Sun Records: Trailer zur CMT-Serie

.

"Nachdem CMT aka Country Music Television schon der Serie Nashville eine neue Heimat geboten hatte, nimmt der US-Kabelsender nun auch Sun Records ins Programm auf. In der neuen Serie geht es um die Anfänge von Musiklegenden wie Elvis und Johnny Cash.

Am 23. Februar feiert die Musikserie „Sun Records“ ihre US-Premiere beim Kabelsender CMT. Sie wird gemeinsam mit der fünften Staffel von „Nashville“ dienstags auf Zuschauerfang gehen. Das Format basiert auf dem Musical „Million Dollar Quartet“ und wurde zunächst als limited series angekündigt.

Dazu wurde nun auch ein Teaser veröffentlicht, der Elvis Presley (Drake Milligan) und Johnny Cash (Kevin Fonteyne) an ihren Gitarren, Jerry Lee Lewis (Christian Lees) am Piano und den Gründer von Sun Records, Sam Philips (Chad Michael Murray), im Studio zeigt, wobei er etwas hören möchte, was er zuvor noch nie zu Ohren bekam.

Die Serie spielt während der frühen und tumultreichen Phase der Bürgerrechtsbewegung in Memphis und erzählt dabei die Geschichte der Geburt von Rock'n'Roll. Dank Sam Philips vermischten damals junge Künstler wie Elvis und Cash den Hillbilly-Country mit dem R&B der 1950er, als Künstler wie Muddy Waters, B. B. King, Fats Domino und Ike Turner musizierten, um eine neue Musikrichtung zu schaffen, die alles veränderte. Dabei stellt die Serie den plötzlichen und kometenhaften Aufstieg der Künstler während einer Zeit der politischen Veränderungen und Unruhen in den Mittelpunkt.

Weitere Castmitglieder sind Billy Gardell als Cononel Tom Parker, der Manager von Presley und Eddy Arnold, Jonah Lees als Jimmy Swaggert, Trevor Donovan als Eddy Arnold, Keir O'Donnell aka Dewey Phillips, Jennifer Holland als Sams Ehefrau Becky Phillips, Margaret Anne Florence als Sams Assistentin Marion Keisker und Kerry D. Holliday als Ike Turner.

Hinter „Sun Records“ steht das Studio Thinkfactory Media. Gil Grant („24“, „NCIS: Los Angeles“) übernimmt den Showrunner-Posten und bildet zusammen mit Leslie Greif („Hatfields & McCoys“) sowie Jayson Dinsmore und Julia Silverton den Executive-Producer-Stab. Barry Berg ist Co-Executive-Producer und Herb Nanas und Colin Escott sind Producer. Regie führt Roland Joffé („The Killing Fields“)."

Quelle: SerienJunkies.De


DumbAngels Avatar
DumbAngel antwortete auf das Thema: #897109 08 Feb 2016 21:40
Producer says ‘Million Dollar Quartet’ could spend $17 million, extend past initial 8 episodes

www.commercialappeal.com/entertainment/m...d-2b0-367872211.html
Hartys Avatar
Harty antwortete auf das Thema: #897111 08 Feb 2016 22:19
8 Folgen und wir haben nur 20 Minuten Sessionmitschnitt ;-) :freak: :rolli:
king77s Avatar
king77 antwortete auf das Thema: #897126 09 Feb 2016 14:01
Wie kommst du auf 20 Min. Session Mitschnitt, der läuft fast 79 Min. Nur hat die Serie mit der uns bekannten MDQ Session ohnehin nichts zu tun. Nur der Name ist identisch. Das Song Material der 4 Musiker geht in Richtung Greatest Hits um den Film auch kommerziell nützen zu können.
Hartys Avatar
Harty antwortete auf das Thema: #897131 09 Feb 2016 16:32
gefühlte 20 Minuten, etwas untertrieben.
Earth Boys Avatar
Earth Boy antwortete auf das Thema: #897162 10 Feb 2016 13:44
Dass es hier nicht primär um die MDQ Session gehen kann, war klar, denn selbst wenn man die gesamte Aufnahme anhand des vorhandenen Mitschnitts nachstellt, wäre das eine ziemlich handlungsarme Angelegenheit, die für eine Serie höchst ungeeignet sein dürfte.

Ich erwarte so etwas wie die Elvis Biopic Serie aus den 90ern, in welcher die Anfangsjahre dargestellt wurden. Mit anderen Worten eine schnarchnaßige Serie, von der sich kein Mensch freiwillig eine zweite Folge ansieht, der nicht Fan der dargestellten Stars ist.

Lektüre

Golden Boy Elvis (Ausgabe 4/2017)

Golden Boy Elvis (Ausgabe 4/2017)

Weitere Details
Elvis (Nr. 59)

Elvis (Nr. 59)

Weitere Details

CD Neuigkeiten

The Complete Session In It´s Original Sequence: Million Dollar Quartet

The Complete Session In It´s Original Sequence: Million Dollar Quartet

Weitere Details
Elvis Presley - The King Strikes Back! (Summer Festival 1974)

Elvis Presley - The King Strikes Back! (Summer Festival 1974)

Weitere Details

Vinyl Neuigkeiten

My Baby Left Me / Blue Moon Of Kentucky (Vee-Tone)

My Baby Left Me / Blue Moon Of Kentucky (Vee-Tone)

Weitere Details
Elvis Presley - Hits: It's Now Or Never 1956 - 1962

Elvis Presley - Hits: It's Now Or Never 1956 - 1962

Weitere Details