file Entgangene Konzertmitschnitte

Mehr
26 Jul 2018 12:30 #912836 von Colonel
Colonel antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Atomic Powered Poster schrieb: Man könnte sich eher wundern, dass man es für eine gute Idee hielt schon wieder ein Livealbum zu veröffentlichen.


Naja die Elvis Live Alben 69,70,72 und 73 verkauften sich allesamt gut ... so machte man 74 weiter damit und da er da erstmals nach fast 20 Jahren wieder zuhause spielte ...
I c h bin dankbar ist mein Lieblingsalbum seit dem ersten Hören in den 70s

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Online
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
26 Jul 2018 12:45 #912838 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte
Schon, aber dass eine gewisse Übersättigt einsetzen könnte, zumal ein Konzert in Memphis, anders als eine erstmalige Satelliten-Show, nicht so wahnsinnig viele Leute interressant finden dürften, das war ja durchaus nicht komplett unwahrscheinlich. Es wäre nach der Flut an Liveaufnahmen durchaus normal gewesen, hätte man das Thema Elvis-Live eine Weile ruhen lassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jul 2018 13:18 #912839 von Harty
Harty antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte
Ich denke ein Livealbum aus seiner Heimatstadt ist ein "must". Übesättigt in Summe sehe ich ähnlich, da auf Studioalben auch Livesongs enthalten waren. Es ist aber leicht erklärbar: sein Studiooutput wurde immer geringer. Das Moody blue Album wurde auch mit Live songs gefüllt. "Let me be there" wurde gar nochmal verwertet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jul 2018 15:39 #912841 von Colonel
Colonel antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte
In Sachen Elvis wurde stets der Markt geflutet:
Erst mit Singles, dann mit Soundtracks, dann mit Live - und Camden Alben, nach 77 mit Best Ofs...
Dann die FTDs, die RPO Alben, jetzt 2018 geht's weiter mit Kirmesmusik-Remakes : - )

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jul 2018 18:09 #912848 von Donald
Donald antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte
Stichwort Übersättigung: Ja, vielleicht. Andererseits: Wie angesagt war Elvis Mitte der 70er? Wie groß die Fanbase? Wenn ich mir heute anschaue, dass gefühlt (oder sogar real?) jedes Jahr ein Helene-Fischer-(Weihnachts-)Konzert gezeigt wird - warum wäre sowas nicht auch mit Elvis möglich gewesen? In Deutschland war es in den 70ern/80ern und Anfang der 90er üblich, dass jedes Jahr um die Weihnachtszeit herum eine große Peter-Alexander-Show im Fernsehen lief. Das war ein Highlight, auf das die Leute sich gefreut haben. Mega angesagt wir der Peter wahrscheinlich auch nicht gewesen sein. Also: Möglich wäre sowas mit Elvis sicherlich schon gewesen.

Aber andererseits: Wenn man sich anschaut, wie dröge, schlaftablettig und gebremst Elvis auf Hawaii agierte, vielleicht gehemmt vor lauter Nervosität mit dem Gedanken der Live-Ausstrahlung. Vielleicht wäre dann das Memphis-Konzert auch nicht so cool geworden, wie es geworden ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alsterläufer

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jul 2018 19:59 - 26 Jul 2018 20:07 #912850 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Colonel schrieb: [Zu Memphis 74
Nein das 100.000 Euro teure Aufnahme Equipment war n u r geliehen,


Woher hast du das?

Booklet FTD CD schrieb: Microphones were set up [...] Microphones connected to a $ 100,000 control board, also were on board and in the audience


Booklet Legacy CD schrieb: "Microphones connected to a $ 100,000 control board, also were on board and in the audience", wrote the commercial appeal writer James Kingsley.


Hier wird nur gesagt, dass Ding 100.000,00 $ wert war und ich vermute, dass das der Kaufpreis war, den RCA entrichtet hat, falls man einen Provinzreporter glauben schenken mag. Da es RCA Tours gab, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht und es sogar einen eigenen mobilen Aufnahmewagen von RCA gab und RCA zu dem Zeitpunkt die größte Schallplattenfirma war, wäre ich sehr überrascht, wenn sie solches Equipment nicht selbst hatten.

Dass Bandkosten ein Faktor war, sieht man daran, dass man häufig bei RCA nur das aufnahm, was man wirklich benötigte. So weit ich weiß, war das im Februar 1970, Februar 1972 und April 1977 der Fall.

Auch da könnte man argumentieren, man war bereits vor Ort, die Technik war aufgefahren; warum dann das Band nicht von Anfang an laufen lassen, anstatt es dann einzuschalten, wenn man vermutete, dass was Interessantes dargeboten wird? Den Fakt, den man anerkennen muss ist der, dass man bei RCA jeden cm unnötiges aufgenommenes Band vermeiden wollte.

Insofern ist es absolut folgerichtig in der damaligen Denke, dass man '74 kein weiteres Konzert aufnimmt, wenn man bereits zwei hat, aus denen man zur Not ein Konzert basteln kann, falls was schief läuft. Bei den MSG Konzerten hat man ja auch nicht alle aufgenommen. Warum? Weil man soviel Material nicht benötigte. RCA war ein Wirtschaftsunternehmen, welches wie jedes andere Unternehmen unnötige Kosten gescheut hat.

Auch bezüglich der Eröffnungsshow 1969 bin ich der Meinung, dass es aus der damaligen Sicht überhaupt keinen Sinn ergab, dieses Konzert aufzunehmen. Ein Künstler, der seit 8 Jahren zum ersten Mal wieder ein Konzert gibt, wird vermutlich sehr nervös sein und infolge dessen Fehler machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Konzert einige Wochen später eine bessere Show sein wird, ist deutlich größer, als dass sie signifikant schlechter ist. Zumal man mehrere Konzerte aufnahm, sodass man etwaige Schwächen bei einer Show durch Aufnahmen bei einer anderen Show ausgleichen konnte.

All das ist heute bedauerlich, dass man so entschieden hat. Wenn man allerdings für einen Moment die Fanbrille absetzt, dann kann man zu dem Schluss kommen, dass man damals absolut vernünftig und nachvollziehbar gehandelt hat.

Colonel schrieb: 1974 in Memphis fährt man 100.000 Equipment auf um von der Homecomming Show eine Audio Aufnahme zu machen, nimmt nicht mal z w e i auf (um eine als Backup zu haben) und stellt ebenso keine Kamera in die Ecke...


Die Kamera hätte aber jemand anderes in die Ecke stellen müssen und nicht RCA, so wie es auch bei TTWII und EOT war und ob jemand dazu bereit war, dass finanzielle Risiko einzugehen, für ein Konzert dessen hervorstechendstes Charakteristikum es war, dass es seit langer Zeit mal wieder ein Konzert in der Heimatstadt gab, darf bezweifelt werden. Erstens interessiert das, mit Ausnahme der härtesten Fans, keine Sau und außerdem gab es bereits in den Jahren zuvor zwei Dokumentarfilme und das Aloha Konzert, sodass auch nicht zu erwarten war, dass man damals einen Riesenreibach damit gemacht hätte.
Letzte Änderung: 26 Jul 2018 20:07 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Online
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
26 Jul 2018 23:23 - 26 Jul 2018 23:29 #912853 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Donald schrieb: Stichwort Übersättigung: Ja, vielleicht. Andererseits: Wie angesagt war Elvis Mitte der 70er? Wie groß die Fanbase? Wenn ich mir heute anschaue, dass gefühlt (oder sogar real?) jedes Jahr ein Helene-Fischer-(Weihnachts-)Konzert gezeigt wird - warum wäre sowas nicht auch mit Elvis möglich gewesen? In Deutschland war es in den 70ern/80ern und Anfang der 90er üblich, dass jedes Jahr um die Weihnachtszeit herum eine große Peter-Alexander-Show im Fernsehen lief. Das war ein Highlight, auf das die Leute sich gefreut haben. Mega angesagt wir der Peter wahrscheinlich auch nicht gewesen sein.


So geil ich Elvis auch finde, aber eine eigene (jährliche) Show sehe ich aus verschiedenen Gründen nicht. Zum Ersten hat er schon 68 und 73 deutliche Schwierigkeiten die wenigen Sätze die man ihm vorgegeben hatte halbwegs unfallfrei auf die Reihe zu bekommen, wie er da eine komplette Show mit festen Anmoderationen etc auf die Reihe hätte bekommen sollen weiß ich nicht. Zum Zweiten erfordert so etwas akkurate Vorbereitung, und das dann eben auch jährlich für evtl Wochen. Für einen bequemen Menschen wie Elvis eher nicht das richtige, aber das ist natürlich eh spekulativ.
Letzte Änderung: 26 Jul 2018 23:29 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jul 2018 08:02 #912854 von Harty
Harty antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte
..wie wir ja nun wissen : Tupelo 56 wurde auch komplett gefilmt

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jul 2018 08:21 - 27 Jul 2018 09:30 #912856 von Harty
Harty antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Donald schrieb: Stichwort Übersättigung: Ja, vielleicht. Andererseits: Wie angesagt war Elvis Mitte der 70er? Wie groß die Fanbase? Wenn ich mir heute anschaue, dass gefühlt (oder sogar real?) jedes Jahr ein Helene-Fischer-(Weihnachts-)Konzert gezeigt wird - warum wäre sowas nicht auch mit Elvis möglich gewesen? In Deutschland war es in den 70ern/80ern und Anfang der 90er üblich, dass jedes Jahr um die Weihnachtszeit herum eine große Peter-Alexander-Show im Fernsehen lief. Das war ein Highlight, auf das die Leute sich gefreut haben. Mega angesagt wir der Peter wahrscheinlich auch nicht gewesen sein. Also: Möglich wäre sowas mit Elvis sicherlich schon gewesen.

Aber andererseits: Wenn man sich anschaut, wie dröge, schlaftablettig und gebremst Elvis auf Hawaii agierte, vielleicht gehemmt vor lauter Nervosität mit dem Gedanken der Live-Ausstrahlung. Vielleicht wäre dann das Memphis-Konzert auch nicht so cool geworden, wie es geworden ist.


Ein guter Punkt. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, der Colonel verlangte damals Unsummen für Elvis Presley. Elvis kam nie in die Lage eine Art Johnny Cash Show zu machen. Der Wunsch des Colonels war die Einzigartikeit von Elvis Presley obwohl er ohn jedes Jahr mit zig Tourneen durch die USA jagte zzfl. Las Vegas. Kurios ist das Ende wortwörtlich: ausgerechnet 1977 enstand der CBS Deal mit einem Wrack auf der Bühne. Das soll jetzt aber wieder nicht eine schlechter Colonel - guter Colonel Diskussion werden. Nur soviel: Es wird immer argumentiert der Colonel macht die Deals und Elvis die Musik. Die beiden kannten sich seit 1955 !! Eine Art Freundschaft sollte in diesem langen Zeitraum entstanden sein. Daher hätte ich mir durchaus vom Colonel gewünscht: scheiss auf die Kohle, Junge erhol dich, so lass ich dich nicht mehr auftreten.

back to Topic: Es gab die Deals mit den New years Eve shows 1975/1976. Was liegt da auf der Hand ? Zumindest professionell auf Tape aufnehmen und später veröffentlichen ?
Letzte Änderung: 27 Jul 2018 09:30 von Harty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Online
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
27 Jul 2018 09:21 #912858 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Harty schrieb: ..wie wir ja nun wissen : Tupelo 56 wurde auch komplett gefilmt


Komplett? Das wäre mir neu. Da wurde für die Wochenschau (wie auch immer die wirklich geheißen haben mag) gefilmt, aber doch nicht die komplette Show, oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jul 2018 09:30 #912859 von Harty
Harty antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte
meines Wissens haben wir auf dem MRS DVD Release die komplette Show ? und auch auch auf CD ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Online
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
27 Jul 2018 09:35 #912860 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Es gab die Deasl mit den New years Eve shows 1975/1976. Was liegt da auf der Hand ? Zumindest professionell auf Tape aufnehmen und später veröffentlichen ?


Weshalb lag das auf der Hand? Diese Konzerte interessierten doch, abgesehen von den anwesenden Personen, keinen Menschen. Zudem spielte Elvis kaum Songs die es nicht schon als Liveaufnahmen gab - von ungeprobt hingeschluderten Performances wie from Rag to Riches mal abgesehen, aber da muss man schon sehr großer Fan sein, um die als Bereicherung anzusehen.

Zu den diskutierten TV Shows: Elvis wurde als überlebensgroß vermarktet. Als "andere Hausnummer" als gewöhnliche Stars. Cash hatte nicht nur deutlich mehr Talent dafür frei zu sprechen, ich schrieb ja schon, dass ich bezweifle, dass Elvis für so eine Show der richtige Mann gewesen wäre (aber das mag jeder anders beurteilen, klar), Cash hatte auch ein anderes, ein bodenständigeres Image.

Elvis regelmäßig im TV zu zeigen hätte seinem Erscheinen dort den Ereignis-Charakter genommen, hätte ihn vielleicht profaner aussehen lassen. Ich bezweifle, dass das ein erwünschter Effekt gewesen wäre. Ich denke, dies hätte der Art wie Ekvis vermarktet worden ist, dem Image das man über Jahre hinweg aufgebaut hat, widersprochen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Online
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
27 Jul 2018 09:38 #912861 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Harty schrieb: meines Wissens haben wir auf dem MRS DVD Release die komplette Show ? und auch auch auf CD ...


Die erste Show gibt es auf CD komplett, ja, aber gefilmt wurden nur Teile. Auf der DVD sind dementsprechend auch nur wenige Songs mit Bild. Man brauchte ja auch nur wenige Sekunden Bild für den geplanten Bericht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Online
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
27 Jul 2018 10:13 - 27 Jul 2018 10:26 #912862 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte
Mal konkret zum Thema: als Fan würde ich mich zwar freuen, wenn es mehr professionelle Mitschnitte von Konzerten unseres Mannes gäbe, aber wenn ich ehrlich bin, dann hat RCA in der Post-Comeback Phase diesbezüglich so gut wie alles richtig gemacht. Bis 74 gab es jährlich (bis auf 71) mindestens einen professionellen Mitschnitt, danach kam von Elvis eigentlich eh nichts mehr das man hätte verwerten können. Der Umstand, dass Elvis mal drei neue Songs in sein Programm aufnahm (von nicht verwertbaren Spontan-Darbietungen mal abgesehen) die es zudem meist auch schon als Studioaufnahme gab, der rechtfertigte wohl kaum ein weiteres Livealbum. Zudem war Elvis 75-77 auf der Bühne auch nicht mehr das Gelbe vom Ei, so dass man sich schon fragen darf, ob es klug gewesen wäre, dies zu dokumentieren. Desweiteren hatte er auch keine großen Hits oder erfolgreiche Alben die den Verkauf einer weiteren Konzertaufnahme positiv beeinflusst hätten.
Wenn ich mich recht erinnere, dann wollte Elvis 1975 in Vegas neue Songs aufnehmen. Allerdings kam es nicht zu den erforderlichen Proben, daher war es dann auch mit den Aufnahmen nix. Aus Sicht von RCA verständlich. Was hätten sie aufnehmen sollen? Die Xte Version von See See Rider?
Letzte Änderung: 27 Jul 2018 10:26 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jul 2018 11:25 #912863 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Entgangene Konzertmitschnitte

Harty schrieb: soviel: Es wird immer argumentiert der Colonel macht die Deals und Elvis die Musik. Die beiden kannten sich seit 1955 !! Eine Art Freundschaft sollte in diesem langen Zeitraum entstanden sein.


Das habe ich noch nie gehört oder gelesen und das obwohl ich einige Autobiographien von Menschen aus Elvis Umfeld gelesen habe.

Von gegenseitigem Respekt ist da gerne mal die Rede, aber von Freundschaft nun wirklich nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen