file Heinz Schubert

Mehr
07 Okt 2002 06:43 #16736 von Datcheffe
Heinz Schubert wurde erstellt von Datcheffe
Er ist der Prototyp des deutschen Spießbürgers. Alfred Tetzlaff alias Heinz Schubert erschütterte vor über 30 Jahren mit seinen reaktionären und ordinären Sprüchen die Fernsehnation. Mit seinem Schwiegersohn Michael, dem "langhaarigen Anarchisten", lag er sich ständig in den Haaren, und seine Frau Else war gut beraten, wenn sie nicht allzuoft ihrem Mann widersprach.
Als permanenter Meckerer, Nörgler und Familientyrann sorgte Alfred, das Ekel, für turbulente Unterhaltung auf dem Bildschirm und so manche Schlagzeile in der Presse, denn bei vielen seiner Sprüche blieb einem das Lachen im Halse stecken - auch heute noch!
Ein Herz und eine Seele handelt von der Bochumer Familie Tetzlaff. Im Mittelpunkt der satirischen TV-Serie steht der stets meckernde, reaktionäre Familienvater 'Ekel' Alfred.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



<span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:red'>Wo sind nur die guten , alten Zeiten?????</span></span>



<!--EDIT|Datcheffe| 7. 10. 2002, 09:57-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Okt 2002 09:07 #16742 von Charles
Charles antwortete auf Heinz Schubert
Find diese Serie super!

<a href=' www.butterbrot.de/einherzundeineseele/alfred.htm ' target='_blank'> www.butterbrot.de/einherzundeinesee...eele/alfred.htm

Sendetermine:

11.10.2002 | 20:15 | WDR
18.10.2002 | 20:15 | WDR

bzw. jeden Freitag im WDR!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Okt 2002 09:57 #16749 von Big Hunk
Big Hunk antwortete auf Heinz Schubert
Jau, eine meiner absoluten Lieblingsserien.

Alfred Tetzlaff ist mein großes Idol und ich habe viel von ihm gelernt !

Ich hatte auch eigentlich immer auf eine Fortsetzung (bzw. einen Einzelfilm) mit den älter gewordenen Darstellern gehoff, aber das zuerschlug sich ja dann 1999/2000, als Heinz Schubert und Diether Krebs leider verstarben :(

Auf alle Fälle haben die Tetzlaffs Fernsehgeschichte geschrieben und ich sehe sie heute noch gerne, auch wegen der geilen 70er-Klamotten und Möbel. Und damals waren die Lacher wenigstens echt und nicht - wie heute üblich - nach jedem Satz vom Band eingespielt.

"Ein Herz und eine Seele" wurde nämlich ganz kurz vor der Sendung (so konnte man noch auf die aktuelle Tagespolitik eingehen) vor einem kleinen Studio-Publikum aufgezeichnet und enthielt deswegen auch mal den ein oder anderen Versprecher. Aber das war eben "live".

Allerdings hätte man sich - nichts gegen Helga Feddersen und Klaus Dahlen - die 76er-Folgen (die auch noch aufgrund des damaligen Bundestagswahlkampfes politisch entschärft worden waren) sparen sollen !

Soviel hierzu !



<!--EDIT|Big Hunk| 7. 10. 2002, 08:58-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
07 Okt 2002 16:25 #16844 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Heinz Schubert
Ja..."Ein Herz und eine Seele" ist einfach eine tolle Serie.
Immer wieder gut...
:up: :up: :up:
Heinz Schubert starb glaube ich im Februar 1999 und Diether Krebs starb am 5.Januar 2000..
:( :( :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen