file Elvis New years eve show / Elvis Silvester Konzerte

Mehr
09 Nov 2018 01:40 - 09 Nov 2018 01:44 #916030 von Ingekey

Danny schrieb:

Colonel schrieb: . Herbst 76 erschien das "What Hapoened?" Buch.


Das "What Hapoened?"-Buch kam vielleicht tatsächlich im Herbst 76 raus, ich weiss es nicht. "Elvis - What Happened?" allerdings gab's in den USA aber erst am 1. August 1977.

Ich halte es durchaus für nachvollziehbar, dass man sich bei CBS nach dem Aloha-Erfolg gute Einschaltquoten erhoffte - trotz einzelner Konzert-Verrisse und Krankenhaus-Storys.


Die Macher sahen sich Elvis in einer Tour 1977 zuvor als Zuschauer an und erkannten, dass der Mann Probleme hatte. Besonders wie blass er zu wirken schien. Daraufhin entschieden sie das Special stark dokumentarisch von Sicht der Fans aus zu gestalten und weniger als Musikfilm.

Eine eigenartige Voraussetzung Parkers war zur Erteilung der Dreherlaubnis übrigens ein striktes Ansprechverbot des Protagonisten. Elvis sollte in Ruhe gelassen werden. Man sollte nur aufnehmen dürfen was passierte aber von Elvis nichts wollen oder fordern.
Letzte Änderung: 09 Nov 2018 01:44 von Ingekey.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Nov 2018 12:13 #916160 von Chief Joseph
Das wird sicherlich so gewesen sein, weil wohl auch Parker mitbekommen hatte, wie es um Elvis Gesundheitszustand stand. Da aber die Verträge unterschrieben waren, musste das Special eben produziert werden mit den Einschränkungen beim Thema Interviews, so wie es der Colonel für richtig befand. Vielleicht war es auch besser so, dass die CBS-Leute den King nicht interviewten zum Special. Wer weiß, sonst hätte er irgendwas gelallt, was keiner versteht. Das hätten sie dann wohl ohnehin rausgeschnitten bzw. nicht verwendet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Dez 2018 18:15 #916854 von Rider
Keine Ahnung, wie man hier schon wieder auf anderthalb Seiten CBS-Special kommt, aber gut...

Ich finde Hartys Frage eigentlich ganz angebracht. Das Konzert 1975/76 wäre vielleicht wirklich die Möglichkeit gewesen, etwas zu drehen. Und wer weiß, vielleicht hätte er auch noch mal ne Schüppe drauf gelegt in dem Falle. 1975 war - bis auf Las Vegas im August - eigentlich ein recht gutes Jahr. Das hätte man entsprechend abschließen können. Ich wollte gerade sagen, dass Elvis das Ding womöglich eröffnet hat, aber es waren The Who drei Wochen vorher. Trotzdem, das war schon eine Hausnummer. Dass er nach dem Katastrophenjahr 1976 am Ende noch einmal so etwas hinlegen würde wie in Pittsburgh, konnte keiner ahnen, aber 1975 standen die Chancen eigentlich noch ganz gut. Und Elvis in so einer Halle, das wäre schon cool gewesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
12 Dez 2018 20:39 #916866 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis New years eve show / Elvis Silvester Konzerte
75 war doch in keinster Weise ein gutes Jahr für Elvis, eher im Gegenteil. Und zudem, dass die Chance bestand, dass er was ordentliches abliefert, das ist für meine Begriffe kein triftiger Grund für einen teuren Mitschnitt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Dez 2018 08:06 #916879 von Rider

Atomic Powered Poster schrieb: 75 war doch in keinster Weise ein gutes Jahr für Elvis, eher im Gegenteil.

:huh: Das kann ich nicht nachvollziehen. Er nahm ein kurzes, aber sehr gutes Album auf und legte nach einer intensiven halbjährigen Auftrittspause ein sehr gutes Vegas-Engagement im März hin, das, meine ich, sogar von der Presse ausgesprochen gut besprochen wurde. Die Frühjahrs- und Frühsommer-Tourneen gehören zum Besten seit, sagen wir, 1972. Im Sommer gab es den zu erwartenden Dämpfer, aber das Konzert im Nassau Colliseum war Bombe und das "nur" auf einem Audience Recording. Das Dezember-Engagement war, nach einer weiteren Pause, ebenfalls ausgesprochen gut, wenn auch stimmungsmäßig etwas gedämpft. Und dann eben der durchaus als Highlight geltende Abschluss im Silverdome.
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Dez 2018 08:46 #916880 von Harty
@Earth Boy
"Nein ist es nicht. Es war eine Elvis Show, wie die davor oder die danach. Für die dabei gewesenen mag es etwas außergewöhnliches sein, aber auch nur wegen des Termins an dem sie stattfand, nicht wegen der Show an sich."

Das kannst du so sehen. Aber für damalige Verhältnisse war das schon etwas Besonderes mit seinem Star Silvester musikalisch zu feiern. Natürlich geht es nicht um den Inhalt der Show (auch wenn er Auld Lang Syne singt) sondern um das Event in dieser Neujahrsnacht. In der Regel ist es für direkt Beteilige immer etwas Besonderes bei einer Show , dazu an Silvester, dabei gewesen zu sein. Nein ein Silvesterkonzert halte ich schon für etwas Besonderes auch unabhängig von Elvis Presley. Es ist für viele Menschen eine magische Nacht. Für Dich mag es eine Nacht wie immer sein, das ist aber egal. Die Menschen feieren, ein Jahr geht zu Ende. Dann hast du die einmalige Möglichkeit diese Nacht mit dem King zu verbringen. Mehr geht für einen Fan nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
13 Dez 2018 09:17 #916881 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis New years eve show / Elvis Silvester Konzerte

Rider schrieb:

Atomic Powered Poster schrieb: 75 war doch in keinster Weise ein gutes Jahr für Elvis, eher im Gegenteil.

:huh: Das kann ich nicht nachvollziehen. Er nahm ein kurzes, aber sehr gutes Album auf


Nun ja, kurz war es. Wahnsinnig hohe Wellen hat es allerdings nicht geschlagen, was nicht verwundert, da praktisch kein kommerziell verwertbares Material drauf war. Für sehr gut halte ich das Album auch unabhängig davon nicht, dazu aber vielleicht mal an anderer Stelle mehr.

und legte nach einer intensiven halbjährigen Auftrittspause ein sehr gutes Vegas-Engagement im März hin, das, meine ich, sogar von der Presse ausgesprochen gut besprochen wurde.


Sehr gut finde ich persönlich überzogen. Gut abgehangen, ja. Die Shows waren solide, aber sicherlich nichts herausragendes.

Die Frühjahrs- und Frühsommer-Tourneen gehören zum Besten seit, sagen wir, 1972.


Musikalisch, d.h. gesanglidh waren die Shows doch katastrophal schlecht. Nüchtern betrachtet singt Elvis doch kaum mal einen Song ordentlich. Diese Shows sind mMn total überschätzt.

Im Sommer gab es den zu erwartenden Dämpfer, aber das Konzert im Nassau Colliseum war Bombe und das "nur" auf einem Audience Recording.


Dass es nur deshalb als Bombe durchgeht weil es lediglich als AR vorliegt wie du es hier unabsichtlich implizierst, das könnte tatsächlich sein.

Das Dezember-Engagement war, nach einer weiteren Pause, ebenfalls ausgesprochen gut, wenn auch stimmungsmäßig etwas gedämpft.


ebenfalls bestenfalls solide. Er singt etwas engagierter als auf Tournee (was an der größeren Anzahl an relativ aktuellem Material liegen mag das er bringt) aber er hat, wie auch sonst in 75, häufig Probleme mit dem Timing, dem sauberen und vollen Treffen von Tönen in den mittleren Lagen (am schlimmsten ist das bei den Konzerten auf Tournee), die Bandvorstellungen dauern ewig, die Oldies sind Hinrichtungen großartigen Materials.

Und dann eben der durchaus als Highlight geltende Abschluss im Silverdome.


In der Kälte, mit sich permanent verstimmenden Instrumenten und einem Elvis der aufgrund des Aufbaus nicht mit der Band kommunizieren konnte. Ja, war ein Highlight.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
13 Dez 2018 09:25 #916882 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis New years eve show / Elvis Silvester Konzerte

Harty schrieb: @Earth Boy
"Nein ist es nicht. Es war eine Elvis Show, wie die davor oder die danach. Für die dabei gewesenen mag es etwas außergewöhnliches sein, aber auch nur wegen des Termins an dem sie stattfand, nicht wegen der Show an sich."

Das kannst du so sehen. Aber für damalige Verhältnisse war das schon etwas Besonderes mit seinem Star Silvester musikalisch zu feiern. Natürlich geht es nicht um den Inhalt der Show (auch wenn er Auld Lang Syne singt) sondern um das Event in dieser Neujahrsnacht. In der Regel ist es für direkt Beteilige immer etwas Besonderes bei einer Show , dazu an Silvester, dabei gewesen zu sein. Nein ein Silvesterkonzert halte ich schon für etwas Besonderes auch unabhängig von Elvis Presley. Es ist für viele Menschen eine magische Nacht. Für Dich mag es eine Nacht wie immer sein, das ist aber egal. Die Menschen feieren, ein Jahr geht zu Ende. Dann hast du die einmalige Möglichkeit diese Nacht mit dem King zu verbringen. Mehr geht für einen Fan nicht.


Ja eben, für die Fans vor Ort. Für die mag das so gewesen sein. Aber das war ja nicht der Punkt um den es ging.
Deshalb noch mal in Form von Fragen:

1) was hätte man aufnehmen sollen, dass es nicht schon (in besser) von Elvis auf Platte gab?
2) wenn interessiert es beim Anhören einer LP an welchem Datum diese mitgeschnitten wurde?

Ich verstehe nicht so richtig weshalb man hier einen Mitschnitt fordert. Nur mal zur Erinnerung, Elvis selbst wollte 75 in Vegas Aufnahmen machen. Da er es aber nicht gebacken bekommen hat neues Material zu proben wurde aus dem Plan nix. Und das ist der Punkt. Wer hätte denn schon wieder ein Livealbum mit praktisch dem gleichen Set wie in den Jahren zuvor kaufen sollen? Noch dazu von einem Künstler der seit den letzten Mitschnitten keinerlei Hits oder relevante LPs mehr rausgehauen oder sein Set grundlegend umgemodelt hatte? Ich finde ihr seht das zu sehr aus der Sicht von ultraharten Fans die da im Rückspiegel eine verpasste Chance sehen. Aus damaliger Sicht gab es keinerlei Veranlassung da irgendwas aufzunehmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
13 Dez 2018 09:42 #916883 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis New years eve show / Elvis Silvester Konzerte
Ein weiterer Punkt der hier, meine ich, noch nicht genannt wurde, sind die Gehälter der Techniker etc., die an Silvester mindestens doppelt so hoch gewesen wären wie an normalen Tagen. Auch das dürfte für ein knallhart kalkulierendes Label gegen den Mitschnitt einer Show am 31.12. gesprochen haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
13 Dez 2018 11:23 #916887 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis New years eve show / Elvis Silvester Konzerte

Atomic Powered Poster schrieb: wenn interessiert .


:beifall: :beifall: :beifall: :beifall: :wacko:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Dez 2018 11:38 #916889 von Chief Joseph
Ich stimme da Harty zu, dass es für diejenigen, die live dabei waren, sicherlich ein absolutes Erlebnis gewesen sein muss, dieses Konzert zu erleben. Ob sich ein Live Mitschnitt gelohnt hätte in professioneller Form durch RCA, steht auf einem anderen Blatt.
In der richtigen Verfassung mit guter Vorbereitung hätte Elvis hier sicher ein gutes Feeling geschaffen für eine profesionelle Live LP. Ich persönlich finde 1975 jetzt nicht so schlimm. Die uns auf FTD vorliegenden Konzerte finde ich gut, wie ich schon mal irgendwo geschrieben habe. Aber das liegt natürlich immer am Ohr des Zuhörers. Dem einem gefällt es, dem anderen (wie Atomic) eben nicht. So ist das nun mal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
13 Dez 2018 15:44 #916897 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis New years eve show / Elvis Silvester Konzerte

Chief Joseph schrieb: Ich stimme da Harty zu, dass es für diejenigen, die live dabei waren, sicherlich ein absolutes Erlebnis gewesen sein muss, dieses Konzert zu erleben.


Hat niemand hier angezweifelt.

Ob sich ein Live Mitschnitt gelohnt hätte in professioneller Form durch RCA, steht auf einem anderen Blatt.


Eben, so was ist nun einmal mit einem nicht unerheblichen Aufwand verbunden, ganz besonders damals, und es gab halt reichlich Konzertaufnahmen von Elvis, und eine wirkliche Umstellung des Sets hatte ja nicht stattgefunden. Um nicht missverstanden zu werden; es wäre total geil, wenn es professionelle Konzert-Aufnahmen von Shows aus dieser Zeit gäbe. Ich sehe allerdings kein Versäumnis darin, dass keine gemacht wurden bzw., ich hätte als Verantwortlicher bei RCA auch keinen Grund gesehen diese Shows mitzuschneiden.

n der richtigen Verfassung mit guter Vorbereitung hätte Elvis hier sicher ein gutes Feeling geschaffen für eine profesionelle Live LP. Ich persönlich finde 1975 jetzt nicht so schlimm. Die uns auf FTD vorliegenden Konzerte finde ich gut, wie ich schon mal irgendwo geschrieben habe. Aber das liegt natürlich immer am Ohr des Zuhörers. Dem einem gefällt es, dem anderen (wie Atomic) eben nicht. So ist das nun mal.


Es gibt durchaus Shows von 75 die ich noch ganz ordentlich finde. Allerdings sind gerade die Konzerte auf Tour einfach sehr nachlässig gesungen. Ich sitze gerade in der Pause, habe deshalb nicht so viel Zeit, aber ich schreibe da vielleicht nachher noch etwas genaueres zu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Dez 2018 16:00 #916899 von Earth Boy

Atomic Powered Poster schrieb:

Atomic Powered Poster schrieb: wenn interessiert .


:beifall: :beifall: :beifall: :beifall: :wacko:


Ich habe hier dereinst in einem Posting auch zweimal das Wort "Weinachten" untergebracht. Einmal geht noch als Tippfehler durch, aber zweimal...

Das Legastheniker Forum. :wub:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Dez 2018 16:07 #916900 von Earth Boy

Harty schrieb: @Earth Boy
"Nein ist es nicht. Es war eine Elvis Show, wie die davor oder die danach. Für die dabei gewesenen mag es etwas außergewöhnliches sein, aber auch nur wegen des Termins an dem sie stattfand, nicht wegen der Show an sich."

Das kannst du so sehen. Aber für damalige Verhältnisse war das schon etwas Besonderes mit seinem Star Silvester musikalisch zu feiern. Natürlich geht es nicht um den Inhalt der Show (auch wenn er Auld Lang Syne singt) sondern um das Event in dieser Neujahrsnacht. In der Regel ist es für direkt Beteilige immer etwas Besonderes bei einer Show , dazu an Silvester, dabei gewesen zu sein. Nein ein Silvesterkonzert halte ich schon für etwas Besonderes auch unabhängig von Elvis Presley. Es ist für viele Menschen eine magische Nacht. Für Dich mag es eine Nacht wie immer sein, das ist aber egal. Die Menschen feieren, ein Jahr geht zu Ende. Dann hast du die einmalige Möglichkeit diese Nacht mit dem King zu verbringen. Mehr geht für einen Fan nicht.


Mhm...ich schrieb doch, dass es für diejenigen, die dabei waren, ein außergewöhnliches Erlebnis war...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Dez 2018 10:46 #917001 von Gypsy
Der Charme von 1975 besteht nicht aus perfekt gesungenen Tönen in der Mittellage, sondern aus seiner guten Laune (Why me Lord) und dem übertriebenen Gesang bei Songs wie Farytale, Let Me Be There, How Great Thou Art... Das mag nicht sauber gesungen sein, aber darauf kommt es nicht an. (Bob Dylan konnte überhaupt nicht singen.) Sondern darauf wie er sich darein steigert und rein kniet in genannt Songs. Das macht Elvis Gesang total reizvoll, bis zur Gänsehaut. Ich lieb das total wenn er brüllt. Am geilsten ist wenn bei Hurt (ist jetzt nicht 75 aber trotzdem geil) am Ende seine Stimme versagt. Herrlich da sitzt ich Zuhause auf der Couch und brülle vor Begeisterung mit.

75 ist geil!
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen