file Elvis - Aloha From Hawaii (TV-Show, Probeshow etc.)

  • Laser-Freak
  • Laser-Freaks Avatar
  • Offline
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
Mehr
27 Jan 2022 22:55 - 27 Jan 2022 22:56 #957064 von Laser-Freak

... Hier im Thema ging es aber zum Schluss um den Aloha Mythos und seine Bedeutung für das Phänomen ELVIS, den Superstar, die Musiklegende, oder wie auch immer ihr es nennen wollt. 


Worum es hier "zum Schluss" ging, weiß ich nicht, habe ich nicht verfolgt. Dies vielleicht nur, um "euch" zu beweisen, dass es mich für unschöne Diskussionen bis Situationen NICHT braucht.

Egal.
Warum ich intervenierte, schrieb ich bereits mehrfach. Und es ging nicht um Elvis als "Legende" oder auch Mythen um ihn herum, sondern um faktische Dinge. So merkte ich auch etwas an hinsichtlich des (angeblich) "insbesonderen Erfolges in Europa" an.
Nun, wenn ALOHA FROM HAWAII doch so ein suuuuuper Album war und natürlich auch hier auf unzählig erwartungsvolle Millionen von Fans zählen konnte, wo sind dann -allein schon der jeweiligen Vorbestellungen wegen- die Nummer Eins-Positionen (oder auch nur längere Chart-Verläufe) eben dieses Albums in den Ländern Europas im Jahre '73?
Letzte Änderung: 27 Jan 2022 22:56 von Laser-Freak.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2022 23:16 - 28 Jan 2022 00:14 #957065 von Gypsy
Da fragst du den Falschen. Ich hatte das Album in diesem Thread nicht erwähnt und ich glaube sonst auch niemand. Wenn ich da was übersehen habe, sorry.
Aloha war in den Staaten nach der Ausstrahlung der Show auf 1 geklettert. Chartplatzierungen von Elvis oder sonst wem, haben mich allerdings noch nie sonderlich interessiert. Mich interessieren eher die Gesammtverkäufe von diversen Künstlern. Und da ist Elvis ja ganz vorne mit dabei. 
Ich las derweil bei Wikipedia, das er nach Punkten Billboards Liste der erfolgreichesten Künstler anführt. Du kannst mich ja mal darüber aufklären, ob das stimmt, wenn du dich in dem Bereich so gut auskennst. Wäre für mich interessant. 

 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Jan 2022 00:14 von Mike.S.. Grund: Bildergröße reduziert

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 08:28 - 28 Jan 2022 08:28 #957069 von Rider
Noch mal eine kurze Frage. Ein Freund hat mir einen Vinyl-Rip geschickt, der "Retro Audio" benannt ist. Ich weiß allerdings gerade nicht, ob das von ihm stammt. Das Ding hat einen ziemlich gewaltigen Bass, was recht cool klingt, aber es fehlen trotzdem wieder Streicher bei Something und auch sonst kommt mir das vom Mix her recht bekannt vor. Weiß jemand etwas zu einer solchen Version bzw. könnte das ein weiterer Mix sein? Sorry, Mike... :rose: 

As the Riders past on by him, he heard one call his name...
Letzte Änderung: 28 Jan 2022 08:28 von Rider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 08:33 - 28 Jan 2022 08:39 #957070 von Rider

Ich las derweil bei Wikipedia, das er nach Punkten Billboards Liste der erfolgreichesten Künstler anführt. Du kannst mich ja mal darüber aufklären, ob das stimmt, wenn du dich in dem Bereich so gut auskennst. Wäre für mich interessant. 

 

In der Kategorie Singles auf jeden Fall und zwar mit gehörigem Abstand. Ich habe das Buch umzugsbedingt gerade nicht zur Hand, aber Joel Whitburns Billboard Book of Top 40 Chart Hits ist da ziemlich eindeutig. Interessant ist, dass Elvis nicht nur in den 50er #1 war (konnte man sich denken), sondern in den 60ern auch #2 (hinter den Beatles) und auch in den 70ern alles andere als schlecht da stand. Weiß den Platz gerade nicht, habe es aber in irgendeinem Thread hier mal geschrieben. 

Was Alben angeht, kann ich mich gerade nicht erinnern. Aus irgendeinem Grunde habe ich das Buch zu den Top 40 Album-Charts verkauft. :( 

Edit: Habe das Posting nach kurzer Suche gerade doch noch gefunden. 

As the Riders past on by him, he heard one call his name...
Letzte Änderung: 28 Jan 2022 08:39 von Rider.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gypsy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 11:19 - 28 Jan 2022 11:30 #957084 von Gypsy
Diese Billboardliste der 500 erfolgreichsten Künstler, welche Elvis bis heute angeblich anführt, fasst alles zusammen, also Singles, LPs usw und ermittelt daraus die Rangfolge der Künstler. Richtig? Und du bist dir in der Kategorie Singles sicher!? Gut danke. 
Wäre für mich trotzdem weiterhin interessant, zu erfahren, ob er die oben genannte Liste bis heute 2022 anführt. Laser, Mike, Rider....? 

Zu den Jahrzehnten :
Ich meine mich zu erinnern, dass er in den 70er Jahren auf Platz 10 landet. Weiß aber nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Wahrscheinlich auch in irgendeiner Liste bei Wikipedia. 
Und ja, Platz 10 ist natürlich nicht schlecht, wenn man bedenkt, wieviel Gruppen, Solosänger in diesem Jahrzehnt wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. 
Letzte Änderung: 28 Jan 2022 11:30 von Gypsy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 11:28 #957087 von Mike.S.

Noch mal eine kurze Frage. Ein Freund hat mir einen Vinyl-Rip geschickt, der "Retro Audio" benannt ist. Ich weiß allerdings gerade nicht, ob das von ihm stammt. Das Ding hat einen ziemlich gewaltigen Bass, was recht cool klingt, aber es fehlen trotzdem wieder Streicher bei Something und auch sonst kommt mir das vom Mix her recht bekannt vor. Weiß jemand etwas zu einer solchen Version bzw. könnte das ein weiterer Mix sein? Sorry, Mike... :rose: 

Das müsste ich hören, um es mit bereits vorhandenen Mixen vergleichen zu können. Da gibt es doch schon sehr viele. Denn es besteht ja auch immer die Möglichkeit, einen DVD-Mix auf CD/Vinyl zu pressen. So gibt es durch die Lightyear (nicht ganz komplett) und die EPE DVDs schon vier verschiedene Mixe (jeweils unterschiedlichen Stereo PCM und 5.1 Downmix). Die 40th Anniversary DVD ist wieder neu abgemischt. Und das von Ronny gepostete Video  HIER  hat nochmals einen anderen Mix. Auf Youtube fehlt hier zwar bei ein oder zwei Songs der Ton, das musste er aus urheberrechtlichen Gründen so machen, aber es gab das Video zuvor auf einer anderen Seite mit durchgehendem Ton in wesentlich besserer HD-Qualität. Somit haben wir sechs Audio Mixe aus Video-Quellen und drei Audio Mixe aus CD-Quellen. Tja ....... daher schwer zu sagen, was Dir da vorliegt.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 11:45 #957094 von Whitehaven

Diese Billboardliste der 500 erfolgreichsten Künstler, welche Elvis bis heute angeblich anführt, fasst alles zusammen, also Singles, LPs usw und ermittelt daraus die Rangfolge der Künstler. Richtig? Und du bist dir in der Kategorie Singles sicher!? Gut danke. 
Wäre für mich trotzdem weiterhin interessant, zu erfahren, ob er die oben genannte Liste bis heute 2022 anführt. Laser, Mike, Rider....? 

Zu den Jahrzehnten :
Ich meine mich zu erinnern, dass er in den 70er Jahren auf Platz 10 landet. Weiß aber nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Wahrscheinlich auch in irgendeiner Liste bei Wikipedia. 
Und ja, Platz 10 ist natürlich nicht schlecht, wenn man bedenkt, wieviel Gruppen, Solosänger in diesem Jahrzehnt wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. 


Vieleicht hilft dir fies eeiter:

dewiki.de/Lexikon/Billboard_200#Alben
Folgende Benutzer bedankten sich: Gypsy, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Laser-Freak
  • Laser-Freaks Avatar
  • Offline
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
Mehr
28 Jan 2022 11:57 - 28 Jan 2022 12:38 #957097 von Laser-Freak

Ich las derweil bei Wikipedia, das er nach Punkten Billboards Liste der erfolgreichesten Künstler anführt. Du kannst mich ja mal darüber aufklären, ob das stimmt...

Na wenn es doch bei Wikipedia steht!  
Als "guter Fan" lässt man es so stehen und macht(e) zugleich die Erfahrung, dass sich die Fan-Welt auch darüber hinaus ganz gern mit einem solchen Fazit zufrieden gibt.

Ein "schlechter Fan" (wie ich?) oder aber auch die bei gerade jenen Fällen derartiger Chartbetrachtungen üblicherweise protestierenden und zugleich nach "Gerechtigkeit" schreienden User sollten hier etwas kritisieren.  Aber Letztgenannte tun es natürlich nur, wenn es um eine Besserstellung ihres Idols (mitunter so auch versuchte Faktenfälschung) geht. 

Whitburns Punktesystem ist okay und fördert u.a. auch hier schon zum Teil genannte Erfolge eines Elvis zurecht zu Tage. Nur sind die dafür -so auch bei Wikipedia- herangezogenen Bücher (zu den diversen Billboard-Chartkategorien) mittlerweile  mehr als 10 Jahre alt. Es fehlt ergo mehr als ein ganzes Jahrzehnt in entsprechender Bewertung. Jahre, in denen beispielsweise Adele in den USA in nur 12 Monaten mehr als zwei mal so viel nur von ihrem Album "30" (erschienen am 19. November 2021) verkaufte wie Elvis in gleichem Zeitraum insgesamt.

Die für die Singles kurz zuvor genannten Gesamtauswertungen (jeweilig pro Jahrzehnt) sind richtig. Klar aber sollte jedem sein, dass Elvis bei nur geringen Verkäufen von einzelnen Liedern und zudem mäßigen Absatz von Alben (und das nicht nur im vergangenen Jahrzehnt) einstige Positionen logischerweise nicht wird halten können. So ist ein (seit einigen Jahren währender) Rang 4 unter den (von vielen "Gut-Fans" kritisierten) All Time HOT 100 Artists ja noch eine nicht unbeträchtliche Würdigung.

Und wie schon erwähnt, auch unter den Album-Künstlern tut sich jedes Jahr reichlich, während ein Elvis Presley häufig allenfalls zum Weihnachtsgeschäft von sich, respektive seinen Liedern wie Alben reden macht. 
Letzte Änderung: 28 Jan 2022 12:38 von Laser-Freak.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Gypsy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 12:40 #957117 von Mike.S.

Noch mal eine kurze Frage. Ein Freund hat mir einen Vinyl-Rip geschickt, der "Retro Audio" benannt ist. Ich weiß allerdings gerade nicht, ob das von ihm stammt. Das Ding hat einen ziemlich gewaltigen Bass, was recht cool klingt, aber es fehlen trotzdem wieder Streicher bei Something und auch sonst kommt mir das vom Mix her recht bekannt vor. Weiß jemand etwas zu einer solchen Version bzw. könnte das ein weiterer Mix sein? Sorry, Mike... :rose: 

Also das ist in der Tat wieder einmal eine Wonne - Back To Black. Ich weiß schon, warum ich mir nur die digitalisierten Vinyl-CDs anhöre. Also hier wurde die US Quadra LP überspielt, der Mix ist allerdings der gleiche, wie auf der ersten CD, daher gehe ich von einer ganz normalen Stereo Überspielung aus. Es gibt zwar die unterschiedlichsten Klangbilder durch diverse Tonabnehmersysteme, allerdings gehe ich hier davon aus, dass er den Bass mit EQ noch ein wenig hochgeschraubt hat. An meinen großen Standboxen fast ein wenig zu viel des guten, aber ansonsten sensationeller Sound, dagegen klingt die CD ganz armselig und mickrig. Also ein ganz toller Vinyl Rip.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 16:15 #957142 von Whitehaven
Mag ja alles so sein wie Du schreibst Leaser.
Ich  für meinen Teil, mag Elvis und seine Musik seit Kindesbeinen und er ist für mich trotz seiner Schattenseiten, einer der größten Künstler, die  je gelebt haben.
Mehr brauch es für mich im Grunde genommen nicht!
Ob E.P. nun in irgendwelchen Statistiken als erst oder zweitplatzierter geführt wird, oder ob ihn nun eine gewisse Anzahl von Zuschauern im Konzert gesehen haben, dass interessiert mich nicht wirklich.
Nehme es im Vorbeigehen zur Kenntnis und damit hat es sich auch schon für mich.
Elvis ist für mich auch kein wirkliches Hobby, da gibt es andere Interessen, die ich als Hobby bezeichnen würde.
Ich höre seine Musik sehr gerne und ich sammel auch den ein oder anderen Gegenstand (aus der Zeit) von oder über ihn, aber ein intensives Hobby ist es nicht.
Schön das es Fans gibt, die sich z.B. der Statistik verschrieben haben, mir wäre es zu trocken.
So hat jeder sein Steckenpferd!


PS:
Für  jemanden,  der in den 70ern Jahren auf dem absteigenden Ast war und 77 ins Gras gebissen hat, hält sich dieser 45 Jahre später eigentlich recht gut und wenn es nur zu  Weihnachten ist.
Das muss ihm erstmal jemand nachmachen.

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Laser-Freak
  • Laser-Freaks Avatar
  • Offline
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
Mehr
28 Jan 2022 17:35 #957195 von Laser-Freak

...Mehr brauch es für mich im Grunde genommen nicht!


Geht völlig in Ordnung.

Ob E.P. nun in irgendwelchen Statistiken als erst oder zweitplatzierter geführt wird, oder ob ihn nun eine gewisse Anzahl von Zuschauern im Konzert gesehen haben, dass interessiert mich nicht wirklich.


Auch das ist zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Bist nachweislich auch nicht der einzige damit.

So bin ich dann wohl auch in der Angelegenheit jemand, der eine Minderheit vertritt, was mich allerdings selbst nie davon abhalten wird und auch nicht verhindern kann, es hier entsprechend zu thematisieren, und sei es nur auf eine diesbezügliche Frage reagierend.

Schön das es Fans gibt, die sich z.B. der Statistik verschrieben haben, mir wäre es zu trocken. So hat jeder sein Steckenpferd!


Schwarz oder Weiß? Charts oder doch etwas anderes?

Das wäre falsch bewertet. Es geht das eine wie andere und noch etliches mehr (rund um Elvis). So lässt sich beispielsweise eine Platte hören und nebenbei nach den Charts schauen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jan 2022 22:06 #957320 von Gypsy
@Laser wie funktioniert Whitburns Punktesystem? Was hat der da alles zusammen gerechnet, um den erfolgreichesten Künstler ab 1955 zu bestimmen? Also was fließt in diese Liste alles ein?
Wird aus den Gewinnern der einzelnen Kategorien (#1Singles, #1Alben, Top 40, Hot 100 usw) ein Gesamtsieger ermittelt und der ist dann der erfolgreichste Künstler von 500 ab 1955?
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Laser-Freak
  • Laser-Freaks Avatar
  • Offline
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
Mehr
29 Jan 2022 00:00 #957329 von Laser-Freak

@Laser wie funktioniert Whitburns Punktesystem?


Ich nannte es hier so, da sich WHITBURN für die Chartbücher schlechthin, also mit USA-Bezug und nebst hauptsächlich Billboard aber auch Cash Box und Record World verantwortlich zeigt.
Die Art der Punktevergabe ist das sogenannte Inverse Point System, welches recht banal und an sich zugleich bekannt ist, da auch andere sich dem bedienen. Bei beispielsweise maximal 100 Positionen einer Chartrubrik gibt es für Platz 1 = 100 Punkte bis hin zu Platz 100 = 1 Punkt. Diese summieren sich dann mit entsprechendem Chartverweilen, also den insgesamt notierten Wochen.

Für die Liste Billboards erfolgreichster Musiker, wie auch unter Wikipedia zu lesen und hier zudem schon angesprochen, fand diese Punktevergabe für gleichsam diverse Chartkategorien in zudem nach Jahrzehnten getrennt statt, wobei mir selbst aber nicht schlüssig ist, bei welcher Gewichtung untereinander die Einzelergebnisse jeglicher betrachteter Rubrik für einen Künstler zusammengerechnet wurden.

Das wie bei Wikipedia u.a. als Quelle dafür angegebene Buch Whitburns HOT COUNTRY SONGS 1944 TO 2008 beispielweise notiert im Anhang unter den TOP 50 ARTISTS (ab Seite 632) für Elvis Presley in 50er Jahren #8 (2.658 Punkte), in 70er Jahren #34 (1.941) und als persönliche Gesamtwertung 1944 - 2008  #38 (Seite 630).  
Platz 1 dieser Top 300-Liste  erfolgreichster Künstler "aller Zeiten" im Übrigen ist Eddy Arnold, #2 George Jones, #3 George Strait. Johnny Cash liegt auf Rang 4 gefolgt von Conway Twitty. 


****

Was die aktuelle Position unter Billboards Greatest Of All Time Artists anbelangt, wollte ich dies ja an sich so stehen lassen, wie es Wikipedia aktuell noch immer nach mehr als 10 Jahren seit Erscheinens dieser diversen Chartbücher vermittelt. Nun gut: Billboard selbst hat derzeit eine Top 125-Liste online, in der Elvis Presley auf Rang 13 liegt.


 
Folgende Benutzer bedankten sich: Gypsy, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Laser-Freak
  • Laser-Freaks Avatar
  • Offline
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
Mehr
29 Jan 2022 00:16 #957330 von Laser-Freak
Hier übrigens wieder eine neue Animationen, welche auf den Verkaufszahlen (nunmehr) bis einschließlich 2021 basiert:

♫ A COUPLE NOTES
- The sales include physical sales, digital sales and streaming.
- Since there isn't a way to know how much an artist sold in a specific time, it's all based on estimations.
- Source: chartmasters.org







 
Folgende Benutzer bedankten sich: Gypsy, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Jan 2022 09:48 #957347 von Rider
Hier übrigens wieder eine neue Animationen, welche auf den Verkaufszahlen (nunmehr) bis einschließlich 2021 basiert:

♫ A COUPLE NOTES
- The sales include physical sales, digital sales and streaming.
- Since there isn't a way to know how much an artist sold in a specific time, it's all based on estimations.

Und welche Aussagekraft haben geschätzte Zahlen genau? Da laufen im Sekundentakt dieselben Zahlen durch. 1977/78 hätte Elvis einen riesen Sprung machen müssen im Vergleich zu den gleichmäßig laufenden Zahlen aus den Jahren davor. Auch werden die Beatles nach 1970 kaum so konstant weiter Platten verkauft haben. 

As the Riders past on by him, he heard one call his name...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.