file Elvis Presley - Where No One Stands Alone (CD)

Mehr
08 Aug 2018 19:48 #913452 von Harty
Zumindest hält sich LMP doch eher dezent zurück mit ihren Vocals. Daher bin ich eher positiv überrascht. Saved ging für mich gar nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug 2018 19:57 - 08 Aug 2018 20:09 #913453 von Honeybee
jpc bietet die CD für 15,-€ an. Die Japan-CD für 29€ und die LP für 19€ . Bis zum 12.8. berechnet jpc keine Versandkosten.

Und ja, es sind teilweise ATs verwendet worden.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!
Letzte Änderung: 08 Aug 2018 20:09 von Honeybee.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Aug 2018 09:25 #913468 von DumbAngel

Harty schrieb:



:rose: :wub: scheisse mir gefällt das



Ich wünschte, Lisa Marie würde sich ein Beispiel an ihrer Mutter nehmen und nicht singen. Das ist ja grausam. Weiter hoffe ich, dass diese Unsitte der letzten Jahre, mit den originalen Aufnahmen verschiedener Künstler (Elvis, Roy Orbison, Beach Boys u.a.) herumzupfuschen, bald ein Ende hat. Zu früh kann das gar nicht kommen.

Positiv anzumerken: Der Musiktrack ist ordentlich produziert und gespielt. Ich will auch zugeben, dass man sich mit dem Gesangsarrangement, das sich auf das Duett von Elvis und Lisa Marie konzentriert und nicht auf die Kommunikation von Elvis und Backgroundsänger, einen wirkungsvollen Punkt herausgesucht hat.

Aber immer wieder: Warum muss man Elvis' Musik verhunzen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
09 Aug 2018 09:38 #913470 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - Where No One Stands Alone (CD)
Ja, mal abgesehen vom "moralischen" Aspekt, der den Hörer nicht interessieren muss, war ausnahmslos alles was ich bislang an derartigen Versionen gehört habe (von Guitar Man bis zu diesem Kokolores hier) bestenfalls verzichtbar, im schlimmsten Fall grauenhaft. Und Lisa, die kann nicht singen. Punkt. Die hätte niemals einen Vertrag bekommen, wenn sie nicht diesen berühmten Nachnamen hätte.

Generell verstehe ich auch den Reiz derartiger Veröffentlichungen nicht. Wer mal was neues hören möchte, der könnte ja auch mal tatsächlich neue Musik hören. Von Leuten die nicht Elvis sind.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chief Joseph

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Aug 2018 15:17 #913491 von Lonegan

Atomic Powered Poster schrieb: Ja, mal abgesehen vom "moralischen" Aspekt, der den Hörer nicht interessieren muss, war ausnahmslos alles was ich bislang an derartigen Versionen gehört habe (von Guitar Man bis zu diesem Kokolores hier) bestenfalls verzichtbar, im schlimmsten Fall grauenhaft. Und Lisa, die kann nicht singen. Punkt. Die hätte niemals einen Vertrag bekommen, wenn sie nicht diesen berühmten Nachnamen hätte.

Generell verstehe ich auch den Reiz derartiger Veröffentlichungen nicht. Wer mal was neues hören möchte, der könnte ja auch mal tatsächlich neue Musik hören. Von Leuten die nicht Elvis sind.


Ach, sowas gibt's?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Aug 2018 17:43 - 09 Aug 2018 17:44 #913503 von Earth Boy

Lonegan schrieb: Wer mal was neues hören möchte, der könnte ja auch mal tatsächlich neue Musik hören. Von Leuten die nicht Elvis sind.

Ach, sowas gibt's?


:grin:

Wobei ich bei so manchem hier den Eindruck habe, dass er wenig außerhalb des musikalischen Elvis Kosmos mitbekommt. Anders lassen sich für mich einige hier geäußerten Aussagen eigentlich nicht erklären.
Letzte Änderung: 09 Aug 2018 17:44 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Aug 2018 17:50 #913505 von king77
Ja dann könnte man aber auch das Forum dichtmachen bzw. für einen anderen Musiker verwenden der so tolle neue Musik macht. Ich würde sagen dass ist das Los eines Elvis Forums es geht zu 95 % um Elvis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Aug 2018 17:53 #913507 von Earth Boy

king77 schrieb: Ja dann könnte man aber auch das Forum dichtmachen bzw. für einen anderen Musiker verwenden der so tolle neue Musik macht. Ich würde sagen dass ist das Los eines Elvis Forums es geht zu 95 % um Elvis.


Die neu verwurschtelten Aufnahmen sind aber doch nicht das, was dieses Forum am Leben hält. Aber in der Tat stelle ich mir die Frage nach der Funktionsweise des Forums, wenn es irgendwann keine neuen VÖ mehr auf dem FTD Label gibt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
09 Aug 2018 21:08 #913514 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - Where No One Stands Alone (CD)

king77 schrieb: Ja dann könnte man aber auch das Forum dichtmachen bzw. für einen anderen Musiker verwenden.


Das ist doch Unfug, darum geht es ja nicht. Natürlich soll es hier um Elvis gehen. Es ging mir nur darum dass, wenn man nun mal was neues hören möchte, das hier nun wahrlich das irrelevanteste und überflüssigste an Musik ist das man sich vorstellen kann. Zumal es ja auch keine neuen Songs bietet, nur schlechtere Versionen von Material das man schon kennt. Aufgeschlossenheit gegenüber neuen musikalischen Impulsen ist nun wahrlich was anderes.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
09 Aug 2018 21:10 #913515 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - Where No One Stands Alone (CD)

Earth Boy schrieb: Aber in der Tat stelle ich mir die Frage nach der Funktionsweise des Forums, wenn es irgendwann keine neuen VÖ mehr auf dem FTD Label gibt.


Ja, das stimmt. In Foren anderer Künstler und Bands ist meist auch nur was los wenn ne neue Scheibe oder Tournee ansteht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug 2018 14:43 #913536 von Lonegan

Earth Boy schrieb:

Lonegan schrieb: Wer mal was neues hören möchte, der könnte ja auch mal tatsächlich neue Musik hören. Von Leuten die nicht Elvis sind.

Ach, sowas gibt's?


:grin:

Wobei ich bei so manchem hier den Eindruck habe, dass er wenig außerhalb des musikalischen Elvis Kosmos mitbekommt. Anders lassen sich für mich einige hier geäußerten Aussagen eigentlich nicht erklären.


Ist ja auch so. Wie oft haben wir hier, beispielsweise schon erlebt, dass die selbsternannten Oberfans, noch nicht Mal wussten, dass mindestens die Hälfte aller Elvis- Songs Covers sind?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug 2018 17:12 #913538 von Lonegan

DumbAngel schrieb:

Harty schrieb:



:rose: :wub: scheisse mir gefällt das



Ich wünschte, Lisa Marie würde sich ein Beispiel an ihrer Mutter nehmen und nicht singen. Das ist ja grausam. Weiter hoffe ich, dass diese Unsitte der letzten Jahre, mit den originalen Aufnahmen verschiedener Künstler (Elvis, Roy Orbison, Beach Boys u.a.) herumzupfuschen, bald ein Ende hat. Zu früh kann das gar nicht kommen.

Positiv anzumerken: Der Musiktrack ist ordentlich produziert und gespielt. Ich will auch zugeben, dass man sich mit dem Gesangsarrangement, das sich auf das Duett von Elvis und Lisa Marie konzentriert und nicht auf die Kommunikation von Elvis und Backgroundsänger, einen wirkungsvollen Punkt herausgesucht hat.

Aber immer wieder: Warum muss man Elvis' Musik verhunzen?


Meine Fresse, ist das schlimm. Wie billigster Bierzelt- Schlager, so zum schwofen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Atomic Powered Poster

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug 2018 18:02 - 10 Aug 2018 18:09 #913539 von Colonel
Ich bin kein militanter Fan d.h ich erhebe nicht den moralischen Zeigefinger wenn Elvis Songs für Remixe oder Remakes "benutzt" werden.
"Braucht" man das?
Sicherlich nicht.
Wenn es jedoch "in meinen Ohren" gut gemacht ist, könnte ich mich auch daran erfreuen.
Ich fand das "Guitar Man 1980 Remake" klasse (den Rest der LP weniger bis gar nicht.) Auch mochte ich das Elvis Medley, den ALLC JXL Remix (den Rubberneckin Remix hingegen nicht besonders)
Von der Viva Elvis gefiel mir Bossa Nova Baby und Heartbteak Hotel wiederum sehr.
Bei den RPO Re-Recordings fand ich ein paar "neue Versionen" wie etwa Burning Love, I Got A Thing About You Baby doch gelungen bzw.gut gemacht. Alles restliche war weniger bis gar nicht gelungen...

D a s uns spätestens nach dem Duett mit Helene Fischer hätte klar sein müssen dass wir uns in Sachen Qualität nun im freien Fall befinden wurde mir diesen Morgen zu 101% klar...
Heute schnappte ich mir im Saturn die Gospel Remake CD, legte sie in den CD Player und hörte mir diese unter Kopfhörer an.
Es ist wahrlich an Grausamkeit nicht zu überbieten.
Die neuen Versionen sind nicht nur hochgradig einfallslos arrangiert, die Musikspur klingt zudem wie auf ner Provinzkirmes.
Wie ein Backing Track der Amigos oder vom Wendler.
Ein Schande Elvis Stimme da drüber zu legen. Boah ist das ein billig produzierter Schrott. Keine Ahnung ob eine Lisa oder Cilla hier die Endabnahme machten. Aber wer immer das abgesegnet hat gehört weg gesperrt. Naja,Lisa glaubt ja andererseits wohl auch dass sie singen kann....
Klassiker wie How Great Thou Art, You'll Walk Alone oder Crying in the Chapel sind derart versaut worden das ist nicht in Worten zu beschreiben.
Einige Songs skippte ich bereits nach einer Minute hören weiter, da ich es nicht er tragen habe. Bei anderen ließ ich weiterlaufen weil sie schlimmer und schlimmer wurden (z.B Run On) und ich wie versteinert da stand, den Finger nicht erheben könnte zum weiter drücken...
Diesen Schrott werde ich mir kein zweites Mal antun.
Letzte Änderung: 10 Aug 2018 18:09 von Colonel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug 2018 21:30 #913540 von Earth Boy
Das war doch aber erwartbar, nachdem was man hier bereits vorab hören konnte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug 2018 21:51 #913541 von king77
Was mir auch bei dieser CD negativ auffällt ist bei den 60er Songs wie Stand By Me, Where No One Stands Alone, In The Garden fehlt ganz einfach das herrliche Klavierspiel von Floyd Cramer. Sein Piano u. Elvis Stimme tragen diese Songs die ja doch relativ sparsam instrumentiert wurden. Der Piano Player von den Aufnahmen 2018 klingt wie ein Anfänger gegenüber Floyd.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen