file Roustabout (Album)

Mehr
02 Jul 2018 21:52 - 02 Jul 2018 22:03 #912090 von Earth Boy
Roustabout (Album) wurde erstellt von Earth Boy
Hier mal als appetizer eine Besprechung des Albums aus der Elvis Monthly Nummer 151 aus dem Jahr 1972. Anlass der Besprechung 8 Jahre nach der Veröffentlichung war wohl der Umstand, dass die LP damals in GB gestrichen wurde, daher auch der Hinweis "if you can't get hold of a copy at a reasonable price, you might as well wait and see if it gets re-released. There's no hurry". Erstaunlich negativ, nicht zuletzt für ein Elvis Fan Magazin.





Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 02 Jul 2018 22:03 von Earth Boy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Danny, Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 08:17 #912093 von Rider
Rider antwortete auf Roustabout (Album)
Wieso "erstaunlich negativ"? Ich finde, es ist eine ziemlich angemessene Besprechung. Was mich wundert, ist vielmehr, dass It's A Wonderful World so schlecht wegkommt, während der "Turkey" "Wheels on my Heels" immerhin noch drei Punkte (von vermutlich fünf Punkten) bekommt. Aber dann wird klar, dass der Rezensent "Wonderful World" wohl mit "Carnival Time" verwechselt und die Besprechung von "Wonderful World" schlicht vergessen hat.

Ansonsten alles ziemlich zutreffend für meine Begriffe. Die besten Nummern sind eine Coverversion, "Big Love" und vielleicht gerade noch der Titelsong. "Carnival Time" und "Carny Town" sind zwei der fünf miesesten Titel, die Elvis jemals für einen Film aufgenommen hat, "Wheels" ist hart dran, "One Track Heart" und "Brand New Day" sind wie der Ersatz-Rock von "Poison Ivy" und "Hard Knocks" völlig belanglos.

Insgesamt zwei von fünf Sternen. Die vielzitierte EP hätte es hier getan.

As the Riders past on by him, he heard one call his name...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 08:28 #912094 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Roustabout (Album)
Erstaunlich negativ aus zwei Gründen:

- er bezeichnet es als Elvis schlechtestes Album und 72 hatte man schließlich auch schon Double Trouble, PHS oder Harum Scarum gehört.

- Ich weiß nicht, ob du schon ein bisschen in alten Elvis Monthly Ausgaben geblättert hast, aber Kritik an Elvis (Musik) wird dort doch gerne mal in Zuckerwatte gepackt, wenn sie denn überhaupt geäußert wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 08:50 #912095 von Rider
Rider antwortete auf Roustabout (Album)

Erstaunlich negativ aus zwei Gründen:

- er bezeichnet es als Elvis schlechtestes Album und 72 hatte man schließlich auch schon Double Trouble, PHS oder Harum Scarum gehört.

Ich hab's einmal gelesen und nun mehrfach überflogen und quergelesen. Wo steht das mit dem "schlechtesten Album"?

Double Trouble ist aber nicht so schwach wie das hier (und hat immerhin noch Bonus), Harum Scarum ist außergewöhnlich und zumindest deshalb interessant und PHS wird wohl damals noch schwer vom "Elvis auf Hawaii-Bonus" profitiert haben. Aber diese Kirmes-Musik mit so ziemlich den schlimmsten und erniedrigendsten Lyrics, die es gibt, ist schon "rock bottom", da stimme ich ihm völlig zu.

As the Riders past on by him, he heard one call his name...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 12:26 #912097 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Roustabout (Album)
Gleich in der ersten Spalte: "I rate this as Elvis worst Album".
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Jul 2018 15:01 #912103 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Roustabout (Album)
Schlechtestes Album (bis 72) halte ich auch für überzogen. Die von Earth Boy genannten Double Trouble, Paradise.., für mich aber auch Speedway halte ich für (teils deutlich) schwächer. Allerdings bin auch ich der Ansicht, dass Carny Town und Carnival Time extrem schwach sind, dafür mag ich Wheels recht gerne. Auch teile ich die Ansicht des Rezensenten, dass es an Höhepunkten mangelt. Roustabout gehört nicht zu den Elvis Alben die ich nie höre, aber es wird von mir eher selten aufgelegt. Was Elvis betrifft, ich finde er singt hier gut, viel besser als auf einigen anderen, späteren Soundtracks, aber man hört doch, dass er sich nicht voll da reingekniet hat. Insgesamt denke auch ich, dass man aus dieser LP eine brauchbare EP hätte zimmern können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 16:24 - 03 Jul 2018 16:25 #912105 von Rider
Rider antwortete auf Roustabout (Album)
Wheels ist aber auch schlimm, wenn man sich das Mal richtig anhört.

Das komische an dem Album ist, das schreibt er ja auch, wenn man sich seine Besprechungen der Songs liest, mag es komisch anhören, dass er es so schlecht findet. Ich kann mir auch nicht helfen. Es ist merkwürdig belanglos, obwohl Elvis gut singt und das Teil sauber produziert ist. Aber da finde ich Speedway und selbst DT spaßiger, kann's nicht anders beschreiben. Ähnlich langweilig ist nur Elvis anderer Shorty, "World's Fair".

As the Riders past on by him, he heard one call his name...
Letzte Änderung: 03 Jul 2018 16:25 von Rider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Jul 2018 16:47 #912106 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Roustabout (Album)
Übrigens erfreulich, dass das schauerliche Wonderful World mit seinem unterirdischen Text hier so schlecht abschneidet. Bei dem Text schüttelt es mich jedes Mal. Zum :kotz:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 16:53 - 03 Jul 2018 17:00 #912107 von Colonel
Colonel antwortete auf Roustabout (Album)
Kann ich alles gar nicht nachvollziehen. Zu Recht ein Nummer 1 Album gewesen.
Mit Roustabout, Little Egypt, Poison Ivy, Hard Knocks, Brand New Day...,
Big Love, It's A Wonderful World und One Track Heart
8 (von 11) tolle Nummern auf einem Album plus 3 hörbare Filler, dass ist eine echt feine Sache. Die Scheibe hat zudem einen sehr guten Flow, abwechslungsreiche Melodien, gehen und bleiben im Ohr, fein gesungen und ist ordentlich produziert.
Alles richtig gemacht.
Ein Highlight unter all den Soundtracks .und einen Song daraus wählte der King sogar aus um diesen in seiner 68er TV Show zu präsentieren. Diese "Ehre" gebürte nur noch Trouble, Love Me Tender, Jailhouse Rock und Can'Help Falling in Love: sowie dem herausgeschnittenen Let Yourself Go - )
Letzte Änderung: 03 Jul 2018 17:00 von Colonel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chief Joseph

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Jul 2018 17:19 - 03 Jul 2018 17:19 #912109 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Roustabout (Album)
Little Egypt ist schon gut, allerdings fehlt es etwas an gesanglicher Kante, an Härte wie ich finde. Big Love ist hübsch, ja, zwei gute (aber eben auch nicht herausragende) Aufnahmen. Guter Pop, gefällt mir, zieht mir aber auch nicht die Schuhe aus. Das Potenzial von Egypt hat Elvis 68 besser genutzt.

Lieder wie Hard Knocks oder Poison Ivy wirken auf mich gekünstelt. Der Titeltrack ist in Ordnung, aber belanglos und wenig erinnerungswürdig.
Letzte Änderung: 03 Jul 2018 17:19 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 17:37 #912111 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Roustabout (Album)
Ich höre natürlich auch die Schwächen des Roustabout Albums, sei es bzgl. einiger Songs, sei es die Unausgeglichenheit der beiden Albumseiten, aber im Gesamten doch ein sehr nettes Album, das immer mal wieder im Player oder auf dem Plattenspieler landet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Jul 2018 17:48 #912112 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Roustabout (Album)
Ja, die erste Seite ist nett, die zweite schwach. Insgesamt hätte, wie erwähnt, für mich eine EP wohl locker gereicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 19:14 #912120 von Rider
Rider antwortete auf Roustabout (Album)
Habe mir die Songs heute auf einer Autofahrt angehört, zwar nicht in der Album-Version, sondern von der Complete Masters, aber immerhin.

Im Anschluss hörte ich dann nach langer Zeit mal wieder On Stage (wegen Bob Lanning :wub: ).

As the Riders past on by him, he heard one call his name...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Jul 2018 19:43 #912125 von king77
king77 antwortete auf Roustabout (Album)
Eine EP hätte gereicht. Die wäre auf Platz 96 in den Charts gewesen. Da ja 11 Songs im Film zu sehen u. zu hören waren hätte man dann 7 Lieder gehabt die man auf Bootlegs kaufen hätte können. Wer schon länger Fan ist der weiß wie es mit Songs aller Dominic od. Signs Of The Zodiac usw. damals war. Es waren Highlights in der Sammlung weil es diese Songs von RCA nicht gab.

Also doch lieber eine Nr. 1 LP. Übrigens finde ich Wheels On My Heels u. One Track Heart sind geile Songs.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chief Joseph

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Jul 2018 19:50 #912127 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Roustabout (Album)

Eine EP hätte gereicht. Die wäre auf Platz 96 in den Charts gewesen. Da ja 11 Songs im Film zu sehen u. zu hören waren hätte man dann 7 Lieder gehabt die man auf Bootlegs kaufen hätte können. Wer schon länger Fan ist der weiß wie es mit Songs aller Dominic od. Signs Of The Zodiac usw. damals war. Es waren Highlights in der Sammlung weil es diese Songs von RCA nicht gab.

Also doch lieber eine Nr. 1 LP. Übrigens finde ich Wheels On My Heels u. One Track Heart sind geile Songs.


Unter kommerziellen Gesichtspunkten ist das richtig, aber die sind mir relativ egal, da ich ja am Umsatz nicht beteiligt bin. Man hätte ja auch eine LP mit den fünf/sechs besten Stucken des Soundtracks und sechs weiteren Non-Soundtrack-Songs machen können und die reinen Command Performances im Archiv lassen können wenn man (aus nachvollziehbaren Gründen) lieber eine LP hätte veröffentlichen wollen. Dass es Elvis Karriere durchaus geschadet hat, dass so viele mäßige Songs auf seinen LPs dieser Phase waren ist ja nun relativ unstrittig. Und abgesehen von den ganz harten Fans hätten die meisten Käufer den "Verlust" von Liedern wie Carny Town wohl verschmerzen können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth Boy
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.