file 96 Stunden

Mehr
09 Mär 2009 18:00 #724733 von Colonel
Colonel antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Mal ehrlich, Colonel. Die Handlung ist doch eher etwas für geistige Kleingärtner, wenn bereits die 96 Stunden in etwa so erklärt werden: Wenn Papa sein kleines Mädchen nicht innerhalb von 96 Stunden aufspührt, dann ist die Spur kalt, weil das bei Mädchenhändlerringenentführungen immer so ist. Warum 96 Stunden? Warum nicht 16 oder 106? Der Typ guckt also wirklich auf die Uhr und zählt quasi die Minuten, die ihm noch verbleiben. Das ist von der Story her schon wahnsinnig intelligent ausgetüftelt. :up:

Wäre ich neu hier, würde ich annehmen "Taniolo" sei ne Frau, die kommentieren Streifen wie diese im Kino fast immer auf "deine Art". :devil: :rose:
Mal ehrlich Taniolo, wenn man ein Buch liest oder sich nen Film ansieht (bei dem zuvor NICHT darauf hingewiesen wird, daß der Fall auf einer wahren Begebenheit beruht oder Ähnliches) dreht es sich doch stets um eine "fiktive Story"....ist man nicht gewillt sich darauf "einzulassen" als Zuschauer kannst Du glaube ich gut und gern so fast jedes Buch/jeden Film bzw. deren Inhalt im nachinein rein faktisch gesehen brachial zerpflücken.
Macht sowas Sinn?
Ein Buch und/oder Film, der lediglich die Realität zu 100% wiederspiegelt ist doch in aller Regel "unansehbar" bzw. hat doch sehr wenig "unterhaltungswert".

Okay es gibt Leute:
-die "zählen" die Kugeln mit die verschossen werden
-beurteilen die Stunts und kommentieren diese meist mit "das würde kein Mensch überleben",
-lassen Sprüche ab wie: "soviel Glück hat kein Mensch", "kein Mensch ohne Übung so gut schießen", "bei sowas gibts nie ein Happy End"
In sehr vielen Filmen passieren Dinge, die man zuvor so noch nie gesehen hat.
(Das ist eben "Hollywood" :null: )
usw.
Sorry ist mir zuviel "Realitätssinn" und "Nüchternheit" bei deiner Analyse.....

On Topic:
Ich sehe es wie CCR sagt, daß es ein rein statitischer Wert ist, den die franz. Polizei Neeson mitteilt. Selbst wenn der Polizist "Scheiße" erzählt hätte, wer in seiner Lage würde eine solche Aussage nicht ernst nehmen?
Anders gesagt:
Wenn der Film dich nicht angesprochen hat, Du ihn schlecht gefunden hast, dann war das eben so,
aber an den "96 Stunden" festzumachen, daß der Film grottig war finde ich ein wenig an den Haaren herbeigezogenen. WAS ist daran "unglaubwürdig"? Es "könnte" so sein. (Weder Du noch ich kennt den wahren zeitl. Wert....und selbst wenn, kann der sich jederzeit ändern)
Es erschien (zumindest mir) nicht unrealistisch....oder gar abwegig :null:



Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Apr 2009 09:24 #727466 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Mal ehrlich, Colonel. Die Handlung ist doch eher etwas für geistige Kleingärtner, wenn bereits die 96 Stunden in etwa so erklärt werden: Wenn Papa sein kleines Mädchen nicht innerhalb von 96 Stunden aufspührt, dann ist die Spur kalt, weil das bei Mädchenhändlerringenentführungen immer so ist. Warum 96 Stunden? Warum nicht 16 oder 106? Der Typ guckt also wirklich auf die Uhr und zählt quasi die Minuten, die ihm noch verbleiben. Das ist von der Story her schon wahnsinnig intelligent ausgetüftelt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Apr 2009 10:00 #727467 von Mickey
Mickey antwortete auf das Thema: 96 Stunden
Finde ich nicht okay: der Mann verliert seine Frau, und Ihr kritisiert ihn hier. Pfui! :down:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Apr 2009 13:19 #727490 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Finde ich nicht okay: der Mann verliert seine Frau, und Ihr kritisiert ihn hier. Pfui! :down:

:(

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Apr 2009 19:03 #727555 von Colonel
Colonel antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Du hast vollkommen recht. Ich war gestern drin. Ich konnte es nicht fassen, was für eine dämliche, unglaubwürdige, von "Zufällen" zusammenkonstruierte Geschichte da einen ganzen Film tragen soll.

...kann man so sehen. Keine Frage.
Wenn Du allerdings schreibst: "eine dämliche, unglaubwürdige, von "Zufällen" zusammenkonstruierte Geschichte" mmh....dann müßtest Du streng genommen auch gleich all deine geliebten Bond-Streifen wegwerfen... :devil: ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
02 Apr 2009 08:37 #727585 von Taniolo
Taniolo antwortete auf das Thema: 96 Stunden

On Topic:
Ich sehe es wie CCR sagt, daß es ein rein statitischer Wert ist, den die franz. Polizei Neeson mitteilt. Selbst wenn der Polizist "Scheiße" erzählt hätte, wer in seiner Lage würde eine solche Aussage nicht ernst nehmen?

Ich will gar nicht alles zitieren sondern nur auswahlweise das, wo du dir mir

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Nov 2012 09:42 #877869 von Harty
Harty antwortete auf das Thema: 96 Stunden
Lieber später als nie. Gestern auf DVD gesehen. Für sehr gut empfunden. In dem Film ist mehr Action als in den beiden letzten Bond Filmen zusammen.

Sicherlich teilweise seicht, Klischee behaftet...aber der Film hat Tempo.

Warum der Film aber einen neuen englischen Titel in Deutschland erhielt, weiß ich nicht. Im Original heißt er "Taken"

Gibt es nicht auch schon "Taken 2 " ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Nov 2012 11:18 #877875 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Harty schrieb: Lieber später als nie. Gestern auf DVD gesehen. Für sehr gut empfunden. In dem Film ist mehr Action als in den beiden letzten Bond Filmen zusammen.

Sicherlich teilweise seicht, Klischee behaftet...aber der Film hat Tempo.

Warum der Film aber einen neuen englischen Titel in Deutschland erhielt, weiß ich nicht. Im Original heißt er "Taken"

Gibt es nicht auch schon "Taken 2 " ?

Gibt es. Dem Trailer nach zu urteilen, wurde hier der Spieß umgedreht und nun muss die Tochter ihren Alten retten.

Schade, dass man meine Bewertung des Filmes "96 Hours" nicht mehr sehen kann. Aber ich halte es mit Tanni, der es sehr treffend auf den Punkt gebracht hat - Deppenfilm. Dass mit dieser "grandiosen" Idee, nun die Tochter die Heldin spielen zu lassen, die Fortsetzung an Qualität zugelegt hat, darf bezweifelt werden, weshalb dieser 2. Teil von mir komplett ignoriert werden wird. Zur Schonung von Nerven und Geldbeutel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Nov 2012 18:21 #877881 von Schorni
Schorni antwortete auf das Thema: 96 Stunden
Ich hab ihn gesehen. Die Tochter ist mitnichten die Heldin des Films. Sie hat vielleicht 10 gute Minuten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Nov 2012 18:41 #877883 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Schorni schrieb: Ich hab ihn gesehen. Die Tochter ist mitnichten die Heldin des Films. Sie hat vielleicht 10 gute Minuten.

Na gut, kann ja sein. Der Trailer erweckte bei mir den Eindruck.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.5k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 512
Earth Boy 499
Ito Eats 226
Charles 224
Joe Turner 179