file Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Jun 2019 09:39 #921440 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Donald schrieb:

Atomic Powered Poster schrieb: Fände das "Stax-Format" jetzt nicht tragisch. Warum wäre das ein Problem?

Ein Problem wäre das nicht. Ich finde die großen Boxen halt einfach schöner und beeindruckender.


das mag man gerne so sehen, ich finde sie allerdings relativ unhandlich. Wobei diese Box hier bezüglich der Befestigung der CDs mutmaßlich auch nicht die praktischste Lösung sein dürfte. Eigentlich finde ich Boxen eh nicht o geil. Ne schöne Einzelveröffentlichung ist mir irgendwie immer lieber. Ist auch materialtechnisch nicht so erschlagend. So eine Box ist doch eher was für Horter. Ich bin mir jetzt schon sicher, dass ich niemals alle 11 CDs hören werde. Aber ich schrub das glaube ich schon einmal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Jun 2019 10:08 #921441 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Honeybee schrieb: obwohl ohne Blu-ray .


Das fand ich ja auch geil, dass man damals eben keine BRs, sondern einfach unverkaufte, veraltete DVDs in die bekackte Box gepackt hat, statt ein zeitgemäßes Format in zeitgemäßer Qualität. Mal wieder ein Paradebeispiel für aufwandsbefreite Gewinnmaximierung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 11:41 #921442 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Honeybee schrieb: Die 50er, 60er, 70er Box nicht zu vergessen obwohl ohne Blu-ray und weniger CDs.

Klar Honeybee, aber die sind halt schon älteren Datums, so wie die schmalen Longboxen (Platinum etc.). Young man with a big beat wäre noch so ein aktueller Fall, dann steht es 3:6 für das 20x20 Format.

Atomic Powered Poster schrieb: Neue Elvis-Komplett-Boxen werden von mir wohl nicht mehr gekauft werden. Die einzige Ausnahme wäre, neben dieser, eine On Tour Box.

Vegas Februar 72 würde ich mir noch wünschen, auch wenn's keine kompletten Shows sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 14:54 #921443 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Mike.S. schrieb:

Honeybee schrieb: Die 50er, 60er, 70er Box nicht zu vergessen obwohl ohne Blu-ray und weniger CDs.

Klar Honeybee, aber die sind halt schon älteren Datums, so wie die schmalen Longboxen (Platinum etc.). Young man with a big beat wäre noch so ein aktueller Fall, dann steht es 3:6 für das 20x20 Format.


Als schmale Longbox erachte ich EAP und A Golden Celebration.
Platinum, Today...., Live In LV, Young Man... haben Buchformat.
Quadratisch wären da noch A Boy From Tupelo und die New York Studio 1-Box. Und natürlich die beiden FTD-Complete.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Jun 2019 15:53 - 19 Jun 2019 16:01 #921444 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Mike.S. schrieb: Vegas Februar 72 würde ich mir noch wünschen, auch wenn's keine kompletten Shows sind.


für mich wenig reizvoll. Erstens scheint es von vielen der Songs nur ein oder zwei Versionen zu geben, zweitens fallen die zweit/drittbesten Versionen die wir kennen qualitativ gegenüber den Mastern auch bereits deutlich ab. Zudem scheint hier, schaut man sich die mauen Versionen auf dieser ansonsten dem August 72 gewidmeten FTD an die wir mit dementsprechendem Material zuletzt bekommen haben und deren Titel ich vergessen habe, aus diesem Engagement echt nichts auch nur halbwegs hörenswertes, unveröffentlichtes mehr zu existieren. Soll heißen: wenn das das beste Material war, das damals noch unveröffentlicht rumlag, dann brauche ich den vielleicht noch existierenden Rest auch nicht mehr zu hören. Den Wunsch alles was ich bereits beizte noch einmal zu kaufen, den verspüre ich grundsätzlich selten, damit fällt der Kaufgrund für mich ebenfalls flach.


ich will damit nicht sagen, dass ich gegen eine derartige Veröffentlichung bin, eine Veröffentlichung, die durchaus irgendwann, wenn auch eher auf FTD als auf dem Main Label, kommen könnte, aber interessieren würde sie mich persönlich im Grunde nicht. Schon die neue 69èr Box hier begeistert mich als Ankündigung eher wenig. Einige der bislang relativ kotig klingenden Konzerte in besserem Mix, ein bisschen was (deutlich schwächeres) an neuem Material zum 1x anhören und dann nie wieder, das ist in Ordnung, haut mich allerdings auch nicht vom Stuhl. Und 69 war Elvis 10x geiler als 72, und vollständige Shows sind 10x geiler als irgendwelche Schnipsel. All dies macht eine potenzielle Vegas-72-Box für mich nicht interessanter. Daher, wie gesagt, für dich und andere darf die gerne kommen, mir fehlt ohne eine derartige Box nix.
Letzte Änderung: 19 Jun 2019 16:01 von Atomic Powered Poster.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 17:11 #921445 von fronk
fronk antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Mike.S. schrieb: Vegas Februar 72 würde ich mir noch wünschen, auch wenn's keine kompletten Shows sind.


Aber da sind doch laut Keith Flynn nur noch eine Handvoll Songs unveröffentlicht. Klar, die könnte man auf einer CD zusammenfassen aber hörenswert wäre die CD dann noch immer nicht wirklich, da es fast immer die selben Titel sind, welche noch unveröffentlicht sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 17:16 #921446 von Lonegan
Lonegan antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Atomic Powered Poster schrieb:

Mike.S. schrieb: Vegas Februar 72 würde ich mir noch wünschen, auch wenn's keine kompletten Shows sind.


für mich wenig reizvoll. Erstens scheint es von vielen der Songs nur ein oder zwei Versionen zu geben, zweitens fallen die zweit/drittbesten Versionen die wir kennen qualitativ gegenüber den Mastern auch bereits deutlich ab. Zudem scheint hier, schaut man sich die mauen Versionen auf dieser ansonsten dem August 72 gewidmeten FTD an die wir mit dementsprechendem Material zuletzt bekommen haben und deren Titel ich vergessen habe, aus diesem Engagement echt nichts auch nur halbwegs hörenswertes, unveröffentlichtes mehr zu existieren. Soll heißen: wenn das das beste Material war, das damals noch unveröffentlicht rumlag, dann brauche ich den vielleicht noch existierenden Rest auch nicht mehr zu hören. Den Wunsch alles was ich bereits beizte noch einmal zu kaufen, den verspüre ich grundsätzlich selten, damit fällt der Kaufgrund für mich ebenfalls flach.


ich will damit nicht sagen, dass ich gegen eine derartige Veröffentlichung bin, eine Veröffentlichung, die durchaus irgendwann, wenn auch eher auf FTD als auf dem Main Label, kommen könnte, aber interessieren würde sie mich persönlich im Grunde nicht. Schon die neue 69èr Box hier begeistert mich als Ankündigung eher wenig. Einige der bislang relativ kotig klingenden Konzerte in besserem Mix, ein bisschen was (deutlich schwächeres) an neuem Material zum 1x anhören und dann nie wieder, das ist in Ordnung, haut mich allerdings auch nicht vom Stuhl. Und 69 war Elvis 10x geiler als 72, und vollständige Shows sind 10x geiler als irgendwelche Schnipsel. All dies macht eine potenzielle Vegas-72-Box für mich nicht interessanter. Daher, wie gesagt, für dich und andere darf die gerne kommen, mir fehlt ohne eine derartige Box nix.


Was ist schon noch interessant? Ehrlich gesagt, neue Elvis- CD's kaufe ich eigentlich nur noch, weil ich es seit Jahrzehnten so gewohnt bin. Die meisten skippe ich nur durch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 17:41 #921447 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Lonegan schrieb: Was ist schon noch interessant? Ehrlich gesagt, neue Elvis- CD's kaufe ich eigentlich nur noch, weil ich es seit Jahrzehnten so gewohnt bin. Die meisten skippe ich nur durch.



Wie traurig das Elvis-Fan-Sein nach so vielen Jahren sein kann! Du bist ja nicht der einzige, der sich auf diese Art äußert.
Ich bin richtig, richtig froh, dass ich erst drei Jahre dabei bin, und mich noch verrückt freuen kann über eine FTD oder auch über die Ankündigung dieser Box, oder über ein Foto, das ich noch nie gesehen habe.

Kriegt ihr eigentlich noch Gänsehaut oder feuchte Augen wenn ihr irgendeinen wunderschönen Song lange nicht gehört habt?

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
19 Jun 2019 17:57 #921448 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Honeybee schrieb:

Kriegt ihr eigentlich noch Gänsehaut oder feuchte Augen wenn ihr irgendeinen wunderschönen Song lange nicht gehört habt?


Ja, in der richtigen Stimmung. Manchmal kriege ich das Heulen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 18:09 - 19 Jun 2019 18:10 #921449 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Honeybee schrieb: Wie traurig das Elvis-Fan-Sein nach so vielen Jahren sein kann! Du bist ja nicht der einzige, der sich auf diese Art äußert. Ich bin richtig, richtig froh, dass ich erst drei Jahre dabei bin, und mich noch verrückt freuen kann über eine FTD


Ich gönne dir das von ganzem Herzen. Wir - wenn ich mal für uns sprechen darf - hatten diese Zeiten ja auch. Ich erinnere mich noch, wie ich die Collectors gold gekauft habe und im Auto die ganze Fahrt über nach Hause wie auf glühenden Kohlen gesessen habe, bis ich die Box mir endlich anhören konnte und mir erwartungsvoll das Cover angesehen habe. Hach war das schön. :wub:

Aber nach so vielen Jahren Komplettverwertung ist für mich der Lack halt einfach ab. Das soll gar keine Kritik sein, denn ich wollte ja, dass möglichst alles veröffentlicht wird und diesen Wunsch vieler Fans hat Ernst schließlich beinahe erfüllt. Von daher ist alles gut so, wie es ist.

Kriegt ihr eigentlich noch Gänsehaut oder feuchte Augen wenn ihr irgendeinen wunderschönen Song lange nicht gehört habt?


Feuchte Augen nicht gerade, da bin ich nicht der Typ für, aber Begeisterung, Bewunderung, Emotionalisierung - wenn ich in der richtige Stimmung bin, auf jeden Fall.
Letzte Änderung: 19 Jun 2019 18:10 von Earth Boy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 18:27 #921450 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Honeybee schrieb: Als schmale Longbox erachte ich EAP und A Golden Celebration. Platinum, Today...., Live In LV, Young Man... haben Buchformat. Quadratisch wären da noch A Boy From Tupelo und die New York Studio 1-Box. Und natürlich die beiden FTD-Complete.


Hmm, wir reden aneinander vorbei, weil es verschiedene Ausgaben gibt. Die Erstausgaben der EAP, A Golden Celeb., Platinum, Today ...Forever, Live In Las Vegas, Close Up hatten alle dasselbe Longbox Format. Neuere Ausgaben im LP Format waren Young Man With A Big Beat, 68 Comeback und TTWII, Ältere Ausgaben im LP-Format waren Collectors Gold, 50s/60s/70s Masters. Im preiswerten Buchformat wieder veröffentlicht wurden dann alle Longboxen (außer EAP und A golden Celeb.), sowie die 50s/60s/70s Masters.
Im 20/20 Format gibt es Boy From Tupelo, The Searcher, Elvis At Stax, Prince From Another Planet, Viva Las Vegas Sessions, Fun In Acapulco Sessions.

Honeybee schrieb: Wie traurig das Elvis-Fan-Sein nach so vielen Jahren sein kann! Du bist ja nicht der einzige, der sich auf diese Art äußert. Ich bin richtig, richtig froh, dass ich erst drei Jahre dabei bin, und mich noch verrückt freuen kann über eine FTD oder auch über die Ankündigung dieser Box, oder über ein Foto, das ich noch nie gesehen habe.


Sehr schön, so soll es sein. Leuchtende Augen bekomme ich auch immer noch, wenn ich eine Neuerscheinung das erste Mal in der Hand halte. Schade, dass nach all den FTD-Veröffentlichungen leider musikalisch gesehen irgendwann eine gewisse Sättigung eintreten muss. Manchmal ist weniger mehr, so wie das in den 80ern 90ern war.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 18:40 #921451 von Lonegan
Lonegan antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Mike.S. schrieb:

Honeybee schrieb: Als schmale Longbox erachte ich EAP und A Golden Celebration. Platinum, Today...., Live In LV, Young Man... haben Buchformat. Quadratisch wären da noch A Boy From Tupelo und die New York Studio 1-Box. Und natürlich die beiden FTD-Complete.


Hmm, wir reden aneinander vorbei, weil es verschiedene Ausgaben gibt. Die Erstausgaben der EAP, A Golden Celeb., Platinum, Today ...Forever, Live In Las Vegas, Close Up hatten alle dasselbe Longbox Format. Neuere Ausgaben im LP Format waren Young Man With A Big Beat, 68 Comeback und TTWII, Ältere Ausgaben im LP-Format waren Collectors Gold, 50s/60s/70s Masters. Im preiswerten Buchformat wieder veröffentlicht wurden dann alle Longboxen (außer EAP und A golden Celeb.), sowie die 50s/60s/70s Masters.
Im 20/20 Format gibt es Boy From Tupelo, The Searcher, Elvis At Stax, Prince From Another Planet, Viva Las Vegas Sessions, Fun In Acapulco Sessions.

Honeybee schrieb: Wie traurig das Elvis-Fan-Sein nach so vielen Jahren sein kann! Du bist ja nicht der einzige, der sich auf diese Art äußert. Ich bin richtig, richtig froh, dass ich erst drei Jahre dabei bin, und mich noch verrückt freuen kann über eine FTD oder auch über die Ankündigung dieser Box, oder über ein Foto, das ich noch nie gesehen habe.


Sehr schön, so soll es sein. Leuchtende Augen bekomme ich auch immer noch, wenn ich eine Neuerscheinung das erste Mal in der Hand halte. Schade, dass nach all den FTD-Veröffentlichungen leider musikalisch gesehen irgendwann eine gewisse Sättigung eintreten muss. Manchmal ist weniger mehr, so wie das in den 80ern 90ern war.


Neunziger, began doch schon der Overkill, wenn auch inoffiziell. Als FTD gestartet ist, kannte man doch schon fast alles, was das label geliefert hat. Nur, dass der Sound natürlich deutlich besser ist. Aber wirklich neu? Hauptsächlich nur die siebziger- takes und so ein paar Film- Sachen. Auch im Bereich SB" s nicht viel wirklich neues. Hier und da mal ein anderer Tag, einer Tour, von der man schon ' ne Boot im Schrank hat. Klar, gibt ein paar Ausnahmen, z.B, Tahoe und Vegas '73 oder Januar '74, aber das war es auch schon. Leider zehn Jahre zu spät gekommen, das gute Sammlerlabel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jun 2019 20:33 #921456 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)
Lassen wir mal die Outtakes, Proben, ARs, SBs weg und nehmen wir mal nur die Songs und Konzerte, die auch von Elvis zur Veröffentlichung abgenickt worden sind - alleine diese Masse an Songs aller Genres sollte eigentlich erfüllend genug sein. Warum muss noch Neues kommen? Habt ihr wirklich alles bereits vorhandene so oft gehört, dass ihr es leid seid und Ausschau nach Ungehörtem halten müsst? Wie oft lese ich hier: "Hab ich nur einmal gehört...nie wieder" oder "Hab ich ewig nicht gehört, habe kaum eine Erinnerung daran."

Warum nicht einfach mal wieder eins dieser Stiefkinder in den Player schieben? Man verändert sich...die Vorlieben ändern sich...vielleicht hört ihr plötzlich Dinge, die euch vor 15 Jahren gar nicht aufgefallen sind.

Zugegeben, selbst ich skippe inzwischen über so manchen Song hinweg, nämlich über die zu oft gehörten Hits wie Hound Dog oder Heartbreak Hotel oder Don't Be Cruel. Diese Songs fliegen einem einfach zu oft um die Ohren...im Netz...in Dokus...auf Samplern. Aber das ist ein so kleiner Bruchteil seines Werkes; es gibt noch immer so viel zu entdecken. Viele seiner Songs habe ich tatsächlich bisher nur einmal gehört, und wenn ich ihn höre, denke ich: Kenne ich den überhaupt? Und dann höre ich ihn mir ganz genau an, und so mancher wird zu einem Favoriten, von dem ich vor drei Jahren noch dachte, dass er gruselig ist.

Ich glaube, man muss aufpassen, dass man nicht "Fan aus Gewohnheit" wird, sondern immer noch diese Stimme hören kann und das, was er auf so geniale Weise an uns weiter gegeben hat, und womit er unser Herz irgendwann erobert hat.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Jun 2019 20:35 #921457 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Honeybee schrieb: Kriegt ihr eigentlich noch Gänsehaut oder feuchte Augen ...


ja, absolut. Nicht immer natürlich, sondern eben durchaus stimmungsabhängig. Aber, wenn ich bestimmte Favoriten länger nicht gehört habe, nach längerer Abstinenz mal wieder in eine Elvis-Phase rutsche, dann definitiv ab und an. Vor fünf/sechs Tagen etwa, da saß ich bei Sonnenschein draußen, lauschte einer Elvis-Früh-60ér-Playliste und hatte den totalen Elvis-Flash. One Broken Heart habe ich dann gleich 5x oder so am Stück gehört weil es mich so begeistert hat.

Gaaaaanz selten haben mich in den letzten Jahren auch neue Sachen geflasht. Die erste CD der Hometown Shows etwa, weil ich diese Qualität einfach nicht erwartet hatte. Aber im Grunde genommen kaufe ich die ganzen FTDs etc., wie auch Lonegan, aus Gewohnheit, aus einem dummen Sammlertrieb heraus. Erwartungshaltungen wie: die CD/Box wird bestimmt toll, die höre ich bestimmt häufiger, die habe ich praktisch nie, obwohl das im Grunde der einzig plausible Grund ist sich eine völlig überteuerte CD zuzulegen. die Hälfte meiner Elvis CDs, wenn nicht mehr, habe ich entweder nie komplett, oder höchstens 1x vollständig angehört, Im Grunde komplett krank.

Mit Spaß höre ich die guten (also mMn guten) ursprünglich veröffentlichten Alben/Songs und einige ganz wenige Outtake CDs (Memphis Sessions etwa, wegen des reduzierten, im Vergleich zu den Mastern komplett anderen Sounds) und die professionell aufgezeichneten Shows. Eher selten SBs etc., und dann auch immer die gleichen, ausgewählten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Jun 2019 20:59 - 19 Jun 2019 21:00 #921460 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis - Live 1969 (11 CD-Box)

Honeybee schrieb: Lassen wir mal die Outtakes, Proben, ARs, SBs weg und nehmen wir mal nur die Songs und Konzerte, die auch von Elvis zur Veröffentlichung abgenickt worden sind - alleine diese Masse an Songs aller Genres sollte eigentlich erfüllend genug sein. Warum muss noch Neues kommen?

Habt ihr wirklich alles bereits vorhandene so oft gehört, dass ihr es leid seid und Ausschau nach Ungehörtem halten müsst? Wie oft lese ich hier: "Hab ich nur einmal gehört...nie wieder" oder "Hab ich ewig nicht gehört, habe kaum eine Erinnerung daran."

Warum nicht einfach mal wieder eins dieser Stiefkinder in den Player schieben? Man verändert sich...die Vorlieben ändern sich...vielleicht hört ihr plötzlich Dinge, die euch vor 15 Jahren gar nicht aufgefallen sind.

Zugegeben, selbst ich skippe inzwischen über so manchen Song hinweg, nämlich über die zu oft gehörten Hits wie Hound Dog oder Heartbreak Hotel oder Don't Be Cruel. Diese Songs fliegen einem einfach zu oft um die Ohren...im Netz...in Dokus...auf Samplern. Aber das ist ein so kleiner Bruchteil seines Werkes; es gibt noch immer so viel zu entdecken. Viele seiner Songs habe ich tatsächlich bisher nur einmal gehört, und wenn ich ihn höre, denke ich: Kenne ich den überhaupt? Und dann höre ich ihn mir ganz genau an, und so mancher wird zu einem Favoriten, von dem ich vor drei Jahren noch dachte, dass er gruselig ist.

Ich glaube, man muss aufpassen, dass man nicht "Fan aus Gewohnheit" wird, sondern immer noch diese Stimme hören kann und das, was er auf so geniale Weise an uns weiter gegeben hat, und womit er unser Herz irgendwann erobert hat.


warum wir immer neue Veröffentlichungen kaufen?

ich vermute, dass das daran liegt, dass man den Kick sucht, den Kick, man verspürt hat, als man Elvis entdeckt hat. Ab und an findet man den auch, etwa bei einem echt überraschend geilen "neuen" Konzert. All die Behauptungen von "Erkenntnisgewinn" etc sind, so glaube ich, größtenteils Bullenscheiße. Wann habe ich denn bitte zuletzt einen Take gehört, der mir wirklich etwas neues über Elvis/seine Arbeitsweise verraten hätte? Elvis ist auserzählt und Punkt.

ich persönlich skippe gerade so Sachen wie Hound Dog nicht, weil ich sie nicht oft höre, und wenn ich sie dann mal wieder höre, dann merke ich wieder, wie unfassbar geil die eigentlich sind. In die Gurken wie ich sie gerne nenne, da höre ich alle Jahre mal rein, um mein Urteil zu überprüfen, etwa weil wir hier im Forum darüber diskutieren. Ich muss allerdings sagen, dass ich da fast nie Überraschungen erlebe. Die einzige Ausnahme ist das Kissin Cousins Album, das ich mir nach Earth Boys Review hier noch einmal angehört habe, das ich vorher nie aufmerksam gehört habe, und das ich jetzt "nett" finde .

Klar ist es auch stimmungsabhängig, ob ich F&J jetzt für ein verzichtbares, oder ein mieses Album halte, aber es fällt mir halt jedes einzelne Mal auf, dass es scheiße klingt, dass Elvis Gesang weit unter seinen Möglichkeiten liegt, dass die Songs im Grunde albern sind. Daran hat keine noch so scheuklappenfreie Neubewertung je was geändert. Ich komme da vielleicht auch manchmal wie ein Meckerfritze rüber, gerade bei ultraharten Fans, wenn ich ein Album wie Fool als bodenlose Unverschämtheit bezeichne, aber ich grummel da gar nicht vor mich hin. Mir selbst macht das nix, dass ich manches grauselig finde. Und eine LP wie eben F&J, die halt nicht der Bodensatz in Elvis Werk ist, aber halt auch nicht geil, die höre ich halt so gut wie nie. Weil es halt so unglaublich viel Musik gibt, die ich wesentlich besser finde als diese. Der Umstand, dass es noch bedeutend miesere gibt, der reicht mir nicht. Tut er bei anderen Künstlern ja auch nicht.

Elvis hat unfassbar geiles Zeug gemacht, das höre ich seit vielen Jahren immer und immer wieder gerne, auch an vielen "soliden" Aufnahmen von ihm habe ich meine Freude. Und das reicht mir. Ich mag noch so unfassbar viele andere Bands, Künstler. Ich brauche das nicht, dass ich mir irgendwelchen minderwertigen Quatsch schönhören muss, nur weil er von Elvis kommt. Auch wenn Elvis auch für mich eine absolute Sonderstellung hat.
Letzte Änderung: 19 Jun 2019 21:00 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.