file Binaural, Stereo oder doch Mono?

Mehr
16 Jul 2012 18:01 #871294 von Colonel
Colonel antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
-.-

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Jul 2012 18:19 #871297 von Circle G
Circle G antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
Oh Colonel, jetzt wollte ich gerade meinen Senf dazu abgegeben und nu isses wech ... <_<

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Jul 2012 18:29 #871302 von Colonel
Colonel antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?

Oh Colonel, jetzt wollte ich gerade meinen Senf dazu abgegeben und nu isses wech ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Jul 2012 23:18 #871328 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
ICH habe einen erfolgreichen Yotube-Channel mit remasterten und zum Teil remixten Original-Versionen, mehr als 1 Million Aufrufe, überall Lob: <a href=' www.youtube.com/Yelserp22 ' target='_blank'> www.youtube.com/Yelserp22
ICH habe gezeigt, wie Soundrestoration funktioniert: <a href=' www.myvideo.de/watch/8290343/Moeglichkei...nipulation_Beispiele ' target='_blank'> www.myvideo.de/watch/8290343/Moegli...ation_Beispiele

Sorry wenn das eingebildet ist. Aber einigen Usern, die mit C beginnen, muss man das immer wieder unter die Nase reiben. :smokin:

Und was habt hier, die User die mit C beginnen, bisher gezeigt von eurem Wissen und Können? GAR NICHTS. NULL.
Außer.....................................................von Quellen abschreiben.
Solche User urteilen dann darüber, was andere Können. :up:

Mittlerweile amüsiert mich das, weil ich mich genüßlich zurücklehnen kann und zusehen kann, wie eine positive Bewertung nach der anderen bei Youtube reinflattert, während hier die User, die mit C. beginnen, schäumen vor Wut und nun mittlerweile sogar so frech werden, anderen Usern empfehlen zu wollen, was sie lesen sollen, und was nicht. :lach2: Na wenn sich die anderen das gefallen lassen ....
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael-Eh

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Richard Burton
  • Richard Burtons Avatar Autor
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
17 Jul 2012 00:03 #871331 von Richard Burton
Richard Burton antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
Wenn du im Realleben keine Anerkennung bekommst, dann holst du sie dir stattdessen von 1 Million Laien aus der sowieso schon verbloedeten Elvis Szene, die den Unterschied zwischen Noten und Toenen nicht kennt?
Sach ma' Detlef, also ich nenn' dich Detlef, auch wennsde net Detlef heissen tust, biste eigentlisch der Hausmeister an deiner Uni?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jul 2012 01:14 #871332 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?

Wenn du im Realleben keine Anerkennung bekommst, dann holst du sie dir stattdessen von 1 Million Laien aus der sowieso schon verbloedeten Elvis Szene, die den Unterschied zwischen Noten und Toenen nicht kennt?
Sach ma' Detlef, also ich nenn' dich Detlef, auch wennsde net Detlef heissen tust, biste eigentlisch der Hausmeister an deiner Uni?

Ach, das hatte ich ganz vergessen: Einen Hochschulabschluß habe ich auch. :up:

Die 1,5 Millionen User sind "sowieso schon verbloedeten Elvis Szene, die den Unterschied zwischen Noten und Toenen nicht kennt" :lach2:
Aber du, und 3 oder 4 Andere hier, ihr seid die Erleuchteten, stimmts? :devil:

Thema Hausmeister: Frag mal bei C. nach, diese Frau mittleren Alters könnte Hausmeisterin sein, sie hat Zeit, jede Nacht (und Tags auch noch) hier stundenlang zu schreiben. Andere Frauen in diesem Alter müssen Nachts schlafen und sich am Tag um einen anspruchsvollen Job und ihre Kinder kümmern.


Du Horst ;-)

Dein Detlef

P.S.: Was hast du so.......gelernt?
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael-Eh

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jul 2012 23:18 #871397 von Circle G
Circle G antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?

Ach, das hatte ich ganz vergessen: Einen Hochschulabschluß habe ich auch. :up:

Wenn Du tatsächlich einen Hochschulabschluss hättest, dann wärst Du nicht zu blöd, den simplen Unterschied zwischen Mono, Stereo und Binaural zu verstehen, wenn ich doofe arbeitslose Hausfrau das schon kapiere. Du hast höchstens einen Abschluss von der Baumschule, das erklärt auch Deinen Holzkopp.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Okt 2012 15:05 #875770 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
Den Diskussionsmist mit und um Michael-Eh habe ich hier hin verschoben .
Folgende Benutzer bedankten sich: Richard Burton

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • allerteuerste
  • allerteuerstes Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
14 Apr 2013 13:28 #883458 von allerteuerste
allerteuerste antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?

Circle G schrieb: Wenn Du tatsächlich einen Hochschulabschluss hättest, *** den simplen Unterschied zwischen Mono, Stereo und Binaural zu verstehen,

Hmmm, da es mehrere Hochschulen für verschiedene Fachrichtungen gibt, ist diese Aussage nicht wirklich relevant. Ebenso ist der Begriff "Verstehen" ein durchaus flexibler. Reicht von Lesen im WIKI und diversen Nachschlagewerke über Musik oder Tontechnikstudium bis hin zum Arbeiten mit der Materie oder tatsächlichem "Erhören" der Unterschiede.

Ich erinnere mich, dass auf meinen ersten Singles tatsächlich "Stereo" drauf stand, aber was dann zu hören war, würde man heute wohl eher als "binaural" bezeichnen. (ein Beispiel: Nancy Sinatra: These Boots Are Made For Walking - Nancy´s Stimme kommt ziemlich einsam und verloren aus einem Lautsprecher, der Rest aus dem anderen).

Und wie auch immer: all das lässt sich ausreden, OHNE jedesmal gelich zu handfesten Beleidigungen Zuflucht zu nehmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Apr 2013 15:40 #883495 von Circle G
Circle G antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
Es geht um den Begriff "binaural", der glasklar definiert ist. Und egal was irgendwer, irgendwo hört, es gibt keine binauralen Aufnahmen von Elvis. Das ist der Punkt.

Und wenn dann jemand daherkommt und mit chronischer Regelmäßigkeit von binauralen Elvis-Aufnahmen spricht, dann muss man sich nicht wundern, wenn einem irgendwann die Hutschnur hochgeht.

Lies doch mal die Definition zu binaural! Hier wurden doch schon mehrere Links gesetzt und dies auch schon in Postings ausführlich erklärt. Warum muss man den falschen Mist dann immer wiederholen?

Sorry, aber wenn sich jemand in so einer simplen Angelegenheit schon so stur stellt und sich ausgewiesener Definitionen widersetzt, dann kann man ihn leider nicht ernst nehhmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Apr 2013 18:09 - 14 Apr 2013 18:10 #883510 von Circle G
Circle G antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?

allerteuerste schrieb: (ein Beispiel: Nancy Sinatra: These Boots Are Made For Walking - Nancy´s Stimme kommt ziemlich einsam und verloren aus einem Lautsprecher, der Rest aus dem anderen).



Auf der Version, die Nancy extra für mich eingesungen hat, weil sie weiß, dass ich Binaural nicht mag, ist die Stimme mittig und die Instrumente sind rechts und links verteilt. Also das, was ein Laie wie ich als klassisches Stereo bezeichnen würde. Aber Du oder Dein Freund Wisdomy werden das jetzt sicher komplett neu definieren, zumindest für Eure kleine Pippi-Langstrumpf-Welt.
Letzte Änderung: 14 Apr 2013 18:10 von Circle G.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Apr 2013 02:20 #883797 von Circle G
Circle G antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
Ich bin anscheinend nicht die einzige, die über eine Stereoaufnahme dieses Song verfügt. :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Apr 2013 16:50 - 17 Apr 2013 16:50 #883846 von ManInBlack
ManInBlack antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?
Ich habe aus den Beständen meines Vaters die Original-LP aus den 60ern hier stehen... Nur leider im Moment keinen Plattenspieler angeschlossen... :crazy:

Erinnere mich aber auch nicht daran, dass das Dingen geklungen hätte, wie allerteuerste es beschreibt. Und sowas wäre mir im Gedächtnis geblieben.

Was das Ganze aber so oder so mit "binaural" zu tun haben soll, kapier ich beim besten Willen nicht. :null:
Letzte Änderung: 17 Apr 2013 16:50 von ManInBlack.
Folgende Benutzer bedankten sich: Circle G

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Apr 2013 22:37 #883880 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?

Circle G schrieb: Es geht um den Begriff "binaural", der glasklar definiert ist. Und egal was irgendwer, irgendwo hört, es gibt keine binauralen Aufnahmen von Elvis. Das ist der Punkt.


Elvis' Binmauralaufnahmen aus den Hollywood Recorders Studio sind glasklare Binauralaufnahmen im engeren Sinne, und - nimmt man den übergeordneten Begriff - Stereoaufnahmen. Das ist der Punkt. Eindeutig NICHT sind es - wie hier öfter mal behauptet - Monoaufnahmen.

Circle G schrieb: Und wenn dann jemand daherkommt und mit chronischer Regelmäßigkeit von binauralen Elvis-Aufnahmen spricht, dann muss man sich nicht wundern, wenn einem irgendwann die Hutschnur hochgeht.


Naja, ich halte mich da an offizielle Bezeichnungen auf offiziellen Tonträgern und gängige Definitionen. =) Und ehrlich gesagt, offiziellen Angaben sowie technischer Logik glaube ich mehr als irgendeiner und in fachlicher Hinsicht völlig unbedeutenden Person.

Dir geht immer und bei allen Leuten die Hutschnur hoch, die sich beständig weigern, deiner Meinung zu sein, oder deiner Interpretation von Definitionen zu folgen, das kennen wir doch zur Genüge. Und nur, ums nochmal festzuhalten: Du bist in keinster Weise eine fachliche Autorität für mich - weder verfügst du über entsprechende Berufsabschlüße, noch über Referenzen in theoretischem oder praktischem Können. Du bist einfach nur jemand, der sich aus dem Net alles mögliche zusammenschreibt und sich daraus die eigene Wahrheit kocht.

Circle G schrieb: Lies doch mal die Definition zu binaural! Hier wurden doch schon mehrere Links gesetzt und dies auch schon in Postings ausführlich erklärt. Warum muss man den falschen Mist dann immer wiederholen?


Ja dann tu das mal und - ums mit deinen Worten in einem anderen Thread einer anderen Person gegenüber zu sagen: Verstehe es auch. Zu den Definitionen wurden hier schon mehrere Links gesetzt. Ebenso wurde mehrfach deutlich anhand von Zitaten aufgezeigt, wie du dich drehst und wendest und mal dies, mal das behauptest. Ich kanns gern wieder tun.
Mal sind es Stereoaufnahmen, dann wieder doch nicht sondern nur Mono, aber irgendwie auch wieder nicht - egal, alles, Hauptsache kein Binaural.

Circle G schrieb: Sorry, aber wenn sich jemand in so einer simplen Angelegenheit schon so stur stellt und sich ausgewiesener Definitionen widersetzt, dann kann man ihn leider nicht ernst nehhmen.



Es gibt keine ausgewiesenen Definitionen. Eine Definition steht für sich, die bedarf keiner Abstufungen. Entweder ist etwas definiert, oder nicht. Eine Definition kann eng oder weit gefasst sein. Möchte ich möglichst viel in eine Definition einschließen, so fasse ich sie weit. Möchte ich möglichst viel auschließen, werde ich sie eng fassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Apr 2013 22:56 - 17 Apr 2013 23:24 #883881 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf Binaural, Stereo oder doch Mono?

Circle G schrieb:

allerteuerste schrieb: (ein Beispiel: Nancy Sinatra: These Boots Are Made For Walking - Nancy´s Stimme kommt ziemlich einsam und verloren aus einem Lautsprecher, der Rest aus dem anderen).



Auf der Version, die Nancy extra für mich eingesungen hat, weil sie weiß, dass ich Binaural nicht mag, ist die Stimme mittig und die Instrumente sind rechts und links verteilt. Also das, was ein Laie wie ich als klassisches Stereo bezeichnen würde. Aber Du oder Dein Freund Wisdomy werden das jetzt sicher komplett neu definieren, zumindest für Eure kleine Pippi-Langstrumpf-Welt.


Und wieder kannst du nicht sachlich bleiben.

Inhaltlich ist nun folgendes interessant:

Wie bei Elvis kann man - wenn man einen drittten Track hat - aus einer Binauralaufnahme, also einer räumlichen oder nicht-räumlichen 2-Track-Stereo-Aufnahme, echtes 3-Track-Stereo machen.


Du, und MW, haben aber immer behauptet, das sei kein Stereo, weils nicht "Stereo aufgenommen" sei.
Auch hier kann ich dir deine und MW's Zitate hervorkramen wenn du es drauf anlegst.

Wie er verkaufst du die Leute für blöd nach dem Motto, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, und die anderen habens erst Recht vergessen.
Ich nicht.

Es ging damals um die Stereoversion von Jailhouse Rock, auf der FTD JR Vol. 1
Dort hat man, ähnlich wie bei Treat Me Nice, nachträgliche 3-Track-Stereoversion mischen können, aos den 2-Track-Binauralaufnahmen + dem Overdub Track für die Filmversion.

Ihr behauptetet damals, das sei kein Stereo, weils nicht gleichzeitig und somit Stereo aufgenommen sei.
Ich behauptete, mit welcher Intention etwas aufgenommen wird, kann (muss aber nicht) irrelevant sein, entscheidend ist das, was später im Mixing passiert. Im Falle von Elvis konnte man wegen den noch vorhandenen Movie-Overdub-Tracks echtes 3-Track-Stereo mischen. Mit Händen und Füßen habt ihr euch dagegen gewehrt, dass das Stereo sei.
Aber jetzt bei der Sinatra Stereo Version, die auf einem ebensolchen Wege entstand - darum hat allerteuerste wohl auch eine 2-Track-Variante erwischt -, ist so eine Version plötzlich Stereo?

Im Studio wird bis heute jede Spur getrennt aufgenommen, später kommen overdubs hinzu. Daraus wird dann Stereo oder Dolby oder was auch immer gemixt.

Kein erntzunehmender Mensch behauptet da, das seien Monoaufnahmen. (Da ja jede Spur für sich nunmal nur Mono sein kann.) :smokin:

Elvis' Binauralaufnahmen waren aber bei euch Monoaufnahmen weil dort die Spuren ebenfalls getrennt aufgenommen wurden, und "niemals für eine Stereoversion" gedacht waren. So eure Argumentation. Später, als ich in die Diskussion einwarf, das auf der Close Up Box CD 1 die Binauralaufnahmen auch als Stereo betitelt wurden und im Begleittext sogar ausführlich darauf eingegangen wird, habt ihr euch gewunden und geschlängelt das es irgendwie doch Stereo aber im Prinzip auch Mono - nur KEIN Binaural sei. Ich wiederhole mich.


Was gilt denn nun? Entweder habe ich eine Definition, oder ich habe sie nicht.

Was ihr nie begriffen habt: "Binaural" ist ein Unterbegriff von "Stereo", gehört also zum Stereobegriff dazu, ist aber enger gefasst. Bezieht sich nämlich immer - neben der Definition der Aufnahme selbst - ausschließlich auf 2 Spuren.
Die Intention der Aufnahme ist uninteressant, solange entweder das gleiche aus unterschiedlicher Richtung, oder unterschiedliches im selben Sinnzusammenhang aufgenommen wird. Elvis bot uns beides: Mit Aufnahmen wie Peace In The Valley, Blueberry Hill usw. eine von Anfan an räumliche Aufnahme, eine räumliche Binauralaufnahme, oder mit Songs wie Baby I Dont Care klar getrennte Spuren mit unterschiedlichen Aufnahmequellen(Wie bis heute im Studio), die aber trotzdem im Sinnzusammenhang stehen - nämlich dem Song. Daraus kann ich eine räumliche Aufnahme machen. Beide male sind es Binaural ( = mit beiden Ohren) also 2-Track Aufnahmen, die unter den Oberbegriff "Stereo" fallen.


Übrigens kann man auch bei 2-Track-Aufnahmen die Stimme von Anfang an in der Mitte platzieren. Man kann das auch nachträglich tun. Das sagte ich dir schonmal, und auf mehrfaches Nachfragen konntest du mir nicht erklären, wie. Du Expertin.
Ich kann sogar exakt den selben Sound mit nur 2 Spuren aufnehmen, den ich vielleicht sonst im Studio mit 32 Spuren aufnehme. Und nun?

Oder umgekehrt: Jeder noch so tolle Stereosound den wir kennen, ob LP, MC oder CD, egal wie alles aufgenommen wurde: Am Ende hören wir all das nur über 2 Spuren: Links und Rechts. =)

Sobald man auf 2 Spuren aufnehmen kann, ist man in der Lage, Stereoaufnahmen zu machen.

Das kommt eben davon, wenn sich Laien Definitionen zurecht biegen und sich was zurecht denken und GLAUBEN sie hätten etwas verstanden - um dann feststellen zu müssen, das ihre Definitionen plötzlich nicht passen. Und dann geht das große Gefeilsche und Diskutieren los.
Letzte Änderung: 17 Apr 2013 23:24 von Wisdomy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen