file 96 Stunden

Mehr
23 Feb 2009 15:20 #722210 von Colonel
Colonel erstellte das Thema: 96 Stunden
96 Stunden

Der Titel läßt schon erahnen, daß dieser Film ziemliches Tempo haben könnte.
...und dies hat er!
Aber nicht nur temporeich, sondern auch ein "sehr konsequent erzählter Actionfilm!"
Allerdings wäre es falsch ihn nur darauf zu konzentrieren. Er ist mehr, nämlich auch ein sehr guter Thriller, mit vielen kleinen eingebauten "Nebenschauplätzen", um dennoch am Ende bei 90 Min Spielzeit zu landen.
Durchweg von Anfang bis Ende sehr spannend. Eine schon sehr "harte Story", die es nebenbei zu verdauen gilt.
Neeson hätte ich eine solche Rolle nicht unbedingt zugetraut. Eine große Überraschung!
Er kommt unheimlich cool rüber, der aber im nächsten Moment schon wieder äußerst emotional und verzweifelt wirken kann.
Die knappen aber zitierfähigen Sprüche, die er am laufenden Band bringt erinnern ausnahmslos an die besten Sätze großer Hollywood Kultfilme.
Der Film setzt auf bodenständige, handgemachte Action, die sich wohltuend von übertriebenen verwässerten Filmchen ala „Wanted“ mehr wie absetzt.
Temporeiche Verfolgungsjagden wie in guten alten Action Klassikern.
Aber auch die toll inszenierten Nahkampfszenen (die sich nicht hinter den Bourne Filmen verstecken müssen) sind sehr realistisch gehalten und gleichzeitig doch absolut spektakulär durchchoreographiert.
Liam Neeson spielt diese Rolle als wolle und müsse er erst noch der ganzen Welt beweisen was schauspielerisch alles in ihm steckt.
Kennen wir ihn doch eher als jemand der "ruhigere" Rollen spielt, so verblüfft er hier in einem Film der untypischer für ihn nicht sein könnte,

Fazit:
Ein brillianter Action-Thriller "der guten alten Schule" äußerst spannend, hart und spektakulär mit einem
famosen Liam Neeson in der Hauptrolle!.



Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Danke / Thanks
  • Danke / Thankss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
23 Feb 2009 15:20 #727597 von Danke / Thanks
Danke / Thanks antwortete auf das Thema: 96 Stunden
1 Member already said Thank You!

<a href=http://www.elvisclub.de/eptunes/index.php?showuser=89>Taniolo

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Feb 2009 00:18 #723346 von Schorni
Schorni antwortete auf das Thema: 96 Stunden
Absolut geiler Film. :beifall: :beifall: :beifall:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Feb 2009 00:23 #723350 von KingOfTheJungle
KingOfTheJungle antwortete auf das Thema: 96 Stunden

96 Stunden

Der Titel läßt schon erahnen, daß dieser Film ziemliches Tempo haben könnte.

:lach2: :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Otherside himself
  • Otherside himselfs Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
28 Feb 2009 18:24 #723422 von Otherside himself
Otherside himself antwortete auf das Thema: 96 Stunden
Habe ihn gestern gesehen. Guter Film. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mär 2009 08:33 #724231 von Taniolo
Taniolo antwortete auf das Thema: 96 Stunden
Der Film ist ziemlich peinlich. Zugegeben die Action ist okay, und der Kameramann hat sein Handwerk verstanden, aber das ist auch schon fast alles an Positivem, was ich über den Film sagen kann.

Sicher spielt auch Liam Neesen sehr routiniert, aber irgendwie nimmt man ihm die Rolle nicht wirklich ab. Das liegt aber weniger daran, dass er schlecht agieren würde (im Gegenteil), aber es paßt irgendwie nicht. Den Film hätte auch mit diesem schwachsinnigen Pferdeschwanzträger mit dem Affengesicht (ich komme gerade nicht auf den Namen) gedreht werden können, aber dann hätte er es wahrscheinlich noch nicht einmal ins Kino geschafft.

Wie dem auch sei, die Handlung ist banal, so ziemlich jedes Klischee wird bedient (z.B. dass der gemeine Franzose immer mit einem Baguette unterm Arm herumläuft, um als ein solcher auch treffsicher erkannt zu werden), die Nebendarsteller (also alle anderen ausser Neesen) spielen beinahe alle sowas von hölzern, dass es ein Witz ist. Allein die 17jährige Tochter, die von einer darstellerin gespielt wird, die mindestens 10 Jahre älter wirkt, ist sowas von lächerlich. Deren Filmmutter wirkt ähnlich ungelenk.
Weitere der angesprochenen Klischees sind: Albaner sind immer böse, französische Polizisten immer korrupt und deutsche Autos sind die schnellsten.
Blendet man all das aber aus, schaltet sein Hirn einfach mal auf "low batterie" (oder besser ganz aus) und gießt sich ordentlich einen hinter die Binde, kann man die Action und Gewalt ganz gut genießen. :devil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Mär 2009 08:38 #724232 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Blendet man all das aber aus, schaltet sein Hirn einfach mal auf "low batterie" (oder besser ganz aus) und gießt sich ordentlich einen hinter die Binde, kann man die Action und Gewalt ganz gut genießen. :devil:

Das kann man bei Stay Away, Joe aber auch. Und da ist wenigstens noch der Elvis-Bezug gegeben. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mär 2009 08:44 #724233 von Taniolo
Taniolo antwortete auf das Thema: 96 Stunden
Ich habe bisher immer das Gefühl, dass Stay Away, Joe sich selbst nicht wirklich ernst nimmt. Die Story ist löchriger als manche Netzstrumpfhose, aber der Film hat Atmosphäre. :grin: Ich könnte ihn mir immer wieder angucken (allerdings auch nur leicht angetrunken), was ich aber von "96 Stunden" nicht sagen kann.

Das noch als Nachsatz: Im Original heißt der Streifen Taken, was dann dochj besser paßt. Einen Film nach einer Zeitspanne (96 Stunden) zu benennen, die keinen wirklichen Sinn macht, weil sie nirgends auch nur ansatzweise erklärt wird, macht keinen Sinn - höchsten im Gesamtkonzept des Filmes, der ja auch keinen Sinn macht. Aber ist der Titel auch als geheime Botschaft an den genervten Kinozuschauer zu verstehen: Bald ist es vorbei. :lach2:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mär 2009 10:53 #724268 von Harty
Harty antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Den Film hätte auch mit diesem schwachsinnigen Pferdeschwanzträger mit dem Affengesicht (ich komme gerade nicht auf den Namen) gedreht werden können, aber dann hätte er es wahrscheinlich noch nicht einmal ins Kino geschafft.

lass das nicht Donald lesen :devil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mär 2009 12:09 #724303 von Taniolo
Taniolo antwortete auf das Thema: 96 Stunden
An den hatte ich jetzt eigentlich gar nicht gedacht, aber wenn ich jetzt meine Zeilen selbst nochmal lese .... :devil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Otherside himself
  • Otherside himselfs Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
07 Mär 2009 12:27 #724456 von Otherside himself
Otherside himself antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Weitere der angesprochenen Klischees sind: Albaner sind immer böse, französische Polizisten immer korrupt und deutsche Autos sind die schnellsten.

:rolli: :smokin:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Mär 2009 15:49 #724466 von Colonel
Colonel antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Einen Film nach einer Zeitspanne (96 Stunden) zu benennen, die keinen wirklichen Sinn macht, weil sie nirgends auch nur ansatzweise erklärt wird, macht keinen Sinn - höchsten im Gesamtkonzept des Filmes, der ja auch keinen Sinn macht.

....wohl für längere Zeit eingeschlafen im Kino was? :devil: :lach2:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Mär 2009 08:46 #724613 von Harty
Harty antwortete auf das Thema: 96 Stunden

An den hatte ich jetzt eigentlich gar nicht gedacht, aber wenn ich jetzt meine Zeilen selbst nochmal lese .... :devil:

:happy0005:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Mär 2009 10:34 #724621 von Taniolo
Taniolo antwortete auf das Thema: 96 Stunden

....wohl für längere Zeit eingeschlafen im Kino was? :devil: :lach2:

Mal ehrlich, Colonel. Die Handlung ist doch eher etwas für geistige Kleingärtner, wenn bereits die 96 Stunden in etwa so erklärt werden: Wenn Papa sein kleines Mädchen nicht innerhalb von 96 Stunden aufspührt, dann ist die Spur kalt, weil das bei Mädchenhändlerringenentführungen immer so ist. Warum 96 Stunden? Warum nicht 16 oder 106? Der Typ guckt also wirklich auf die Uhr und zählt quasi die Minuten, die ihm noch verbleiben. Das ist von der Story her schon wahnsinnig intelligent ausgetüftelt. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
09 Mär 2009 11:06 #724624 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: 96 Stunden

Mal ehrlich, Colonel. Die Handlung ist doch eher etwas für geistige Kleingärtner, wenn bereits die 96 Stunden in etwa so erklärt werden: Wenn Papa sein kleines Mädchen nicht innerhalb von 96 Stunden aufspührt, dann ist die Spur kalt, weil das bei Mädchenhändlerringenentführungen immer so ist. Warum 96 Stunden? Warum nicht 16 oder 106?

Dabei handelt es sich möglicherweise um statistische Werte. Unlängst gesehen in Hautnah – Die Methode Hill (ZDF): Wenn drei Stunden nach Entführung eines Kindes durch einen pädophilen Gewalttäter das Kind nicht wieder auftaucht, liegt die Überlebenschance nur noch bei 17%, oder so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.5k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 512
Earth Boy 498
Ito Eats 226
Charles 224
Joe Turner 179