file Roy Black

Mehr
25 Jan 2004 20:01 #239939 von Roy
Roy Black wurde erstellt von Roy
<span style='color:blue'><span style='font-size:21pt;line-height:100%'>Roy Black</span></span>

<!--aimg--><a href=' www.hossaschlager.de/fotos/black.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Der deutsche Schauspieler und Sänger Roy Black eroberte mit seinen Spielfilmen, TV-Serien und typischen Schlagern ein Millionenpublikum. Er strahlte das Bild eines aufrichtigen, eleganten und zärtlichen Mannes aus, das nicht nur den Zeitgeist der 1970 er 1980er Jahre traf. Bis zu seinem frühen Tod 1991 verkaufte der Entertainer rund 25 Millionen Tonträger und erhielt unzählige Auszeichnungen...

<!--aimg--><a href=' www.juergen-koppelin.de/roy1AA.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Das Leben des Gerhard Höllerich begann unspektakulär in dem kleinen Ort Straßberg nahe Augsburg.
Mit acht Jahren wollte er angeblich Priester werden, später Förster - Kinderträume. Es kam anders. Der Sohn eines Kaufmanns besuchte in der Fuggerstadt die Schule, machte Abitur.
Im Selbstunterricht brachte sich der hübsche junge Mann mit dem schwarzen Haarschopf Gitarre spielen bei, fand sich mit drei Freunden zu einer Beatband zusammen, die sich The Canons; nannte.

<!--aimg--><a href=' www.frankhempel.de/fotos/f_26.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

In den frühen Sechzigern legte sich Höllerich den Künstlernamen Roy Black zu, mit dem er Weltruhm erlangen sollte.
Roy Black and his Canons; werden zunächst in der Augsburger Region bekannt, gewinnen 1964 einen Talentwettbewerb.
Im selben Jahr wird der Plattenproduzent Hans Bertram auf den jungen Sänger aufmerksam. Bertram rät, von Beat auf Sweat umzusatteln.
Den Traum, ein ernsthafter Rockstar zu werden, legt Black bei Seite, auch ein Betriebswirtschaftsstudium gibt er auf: Die große Showkarriere lockte.

Blacks erste Singles floppen.
Doch mit "Du bist nicht allein" und dem Superhit"Ganz in weiß" (1965) gelingt der Durchbruch.

<!--aimg--><a href=' www.daf.uni-mainz.de/landeskunde/2000_1/...es70er/royblack2.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Die Platten treffen das Lebensgefühl der Wirtschaftswunder-Teenager, finden reißenden Absatz.
Bis 1974 verkaufen sich zehn Millionen Singles und etwa 1,5 Millionen Langspielplatten.

<!--aimg--><a href=' online.wdr.de/online/kultur/roy_black/img/bild21.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Der Mann mit der samten-säuselnden Stimme wird zum +König der weichen Welle;, zum Hochglanz-Helden des weiblichen Geschlechts.
Neben viel Geld regnen Auszeichnungen auf Roy Black herab.

<!--aimg--><a href=' www.juergen-koppelin.de/rBlackPolydor.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Doch das vermeintliche Glück währt nicht lange.
1974, nach der Heirat mit seiner ersten Frau, dem Fotomodell Silke Vagts, schlittert der Platten-Millionär und zwischenzeitliche Filmstar an der Seite von Uschi Glas in eine erste schwere Krise.
Der Plattenumsatz geht jäh zurück. 1975 trennt sich Black von seinem Förderer Bertram; zur selben Zeit stellen sich offenbar erste Alkoholprobleme ein.

<!--aimg--><a href=' www.kubicek-bremen.de/pix_weihn/weihn_roy_black.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Mit dem neuen Produzenten Ralph Siegel gelingt nach kurzer Zwangspause das Comeback.
1977 ist er wieder voll im Geschäft, erreicht mit "Sand in Deinen Augen" Platz 1 beim Erfolgsbarometer der Schlagerbranche, der ZDF-Hitparade.
Im Rahmen einer DDR-Tournee avanciert Roy Black sogar zum Botschafter der westlichen Konsum- und Glitzerwelt, wird im Dresdner Kulturpalast begeistert gefeiert. Privat wie künstlerisch scheint diese Zeit der Höhepunkt in Roy Blacks Karriere gewesen zu sein.

<!--aimg--><a href=' www.kulturgipfel.de/images/roy_black_schlager_nacht_gr.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Die Trennung von seiner Frau im Jahre 1984 beendet den Höhenflug, erneut stellen sich Alkoholprobleme ein. Nur kurze Zeit nach Veröffentlichung seiner LP "Herzblut" bricht Black auf der Bühne zusammen, muss am Herzen operiert werden.

<!--aimg--><a href=' autogrammhannes.covers.de/black1.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Dem gesundheitlichen folgt der künstlerische Abstieg. Nach Jahren des Tingeltangel durch die Provinz meldet er sich, zwischenzeitlich mit der 20 Jahre jüngeren Carmen Böhning liiert, 1990 noch einmal als Sänger und TV-Serienheld (Das Schloss am Wörthersee) zurück.
Am 9. Oktober 1991 hat die lebenslange Berg- und Talfahrt des Schlagerstars ein Ende. Black, passionierter Angler, erliegt in seiner Fischerhütte im oberbayerischen Heldenstein einem Herzanfall.
Er hinterlässt einen Sohn und eine Tochter sowie einen stattlichen Nachlass. Der peinliche Streit um das Millionenerbe des Künstlers beschäftigt die Gerichte noch bis 1995: Abgesang auf ein Leben, das selten den Abziehbildern in den Jugendzeitschriften entsprochen hatte.

<!--aimg--><a href=' www.jpc.de/jpcimages/jpcpics/cover/front/864/8642307.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->Biografie/Musikfilm, 100 Min. R:Peter Keglevic
D:Christoph Waltz, Jenny Schilly, Mariella Ahrens
M:Jürgen Ecke

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Jan 2004 20:21 #239941 von Copperhead
Copperhead antwortete auf Roy Black

1974, nach der Heirat mit seiner ersten Frau, dem Fotomodell Silke Vagts, schlittert der Platten-Millionär und zwischenzeitliche Filmstar an der Seite von Uschi Glas in eine erste schwere Krise.

Bezieht sich "an der Seite von uschi Glas" auf den "Filmstar" oder auf "in eine erste schwere Krise"? Letzteres wäre auf jeden Fall sehr verständlich :grin:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Jan 2004 20:34 #239942 von Roy
Roy antwortete auf Roy Black
Roy Black über den Opel GT: Wer diese Mühle fährt, bleibt nicht lang allein

"Ich habe schon viele Autos gefahren, aber in keinem habe ich mich auf Anhieb so wohl gefühlt", sagte Roy Black nach einer zweistündigen Testfahrt mit dem Opel GT. Roy: "Was einem hier für gute 10.000 Mark geboten wird, ist wirklich eine Wucht".

...Dass es Roy mit seinem Kompliment ernst meinte, bewies er dadurch, dass er sich noch auf dem Testgelände in Rüsselsheim in die Käuferliste eintragen ließ. Roy: "Nach meinen bisherigen Erfahrungen hatte ich von Sportwagen die Nase voll. Aber dieser Wagen macht mich wieder zum Sportwagen-Fan!"...

...Nach ausgiebigen Testfahrten entschied er sich für den GT 1900. "Äußerlich", sagt Roy, "sind die beiden schnellen Coupé-Brüder nur durch die breiteren Reifen am GT 1900 zu unterscheiden."...

<!--aimg--><a href=' www.gtfreunde.de/Roy_Black_GT3.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Ich fühlte mich wie in einer Flugzeugkanzel: ringsum Instrumente." Eingebettet sind sie in mattes, schwarzes Kunstleder. Das handliche Sportlenkrad hat den Durchmesser eines großen Suppentellers. Aus der Getriebekonsole ragen der superkurze Schaltknüppel und der Handgriff, mit dem die Stielaugenscheinwerfer aus- oder eingefahren werden.

Roy: "Wegen des höheren Luftwiderstandes ist die Höchstgeschwindigkeit beim Fahren mit "Stielaugen" niedriger. Aber wer fährt schon im Dunkeln voller Rohr? Doch wohl nur Lebensmüde!" Die beiden Halogenleichten vorn am "Haifischmaul" des GT sind als Lichthupe einsatzbereit.

Wie es sich für einen reinrassigen Sportflitzer gehört, hat da Coupè keine Notsitze. Um so bequemer sind die beiden Schalensitze mit den eingearbeiteten Stützen. Roy: " Die Sitze geben auch bei scharfer Kurvenfahrt guten Halt. Man sitzt wie angenagelt." Versteckt hinter den hohen Sitzlehnen liegt der Kofferraum. Durch eine angeknöpfte Schürze wird er vom Heck getrennt.

"Dieser Kofferraum ist für Sportwagen-Fans eine echte Überraschung", urteilte Roy, "im Gegensatz zu anderen Zweisitzern kann man im Opel sogar mehr als eine Zahnbürste mit auf die Reise nehmen." Der Platz reicht bequem für zwei Koffer. Das ist recht beruhigend zu wissen, denn nach der Ansicht von Roy "bleibt derjenige, der einen Opel GT fährt, nicht lange allein".

Zu zweit fährt es sich in dem Renner fast so bequem wie in einer Limousine. Die Federung ist natürlich härter abgestimmt, aber das kommt der Straßenlage zugute. Roy: "Der GT liegt ruhig wie ein Brett, was wohl auf den extrem tief gelegenen Schwerpunkt zurückzuführen ist und auf die sehr direkte Lenkung, mit der man den Wagen jederzeit im Griff hat."

Roy: " Man soll den Teufel nicht an die Wand malen- aber, wenn´s kracht, können diese Kleinigkeiten einem das Leben retten!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Jan 2004 22:24 #239955 von Crocetti
Crocetti antwortete auf Roy Black
Hallo Roy! :rose:
Da hast du wiedermal einen feinen Beitrag aus dem Internet zusammengestellt. :up:
Wie stehst du eigentlich zu Roy Black und deutschem Schlager? :huh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jan 2004 13:11 #240042 von Roy
Roy antwortete auf Roy Black

Hallo Roy! :rose:
Da hast du wiedermal einen feinen Beitrag aus dem Internet zusammengestellt. :up:
Wie stehst du eigentlich zu Roy Black und deutschem Schlager? :huh:

Hallo Confetti

Stehen??? Meistens liege ich wenn ich deutsche Schlager höre :lach2:

<!--aimg--><a href=' www.nefkom.net/amarillo/episodes/caps/ep14_15.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Omaha 1974
  • Omaha 1974s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
26 Jan 2004 16:05 #240098 von Omaha 1974
Omaha 1974 antwortete auf Roy Black
Ich liebe Roy Blacks Musik. Besonders "Verliebt sein" und "Good Night my Love" finde ich wunderschön. Könnte euch aber noch locker 20 super Lieder aufzählen!

Alles Gute, Roy Black :rose:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jan 2004 16:31 #240111 von Copperhead
Copperhead antwortete auf Roy Black

Könnte euch aber noch locker 20 super Lieder aufzählen!

Hau rein :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Omaha 1974
  • Omaha 1974s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
26 Jan 2004 17:51 #240138 von Omaha 1974
Omaha 1974 antwortete auf Roy Black
Na dann :smokin:


Alle warten auf das Glück
Asphaltblumen sterben jung
Balimena
Blume von Hawaii
California Blue
Dein schönstes Geschenk
Die Liebe sucht
Dreh Dich um und sag Good Bye
Ein kleines bisschen Zärtlichkeit
Eine Rose schenk ich Dir*
Fremde Erde
Für Dich allein
Glaube an mich*
Goodnight my Love*
Ich suche Dich
Il Silenzio*
In the Getto
La Paloma*
Liebt er Dich wie ich Dich liebe?
Meine Liebe zu Dir*
Moonlight Girl*
Sand in Deinen Augen*
Santa Lucia
Sommernacht*
Schön ist es auf der Welt zu sein
Sommerwind am Wörthersee
Verliebt sein*
Wo bist du
Zeig mir, daß Du mich lieb hast



Tja, sind doch ein paar mehr geworden :grin: Diese gezeichneten (*) sind meine absoluten Favourits.... Ist denn hier noch jemand Roy Black Fan???????

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • ledunkelgrau
  • ledunkelgraus Avatar
  • Besucher
  • Besucher
26 Jan 2004 18:53 #240157 von ledunkelgrau
ledunkelgrau antwortete auf Roy Black
Aus den 80ern finde ich "Wahnsinn", "Geträumt", "In Japan geht die Sonne auf" und "Dann ist das letzte Lied vorbei" auch noch sehr schön.

Ich habe leider erst 2 cds und seine Weihnachts-LP, möchte mir in naher Zukunft aber mehr zulegen.

Wer hat diese CDs:

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGU.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGV.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGT.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Sind das Original-Alben?

Diese beiden bear-family-CDs:

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B0000282S8.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B0000282S5.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

sind bestimmt auch noch sehr qualitativ.

nun, dann mache ich mich mal ans amazon- und ebay-Werk :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • ledunkelgrau
  • ledunkelgraus Avatar
  • Besucher
  • Besucher
26 Jan 2004 18:56 #240162 von ledunkelgrau
ledunkelgrau antwortete auf Roy Black
<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGW.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGX.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGY.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Gibt's eine komplette Diskograhpie ohne Sampler?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Omaha 1974
  • Omaha 1974s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
26 Jan 2004 19:50 #240182 von Omaha 1974
Omaha 1974 antwortete auf Roy Black
Wie konnte ich nur "Wahnsinn" in meiner Liste vergessen :klatsch: ?? Wunderbares Lied.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Omaha 1974
  • Omaha 1974s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
26 Jan 2004 20:02 #240190 von Omaha 1974
Omaha 1974 antwortete auf Roy Black
Desweiteren finde ich sehr schön:

Oh happy day
Keine 10 Pferde
Besame Mucho
Ich kann Dich nur lieben


Weiß jemand, wie viele Lieder er insgesamt (ungefähr) gesungen hat?? Habe vor zik Jahren eine Sendung über Ihn gesehen. Da hieß es, dass er kurz vor seinem Tod ein sehr trauriges Lied aufgenommen hat. Darum wurde es nicht veröffentlicht, erst Jahre später. Weiß jemand was das für ein Lied sein kann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jan 2004 22:30 #240290 von Mickey
Mickey antwortete auf Roy Black
Hat jemand nähere Informationen zur Roy-Black-Story? Christoph Waltz scheint eine gute Wahl zu sein - ein Schauspieler, den ich sehr mag und der Roy Black ziemlich ähnlich sieht. Andere mögen eher an Mariella Ahrens interessiert sein...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jan 2004 23:02 #240333 von Roy
Roy antwortete auf Roy Black
Die Roy-Black-Story Du bist nicht allein


Die TV-Biographie erzählt die fesselnde Story vom Aufstieg des Kleinstadtjungen Gerd Höllerich zum umschwärmten Schlagerstar Roy Black und seinem plötzlichen Tod. Die Hauptrolle in der RTL Premiere-Koproduktion spielt Christoph Waltz.

Am Ziel seiner Träume glaubt sich der Augsburger Bandleader Roy Black, bürgerlich Gerd Höllerich, als ihm der Produzent Hans Bertram einen Plattenvertrag anbietet. Zwar muss der Twen seinem geliebten Rock'n'Roll abschwören und in die Schlagerbranche wechseln, aber der Erfolg ist ihm sicher. Mit Schmachtsongs a la "Ganz in weiß“ erobert er die Herzen der Frauen zwischen sechs und sechzig im Sturm und etabliert sich als gefeierter Plattenmillionär. Doch auf den kometenhaften Aufstieg folgt der Fall. Private und berufliche Schicksalsschläge lassen den Sänger zur Flasche greifen. Die Karriere scheint beendet. Da bietet ihm ein Fernsehsender die Hauptrolle in der Serie „Ein Schloss am Wörthersee« an...

In Ergänzung zu dem Drama zeigt Premiere das Making of "Du bist nicht allein"

Original: Du bist nicht allein - Die Roy Black Story,

Deutschland 1996, 90 Min., ab 6

Regie: Peter Keglevic: Darsteller: Christoph Waltz (Roy Black), Jenny Schily (Silke), Mariella Ahrens (Nadine), Wolfgang Bathke (Bertram)

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2004 00:12 #240403 von Crocetti
Crocetti antwortete auf Roy Black

Wer hat diese CDs:

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGU.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGV.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B00005OCGT.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Sind das Original-Alben?

Ja, das sind original Alben, die habe ich jedoch noch nie auf CD gesehen nur auf LP.


Diese beiden bear-family-CDs:

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B0000282S8.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href=' images-eu.amazon.com/images/P/B0000282S5.03.LZZZZZZZ.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

sind bestimmt auch noch sehr qualitativ.


Die Bear Family CD´s sind immer zu empfehlen, da sie meist das Gesamtwerk in bestmöglicher Qualität umfassen. In diesem Falle gibt es jedoch noch eine 3. CD, die die Singles von 1973 - 1978 beinhaltet, sie hat die Bestellnummer: BCD 16145 AH

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.