ich liebe dieses Buch :wub:
Folgende Benutzer bedankten sich: ELVIS ON TOUR, Atomic Powered Poster

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2018 19:31 #907468 von Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Chief Joseph
  • Chief Josephs Avatar
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
22 Jan 2018 13:50 #907569 von Chief Joseph
Honey, du schreibst vom Ende der Ära in Kapitel 5. Heißt das, das es danach in den Jahren keine Werbeartikel mehr gab?
Wie war das von 1957 bis 1960? Und ging es in den 60ern nicht weiter mit diesen oder ähnlichen Artikeln?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen