Debütalbum von Lisa Marie Presley

.

Debütalbum von Lisa Marie Presley im AprilDebütalbum von Lisa Marie Presley im April"To Whom It May Concern", wen es denn angeht – so bescheiden hat Lisa Marie Presley ihr am 08.04.2003 (in Europa am 24.03.2003) erscheinendes Debütalbum benannt. Die 34-jährige Tochter von Musiklegende Elvis Presley ist beim Label Capitol Records unter Vertrag und hat nach Angaben der Plattenfirma alle Songs selbst geschrieben.

"Dieses Album bin ich. Jeder einzelne Song. Ihr werdet sehen, wer ich wirklich bin und nicht, was die Klatschpresse oder andere Leute über mich sagen", wird die Mutter von zwei Kindern zitiert, die erst kürzlich durch ihre Kurzehe mit Schauspieler Nicolas Cage wieder in den Schlagzeilen war. Unterstützung im Studio bekam sie unter anderem von ihrem ersten Ehemann, Songwriter Danny Keough, Produzent Glenn Ballard und Sänger Billy Corgan (Zwan, vorher Smashing Pumpkins).
Sie sei sicher nicht einfach in der Zusammenarbeit, so wird Presley in dem Musikmagazin "Rolling Stone" zitiert. Billy Corgan aber, mit dem sie seit Jahren befreundet ist, habe ihr sehr geholfen und dem Album eine gewisse "Dunkelheit" beschert. Mit ihrem Vater will sie natürlich nicht verglichen werden, dennoch lasse sich das Thema nur schwer vermeiden.

"Ich wollte nie einen Titel schreiben, in dem sich mein genetischer Code oder meiner Hintergrund abzeichnet. Aber wenn ich es machen müsste, dann wäre der Song 'Lights Out' wohl am nächsten dran", so Presley weiter. Für diesen eher "düsteren Titel" holte sie sich extra Produzent Andy Slater, der sonst für Künstler wie Songwriterin Fiona Apple arbeitet.

Inhalt:
S.O.B. - The Road Between - Lights Out - Better Beware - Nobody Noticed It - Sinking In - Important - So Lovely - Indifferent - Gone - To Whom It May Concern - Excuse Me (dieser Titel eventuell ist nur auf der am 29.03.2003 in Japan erscheinenden CD)

Quelle u. a.: Elvis-World-Japan.Com

Lights Out

.

Lights OutLights OutDie Plattenfirma von Lisa Marie Presley Capitol Records teilte mit, dass der Veröffentlichungstermin von ihrer Single "Lights Out" auf Ende Februar 2003 verschoben wurde.

Nun stellte Capitol Records einen Promo-VideoClip der Homepage Elvis World Japan zur Verfügung und diesen möchten wir Euch nicht vorenthalten.

Inhalt:
S. O. B - The Road Between - Lights Out (kurzer Audio - Promo-VideoClip)  - Nobody Noticed It

Quelle: Elvis-World-Japan.Com

Die Echo 2003-Nominierungen

.

Wer im vergangenen Jahr am meisten Platten verkauft hat, am längsten in den Charts war ... der gewinnt den Echo, den Schallplattenpreis der deutschen Phono-Akademie. Ausnahmen dieser Regel gibt's aber auch bei der Vergabe des Musikpreises am 15.02.2003 in Berlin: In einigen Kategorien entscheidet eine Jury, in anderen darf jeder Fan für seinen Liebling seine Stimme abgeben:

Elvis hat 2002 nicht nur a little more action in die Charts gebracht, über 25 Jahre nach seinem Tod könnte er beim Echo in der Kategorie "Künstler International" ausgezeichnet werden!

Quelle: Music2Deal.De

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

"Love Me Tender" 100% Karaoke

.

Love Me Tender 100% KaraokeLove Me Tender 100% KaraokeEine lizenzierte VCD im NTSC-Format erschien mit dem Titel "Love Me Tender 100% Karaoke" ist jetzt in Malaysia erschienen. Sie beinhaltet die verschiedensten Karaokeversionen von Elvis Hits.

Inhalt:
Heartbreak Hotel - Don't Be Cruel - Are You Lonesome Tonight - It's Now Or Never - Jailhouse Rock - Surrender - Wooden Heart - Don't - Fever - Too Much - Blue Suede Shoes - Burning Love - Hound Dog - Love Me Tender - All Shook Up - Can't Help Falling In Love - Teddy Bear - In The Getto - American Trilogy - Love Letters - Don't Cry Daddy - Love Me
I Want You, I Need You, I Love You - Suspicious Mind - Return To Sender - Crying In The Chapel

Quelle: EpGold.Com

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).