file HOUND DOG - von toddy gerockt

Mehr
18 Feb 2007 10:02 #559083 von toddy
toddy erstellte das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt
Ich habe vor 11 Jahren mal mit meiner Kapelle verdammt hart gerockt !

<a href=' www.clipfish.de/player.php?videoid=MjkwNDIwfDI%3D ' target='_blank'>HOUND DOG - hart gerockt ! :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Feb 2007 09:28 #559349 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt
LAACH, SAUGEIL! Da war aber jemand voll auf Elvis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
02 Apr 2015 23:50 #893905 von Yesterday
Yesterday antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt
Es ist nicht direkt hierzu passend, aber irgendwie doch, denn bei solchen Tread-Eröffnungen frage ich mich, was das damit zu tun hat, Elvis hier glaubwürdig zu vertreten. Eröffnet zu Beginn des Jahres 2007, das ist so lange her. Ich weiß kaum noch wie ich damals Elvismäßig drauf war, von der Sache her aber auch schon nicht mehr so gut. Ab und zu überlege ich wie ich mir meine eher positive Einstellung zu dem bekannten Sänger E. Presley erhalten konnte. Nun gut, da gehe ich mal in Marty McFly-Manier zurück, vor den Februar 2007. Ich stoppte Mitte der 90er, mir neues über den Star zuzulegen, eigentlich wußte ich alles was man wissen muss. Nur unterbewußt hatte ich doch schon sehr damit zu tun die Presley-Dämonen nicht zu nahe an mich heranzulassen, trotzdem hatte ich dadurch kaum eine bessere Sichtweise. Darüber kann man streiten, in wie weit eine Wahrheit, dazu in einen Internetforum, öffentlich gemacht werden sollte. Ich habe von sowas immer Abstand gehalten, was sehr schwer ist. Einfacher ist es an die breite Meinung anzuknüpfen, und die ist, speziell hier in Forum, zum Thema Presley, eher negativ. Verstehen kann ich das, aber egal, es ist ein geeigneter Zeitpunkt, mal etwas rumzukotzen, was ich lange zurück gehalten habe. Deshalb hier ausschließlich meine negative Sicht auf Presley: Er war nur an seine Vorhaben interessiert, ohne Rücksicht auf andere Meinungen zu nehmen, vielleicht aus innerer Schwäche. Er scharte künstliche Freunde um sich herum, um sie nach der jeweiligen Stimmung zu drangsalieren. Elvis nahm Drogen um sich fit zu halten, das bezieht sich nicht auf die Endjahre, es war auch schon in Zeiten wo er das nicht nötig gehabt hätte. Er drehte schlechte Filme, die aber bequem waren und außreichend Geld einbrachten. Nur darf man sich dann nicht wundern, wenn andere Künstlerkollegen ihn in späteren Jahren ein wenig belächelt haben. Ich kann keine Dummstreifen drehen und dann Respekt erwarten. Elvis wußte die guten Freunde um sich, die er hatte, nicht zu schätzen, was ich zum Teil mit eigener Selbstfindungs-Störung begründen würde. Das wirklich schlimmste aber ist, das er irgendwann Böse wurde, zum Unberechenbaren, zu einen der in seiner eigenen Welt machte was er wollte, in dem Sinne, das er seine ständig schwankenden Launen an Mitstreiter abließ. Sich weiter und weiter in einen Rhythmus begab, mit fragwürdiger Manier. Hatte Presley Schusswaffen bei sich, ließ er in den späten 70ern sein Essen vorkosten, falls darin Gift war? Ab einen Zeitpunkt hatte er sich gar nicht mehr unter Kontrolle, das dadurch Menschen zu Schaden kamen. Er liebte und hasste seine Fans, zum einen entstand durch ihnen sein Weg, zum anderen fühlte er sich damit überfordert. Irgendwann ging gar nichts mehr, vielleicht war ihm egal, wie er im CBS-Spezial aussieht. Denn er gab letzten Endes seiner Karriere die Schuld daran, das er nie glücklich wurde. Zum Schluss zur Verteidigung- wer hätte mit ihm in gleicher Situation getauscht? Elvis war der King nur konnte ihn das nicht zu einen besseren Wesen machen. Er war tot, und alle waren froh! So muss es gewesen sein.
/August 1977 :death: :death: :death:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Apr 2015 00:12 #893906 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt
Und Du? Experimentierst auch so'n bisschen mit Drogen rum, wa?! :wub:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Apr 2015 00:18 #893907 von Yesterday
Yesterday antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt
Eigentlich nicht, aber warum steht denn auf der Forum-Main-Seite jetzt immer noch 'Der allgemeine Toten-Thread' vorn, also als aktuell geschrieben zu lesen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Apr 2015 08:09 #893908 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt
War dem so? Vielleicht nimmt das brave Forum Rücksicht auf seine zartbesaiteten User und möchte diese nicht mit Deinem obigen Posting verschrecken und zeigt stattdessen lieber ein paar weniger aufwühlende Todesmeldungen. :wub:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Apr 2015 12:24 - 03 Apr 2015 12:30 #893913 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt

Yesterday schrieb: Deshalb hier ausschließlich meine negative Sicht auf Presley:


Bis dahin alles richtig gemacht, denn dieses Forum ist nach Meinung vieler Fans, die sich in andere Foren verzogen haben, wo deutlich mehr gehuldigt wird, der richtige Ort dafür. :up:

Er war nur an seine Vorhaben interessiert, ohne Rücksicht auf andere Meinungen zu nehmen, vielleicht aus innerer Schwäche. Er scharte künstliche Freunde um sich herum, um sie nach der jeweiligen Stimmung zu drangsalieren.


Was ist da jetzt negativ dran? :null:

Elvis nahm Drogen um sich fit zu halten,


Äh nein. Er nahm Drogen wie die meisten Menschen auf dem Planeten wegen der berauschenden Wirkung.

Er drehte schlechte Filme, die aber bequem waren und außreichend Geld einbrachten.


Joah. Er dreht aber auch gute Filme, und zwar nicht nur in den 50ern, die sich nicht hinter anderen Komödien aus der Zeit verstecken müssen; vor allem dann nicht, wenn man die paar heute noch bekannten Klassiker wie Bettgeflüster außen vor lässt, dann fällt nämlich auf, dass die meisten der Elvis Streifen bis 1964 auf ähnlichem Niveau waren.

Nur darf man sich dann nicht wundern, wenn andere Künstlerkollegen ihn in späteren Jahren ein wenig belächelt haben. Ich kann keine Dummstreifen drehen und dann Respekt erwarten.


Och ich würde sagen, dass der Anteil der Künstlerkollegen, die ihn für seine musikalischen Glanztaten verehren deutlich in der Mehrheit ist. Außerdem haben auch andere damals Filme gedreht, die heute nicht mehr so wahnsinnig gut funktionieren. Ich sah vor einiger Zeit 'nen Dean Martin Film mit Lewis (übrigens von Hal Wallis produziert) und man muss feststellen, dass nahezu jeder Elvis-Film da locker mithalten konnte. Aber genau wie bei Elvis reduziert doch kaum jemand, den man ernst nehmen kann, Dean Martin auf diese Streifen.

Elvis wußte die guten Freunde um sich, die er hatte, nicht zu schätzen,


Ich dachte es handelte sich hierbei um "künstliche Freunde"?

Das wirklich schlimmste aber ist, das er irgendwann Böse wurde, zum Unberechenbaren, zu einen der in seiner eigenen Welt machte was er wollte,


Mein Tipp für den nächsten Star Wars Film: der Bösewicht sollte einen Jumpsuit tragen! :up:

Hatte Presley Schusswaffen bei sich, ließ er in den späten 70ern sein Essen vorkosten, falls darin Gift war?


Yep. Stimmt. Aber nur, wenn er Schusswaffen bei sich trug. Andernfalls spielte er russisch Roulette und aß ohne Vorkoster.

Er war tot, und alle waren froh! So muss es gewesen sein.


Was heißt hier "muss"? So war es! Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie bei uns zu Hause ein spontanes Straßenfest organisiert wurde, als die Todesnachricht sich verbreitete.

Für mich ist Dein Beitrag schon jetzt ein Forums-Highlight des noch jungen Jahres! :wub:
Letzte Änderung: 03 Apr 2015 12:30 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
04 Apr 2015 16:51 #893926 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt

Earth Boy schrieb:

Yesterday schrieb: Für mich ist Dein Beitrag schon jetzt ein Forums-Highlight des noch jungen Jahres! :wub:

Irgendwas sagt mir, dass wir uns noch über einige Beiträge von ihm auf ähnlich hohem Niveau freuen dürfen... :wub:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Apr 2015 16:07 #893961 von Yesterday
Yesterday antwortete auf das Thema: HOUND DOG - von toddy gerockt
Keine Ahnung wo hier das Mindest-Niveau liegt, klingt jetzt jedenfalls nicht so, als wenn solche kritischen Texte hier erwünscht sind, und Niveaulos, wenn ich die Aussage von Donald zynisch betrachte, finde ich meinen Beitrag vom 2.4.15 nicht. Mag ja sein das es einiges gibt was noch negativer ist und ich davon nur nichts weiß, aber wenn das was ich schrieb generell zutrifft, sehe ich das eher negativ.
Dann könnte dazu ja was geschrieben werden, immer noch besser als ein 'Toten-Thread'. Der Schlußsatz war so gedacht, das wohl alle die privat mit Elvis zu tun hatten, indirekt froh waren. Ich meinte nicht Fans, die haben ja ein anderes Bild. Wäre natürlich möglich das trotzdem auch ganz normale Leute ein Straßenfest feierten, weil der bescheuerte Rock 'n' Roll - King endlich tot war. :alki:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.5k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 512
Earth Boy 494
Ito Eats 226
Charles 224
Joe Turner 179