February, 1970 Revisited: Off-On Stage

.

Für den Mai 2018 kündigt das offizielle Sammler-Label "Follow That Dream" die CD "February, 1970 Revisited: Off-On Stage" an.

Inhalt:
I Got A Woman (16.02.1970 M/S) - Long Tall Sally (16.02.1970 M/S) - Let It Be Me (Je T'appartiens) (16.02.1970 M/S) - Don't Cry Daddy (17.02.1970 D/S) - I Can't Stop Loving You (17.02.1970 D/S) - Walk A Mile In My Shoes (17.02.1970 D/S) - Sweet Caroline (17.02.1970 D/S) - Kentucky Rain (19.02.1970 D/S) - Polk Salad Annie (17.02.1970 D/S) - Proud Mary (19.02.1970 D/S - Previously Released In A Different Mix On "Polk Salad Annie") - Release Me (And Let Me Love Again) (19.02.1970 D/S - Previously Released In A Different Mix On "Polk Salad Annie") - See See Rider (19.02.1970 D/S - Previously Released In A Different Mix On "Elvis - Today, Tomorrow and Forever") - The Wonder Of You (18.02.1970 M/S - Previously Released In A Different Mix On "ELVIS 30 # 1 Hits"

Bonus Songs:
Don't Cry Daddy (16.02.1970 M/S) - Kentucky Rain (3:17) (16.02.1970 M/S) -  Love Me Tender (16.02.1970 M/S

Quelle: Elvis.Com


bobfans Avatar
bobfan antwortete auf das Thema: #912497 16 Jul 2018 13:35
Danke für die Antworten und Tipps - es war tatsächlich das Kabel zum Lautsprecher …
Lustig auch, als ich heute morgen die "Artist Of The Century" aufgelegt habe und bei "The Girl Of My Best Friend" plötzlich die Jordanaires fehlten und auch Boots Randolph bei "Reconsider Baby" seinen Einsatz verpasste ...
Riders Avatar
Rider antwortete auf das Thema: #912455 14 Jul 2018 17:21
Musste mich auch etwas wundern. Die CD ist ziemlich belanglos und überflüssig, aber dann doch zumindest soundtechnisch einwandfrei. Deine Beschreibung kann auch ich nicht nachvollziehen.

Solltest du über Kopfhörer hören, könnte ich mir vorstellen, dass der nicht richtig eingesteckt war. Ansonsten Mal die Verkabelung der Anlage und Boxen überprüfen und womöglich auch die Boxen selbst.
Atomic Powered Posters Avatar
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: #912443 14 Jul 2018 08:51
Ich habe mal versucht nachzuvollziehen was du meinst, und jetzt mal die Album-Version von Wonder mit der Version von dieser CD verglichen, da James dort ein prominentes Solo spielt und auch von Elvis mit "play it, James" dazu aufgefordert wird. Burtons Gitarre ist in beiden Fällen sehr deutlich zu hören.

Ich habe jetzt noch PSA von der aktuellen CD angespielt, auch da ist Burton deutlich zu hören. Mir ist schon vorher nichts negativ aufgefallen, aber ich dachte, hör mal rein, vielleicht ist Burton ja wirklich etwas leise, aber ich kann da nichts erkennen was nicht stimmen würde. Kann sein, dass die Gitarre hier durchgehend auf einem Level gemixt ist was die Lautstärke betrifft, dass das auf dem ursprünglichen Album anders ist, sie dort an einigen Stellen noch mehr nach vorne gezogen wurde, das habe ich jetzt nicht geprüft, aber die Gitarre setzt sich überall gut durch. Ich finde den Mix hervorragend.
bobfans Avatar
bobfan antwortete auf das Thema: #912437 14 Jul 2018 07:07
Mir ist negativ aufgefallen, dass James Burtons Gitarre auf dieser CD sehr weit in den Hintergrund gemischt ist: Selbst an den Stellen, wo Elvis ihn mit "Play it, James!" ankündigt, ist er doch kaum zu hören!?!
Earth Boys Avatar
Earth Boy antwortete auf das Thema: #912010 29 Jun 2018 15:51

Lektüre

Remind (Juli 2020)

Remind (Juli 2020)

Weitere Details
Elvis Summer Festival: That's The Way It Was (Volume 4 & 5)

Elvis Summer Festival: That's The Way It Was (Volume 4 & 5)

Weitere Details

Vinyl Neuigkeiten

Elvis Sings Hits From His Movies

Elvis Sings Hits From His Movies

Weitere Details
Home Is Where The Heart Is (Single)

Home Is Where The Heart Is (Single)

Weitere Details

Elvis Neuigkeiten

Episode 1:

Episode 1: "Double Trouble" (Elvis: Behind The Image)

Weitere Details
Loanne Miller Parker verstorben

Loanne Miller Parker verstorben

Weitere Details
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.