file Elvis Singles Under Review

Mehr
07 Feb. 2020 13:52 #931502 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Elvis Singles Under Review
Don’t / I beg of you


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Veröffentlichung: 01/1958
Höchste Platzierung in den USA: 1 / 8

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Feb. 2020 13:52 - 07 Feb. 2020 13:55 #931503 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Elvis Singles Under Review
Erst einmal das Offensichtliche vorneweg: das Cover ist pures Eye-Candy.

Don’t

Die A-Seite wiederum ist dann ein wohltat für die Ohren. Mit der vorangegangene Single bewiesen Leiber / Stoller wie meisterlich sie den Rock’n’Roll (Jailhouse Rock) und den Pop (Treat me nice) beherrschten, so war es wohl nur folgerichtig, dass die Nachfolgesingle ebenfalls ein Lied von ihnen als A-Seite zierte, auf welcher sie demonstrierten, welch‘ wunderbaren Balladen sie auch zu schreiben im Stande waren.

Das Lied beginnt gleich mit dem Refrain, indem Elvis flehend „Don’t“ ins Mikrofon haucht, um dann im Anschluss daran die Stimme anzuheben, um ihr zu sagen, dass er sie küssen möchte und sie doch bitte nicht „Nein“ sagen soll. Ein Welchselspiel, das sich das ganze Lied hindurchzieht, um dann von der Bridge (if you think that this ist just a game…) unterbrochen zu werden, und dann das Wechselspiel fortzuführen.

Das Lied verfügt über eine sehr schöne Melodie, wie ich finde.

Bei meiner Besprechung der GR2 bewertete ich Don’t wie folgt:

Eine wunderbare schmalzige Ballade, die Leiber-Stoller hier für Elvis schrieben und zusammen mit I want to break free auch die einzige dieses Autorenteams, die mir gefällt. Ihre Stärke lag für meinen Geschmack doch eher im Blues und Rock’n’Roll. Elvis stürzt sich voller Leidenschaft in das Lied und bringt eine überzeugende Darbietung, auch wenn er es zwei, drei Jahre später mit Sicherheit noch schöner und reifer gesungen hätte.

Das Einzige, was mich bei Nummer massiv nervt, ist das Gequitsche, welches häufiger zu hören ist (z. B. bei 1:17 oder 1:29). Ich vermute, dass es von Elvis Hocker herrührt.
☆☆☆☆


Da ich heute irgendwie in der Stimmung für diese aus heutiger Sicht altmodischen Ballade bin, vergebe ich ☆☆☆☆ ½

I beg of you

I beg of you wurde zurecht auf die B-Seite „verbannt“. Um nicht falsch verstanden zu werden, die Nummer ist nicht ohne Charme vom sehr 50stypischen „bababababababb“ Backgroundgesang, über Elvis Rhythmusunterstützungen durch Gitarrenklopfen bis hin zur durchaus eingängigen Melodie. Dennoch fehlt hier etwas. Etwas, was das Lied über die Masse hinaus erhebt. Eine absolut respektable B-Seite, aber auch nicht mehr.
☆☆☆
Letzte Änderung: 07 Feb. 2020 13:55 von Earth Boy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alsterläufer

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
07 Feb. 2020 14:07 #931505 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Singles Under Review
Schöne Besprechung, ich kann das alles so unterschreiben, sehe die A-Seite aber noch stärker - für mich ein echter Klassiker und damit sogar eine 5/5* 'er Wertung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Feb. 2020 15:56 #931511 von Donald
Donald antwortete auf Elvis Singles Under Review
"Don't" ist eine der schönsten Nummern, die der Mann je aufgenommen hat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.