file Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977

Mehr
02 Dez 2017 17:46 - 03 Dez 2017 16:35 #906051 von Ingekey
Ingekey erstellte das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Zu dem Thema gibt es vermutlich tausend Threads in diesem Forum, da ich jetzt aber zu faul bin, danach zu suchen, eröffene ich diesen hier. Die ersten Beiträge stamme ursprünglich aus dem Thread für die Spring Tours 77 CD von FTD.
Earth Boy


Ingekey schrieb: Die Darbietungen kranken aber an dem Fakt, dass Elvis schwer krank war, mit seiner völlig kurzatmigen Art zu singen war er gar nicht mehr imstande künstlerischen Ansprüchen zu genügen, wie er sie selbst 1969 setzte und umsetzte. Ich verstehe dass manche Fans durch eine imaginierte Verbundenheit das Bedürfnis haben Elvis zu verteidigen. Aber dieses Syndrom ist ja damals ein großer Faktor seines Untergangs gewesen. Das Phänomen weitestgehend kritikloser Fanmassen, die in den USA jede musikalische Katastrophe ihres Kings in den Himmel lobten, als wäre da auf der Bühne noch Musik gemacht worden.

Hätten die Begeisterten sich wirklich aufmerksam für seine Musik interessiert oder gar Ahnung davon gehabt, hätten sie nicht Schilder hochgehalten mit Aufschriften wie “Can I have a kiss“, sondern “go in a hospital, ypu are an unhealthy wreck“. Diese Fans haben ihren Beitrag dazu geleistet dass Elvis Selbstverleumdung am 16.08.77 ihren endgültigen Höhepunkt erreichte.

In mehreren Situationen auf der Bühne ließen diese Idioten sich von ihm sogar noch jubelnd erzählen, dass er in gutem, glücklichen Zustand gewesen wäre und “very healthy“. Bei einem Konzert fügte er dann aber noch einen einsichtigen Zusatzkommentar hinzu: “Nur mein Geist ist verwirrt.“

Aber auch das schluckten die Schalsauger begeistert. Musikalisch war im Jahr 77 fast gar nichts mehr sonderlich überzeugend. Das einzige, was mich wirklich in höherem Maße berührt ist sind die Versionen von Unchained Melody der Juni Tour. Da höre ich etwas, das Elvis seelischen Zustand übermittelt, die Wahrheit und es wirkt daher authentisch. Sowohl stimmlich, als auch musikalisch. Die ersten Versionen 76 waren noch fehlerhaft und schlampig. Erst später, als er den Song monatelang geübt hatte gelang ihm die Interpretation. Also so, als hätte er das zuvor bemüht einstudiert, wie noch 1970 (damals nur VOR den Auftritten).

Jedenfalls denke ich dass der Sound der Spring Tours 77 CD soundboard und audience geschädigte Alles-Aufsauger blendet zu unterscheiden zwischen guter Musik und einfach nur ungewohnt guter Aufnahmequalität für die Zeitphase.

Aber Elvis' Zustand war nicht an rauschenden Tapes zu erkennen, sondern am objektiv betrachteten Allgemeineindruck. Demnach führt ein differenziertes Bewerten gerade durch diesen klaren Sound der CD für Menschen die gute, groovende Musik hören wollen ganz besonders dazu sich davon ungeschönt zu überzeugen, wie fertig dieser Mann am Ende war. Sein Zustand hat zudem auch seine Band beeinflusst. Sie spielte immer gut, aber lief ab 1975 mehr und mehr in einer Art Behindertenmodus, als betreute sie einen Rentner, auf den man Rücksicht nehmen musste.

Bei allem Verständnis für die emotionale Frustration darüber, dass Elvis sein Leben unnötigerweise Weise vorzeitig weg warf, das Loben dieser ratenweisen Selbstzerstörung verzerrt das Gesamtbild. Wer nach dem Ausgang dieser Ignoranz über die eigene Gesundheit und Arbeitsqualität heute immer noch 1977 als geniales Musikjahr für Elvis bezeichnet, der macht da weiter, wo Elvis im Juni 77 aufhörte.

Earth Boy schrieb: Der Colonel und ich liegen gerne mal auseinander und ich vermute, dass ich die CD ähnlich wie du auch nicht gut finden würde, es hat schon seinen Grund, weshalb ich die Scheibe nie gekauft habe, aber es ist völlig legitim sie zu mögen. Deine Mitschuld Hypothese scheint mir darüber hinaus doch arg weit hergeholt.



Von Mitschuld rede ich nicht. Fans sind ja nicht verantwortlich für ihr idol. Aber wenn man eine Lehre aus Elvis Leben ziehen kann, auch aus sozialer Sicht, dann die, dass jemand der sich konsequent selbst etwas zu seinem existenziellen Nachteil in die Tasche lügt, zumindest dabei nicht noch bestätigt wird, geschweige denn auch noch gefeiert. Und jeder kann mögen was er will. Ich kriege insbesondere bei Elvis 77 Depressionen. Kein Wunder, schließlich strahlte Elvis trotz des Versuches gut gelaunt zu sein, Qualen und Konflikte aus.

Deswegen berührt mich ja auch Unchained Melody aus dem Juni 77 , weil es die traurige Entscheidung von Elvis erzählt, die wahre Stimmung seines Gemüts, das Leben aufgegeben zu haben, ohne es in Worten zugegeben zu haben.

Traurig, dramatisch, aber authentischer als jeder andere Song zu dieser Zeit. Sozusagen die letzte Station künstlerischer Entwicklung.
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 16:35 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
02 Dez 2017 22:00 - 02 Dez 2017 22:01 #906057 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Ich persönlich sehe es immer so dass das Überhöhen der Tiefpunkte in Elvis musikalischer Hinterlassenschaft eine Abwertung seiner Glanzleistungen darstellt. Zudem gibt es natürlich nicht nur das subjektive Empfinden (und ja, subjektiv kann einem auch der Elvis auf der hier besprochenen CD gefallen, klar, das steht nicht zur Debatte), sondern auch objektive Kriterien die man, wenn man sich denn über Musik (oder was auch immer) austauscht, anerkennen sollte - auch sdann wenn das den eigenen Geschmack / das Empfinden der Musik, nicht wirklich beeinflusst. Tut man das nicht, dann fehlt einfach eine vernünftige Grundlage.

Eine Mitverantwortung der Fans sehe ich nicht, ein bisschen ekeln mich die Menschen die da völlig unkritisch die, nun wirklich tieftraurige, Selbstdemontage eines einstmals großen Sängers bejubeln aber an, das kann ich nicht bestreiten.
Letzte Änderung: 02 Dez 2017 22:01 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
02 Dez 2017 23:59 #906065 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Ich habe die CD, die ich mir damals nach etlichen Lobeshymnen neugierig geworden gekauft und 1x gehört habe, noch einmal kurz in den Player geworfen. ... und Elvis war hier stimmlich einfach fertig.

Ein gewisses Bemühen mag ich ihm nicht absprechen, und die CD hat auf dem FTD -Label auch ihre Berechtigung, immerhin hören wir hier was Felton in seiner Not ein Album zu füllen mitgeschnitten hat, womit er arbeiten musste/konnte. Aber ein musikalischer Genuss ist diese CD nun wahrlich nicht. Zudem fehlt halt fast allles was damals auf der Bühne musikalisch passierte, schließlich zeichnete Felton nur ein Fundament auf auf dem er, wie etwa bei Unchained Melody, eine vernünftige Version aufbauen konnte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Dez 2017 11:02 - 03 Dez 2017 11:04 #906078 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Unser Forums-Colonel ist halt manchmal ein bisschen seehr wohlwollend dem King gegenüber, sehr euphorisch, mitunter einfach auch zu unkritisch, finde ich.
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 11:04 von Donald.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
03 Dez 2017 11:05 #906080 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Zum Ausgleich habt ihr ja mich. :adeal:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Dez 2017 16:09 #906089 von Ingekey
Ingekey antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Elvis klingt ab 76 einfach durchgängig wie ein arbeitssüchtiges Faultier das versuchte sich selbst auf Bühnen wachzuknödeln. Seine Stimme arbeitete vor 1976 noch wie ein schnell selbst bergauf fahrender Zug. Doch später ließ der Zug sich nur noch runter rollen um mit dem Anschwung auch Höhen zu überwinden. Keinerlei Eigendynamik und Konzentration mehr. Er packte die Lieder nicht mehr an, er schien sie eher vor sich her zu schleifen oder ohne Kraft irgendwie ans Ziel zu poltern. Er sang nicht mehr, die Lieder liefen einfach runter und Elvis quetschte, schrie oder keuchte die Texte darüber. Oftmals traf der einst so sichere Sänger Töne nicht oder setzte bluesige Effekte, die früher cool getimet waren, wie ein Mann, der nicht singen kann. Interessant an Aufnahmen von 77 finde ich oft, dass es hin und wieder Zeilen oder Sekundenmomente gab, in denen er klang wie 72. Aber schon einen Takt weiter ist er wieder da, der sich atemlos durch schleppende 90 jährige, der geistig abwesend zu sein schien.


Als wäre er ein passiver Gast seiner eigenen Show gewesen.

Genauso wirken Aufnahmen ab 76 auf mich, teilweise schon 75. Solomon Burke hatte mit 65 Jahren bei wirklicher Fettleibigkeit im Sessel auf der Bühne mehr Power in seiner Performance. Ich werde nie verstehen, warum Elvis so wurde und lieber solche Konzerte gab, statt einfach zu pausieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Dez 2017 16:29 - 03 Dez 2017 16:30 #906090 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
edit
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 16:30 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Dez 2017 16:35 #906092 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977

Atomic Powered Poster schrieb: Zum Ausgleich habt ihr ja mich. :adeal:


Und so ziemlich jeden anderen User hier, der aktiv ist. Diejenigen, die sich für diese Phase in der Art, wie der Colonel begeistern können, schreiben hier schon lange nicht mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Dez 2017 16:40 #906094 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977

Ingekey schrieb: Diese Fans haben ihren Beitrag dazu geleistet dass Elvis Selbstverleumdung am 16.08.77 ihren endgültigen Höhepunkt erreichte.

Ingekey schrieb: Von Mitschuld rede ich nicht. Fans sind ja nicht verantwortlich für ihr idol.


Das kann, ja muss man in den Beitrag oben aber anders verstehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
03 Dez 2017 21:44 #906099 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977

Ingekey schrieb: ... teilweise schon 75.


in Vegas und bei einzelnen Performances auf Tour war es 75 teilweise noch in Ordnung, auch wenn man an seiner Sprechstimme fast immer hören kann dass der Mann nicht wirklich klar war, aber ein Großteil der Tourkonzerte des Jahres die ich gehört habe sind tatsächlich, entgegen ihres guten Rufs in der Elvis-Welt, von der Gesangsleistung her ein Offenbarungseid.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
03 Dez 2017 21:48 #906100 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977

Earth Boy schrieb:

Atomic Powered Poster schrieb: Zum Ausgleich habt ihr ja mich. :adeal:


Und so ziemlich jeden anderen User hier, der aktiv ist. Diejenigen, die sich für diese Phase in der Art, wie der Colonel begeistern können, schreiben hier schon lange nicht mehr.


Ich kenne derartige Fans natürlich auch zur Genüge, irritierend. Allerdings habe ich mal in einem Thread über die Rolling Stones angemerkt dass mir der Song Satisfaction jetzt nicht wirklich viel gibt, da war dann auch gleich die Hölle los....oder als ich mal anmerkte dass auch die Beatles nicht ausschließlich Geniestreiche veröffentlicht haben....

Fans sind halt generell unreflektiert, und das ist grundsätzlich nervtötend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Dez 2017 21:54 #906101 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Man merkt einigen schon an, dass Fan von Fanatiker kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
03 Dez 2017 22:27 - 03 Dez 2017 22:31 #906102 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977

Earth Boy schrieb:

Ingekey schrieb: Diese Fans haben ihren Beitrag dazu geleistet dass Elvis Selbstverleumdung am 16.08.77 ihren endgültigen Höhepunkt erreichte.

Ingekey schrieb: Von Mitschuld rede ich nicht. Fans sind ja nicht verantwortlich für ihr idol.


Das kann, ja muss man in den Beitrag oben aber anders verstehen.


Es gab online mal einen zeitgenössischen Bericht aus dem (ich glaube) Elvis Monthly zu lesen, in dem eine Engländerin nach Vegas flog um dort - endlich - Elvis zu sehen. Sie hatte Tickets für drei Shows. Die erste Show die sie sah fand sie derart traurig, uninspiriert und mau gesungen, dass sie danach zu keiner weiteren mehr gegangen ist. Der Bericht war von Ende 73 und behandelte Elvis Sommer Engagement.

Was ich damit sagen will: man muss das mit den unkritischen Fanatikern eben auch nicht verallgemeinern. Es gibt ja auch viele Berichte über Zuschauer die geschockt waren, geweint haben, den Saal verließen als sie Elvis in seinem desolaten Zustand der Jahre 75-77 (teilweise eben auch schon früher) sahen. Und auch im "In Concert" Special, wo es diese Vollhonks gibt die sich um ein Halstuch kloppen, scheint ein nicht geringer Teil der Zuschauer doch eher mit Zurückhaltung zu reagieren wen man mal etwas genauer hinschaut, über die ersten Reihen hinweg. Und dass die Kommentare der Fans im Special alle vor den Shows aufgezeichnet wurden ist sicher auch kein Zufall gewesen.

Ich denke also schon dass auch Anzeichen dafür da waren, auch von Seiten des Publikums, dass das was Elvis da ablieferte nicht gerade das Gelbe vom Ei war. Und gab es nicht auch eine Show nach der er fragte ob seine Fans ihn noch lieben würden, weil die Reaktionen derselben eben alles andere als enthusiastisch waren?

Natürlich ist Elvis mit vielem durchgekommen, ich glaube auch dass die sicherlich trotz genannter Gegenbeispiele oftmals übertrieben positiven Reaktionen der Zuschauer Elvis nicht geholfen haben. Nur ist der Mensch eben so gestrickt, dass er, gerade wenn er in so einer Sucht steckt und nicht Herr seiner Sinne ist, die Realität verleugnet, Selbstbetrug galore.
Und deshalb hätten harte Reaktionen der Fans vermutlich auch nichts an Elvis Verhalten geändert. Wissen kann man es natürlich nicht, aber genau so könnte man auch argumentieren, dass Elvis, hätten die Fans ihm den Zuspruch entzogen, genau daran zugrunde gegangen wäre. Am Ende sind dies alles unbelegbare Hypothesen.

Im Endeffekt lande ich immer beim gleichen Resultat : jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Das gilt auch für Elvis.
Letzte Änderung: 03 Dez 2017 22:31 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • totallyinsane
  • totallyinsanes Avatar
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
04 Dez 2017 10:54 #906107 von totallyinsane
totallyinsane antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Ingekeyschrieb: Ich werde nie verstehen, warum Elvis so wurde und lieber solche Konzerte gab, statt einfach zu pausieren.

Nun ganz einfach. Er brauchte Geld. Die Plattenverkäufe liefen eher schleppend, Filme machen war auch nicht,da macht der Herr König das was er kann. Und irgendwie lief das. Solange er in mehr oder weniger ausverkauften Häusern seine 1 stündige Bandvorstellung runterreisen konnte? Why not?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
04 Dez 2017 14:56 #906108 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: Elvis Darbietungen in den Jahren 1976 - 1977
Das ist glaube ich, Spekulation natürlich, nur ein Teil der Wahrheit. Es wird ja aus mehreren Quellen berichtet dass Elvis die Anerkennung des Publikums brauchte, und ich vermute auch dass er in den meisten Fällen mit den besten Absichten auf die Bühne ging. Wäre es ihm nur ums Geld gegangen (und dass das ein wichtiger Faktor war, da gehe ich mit dir konform), er hätte ja auch weniger Konzerte geben können und dafür die Ticket Preise anziehen können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.6k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 523
Earth Boy 510
Ito Eats 229
Charles 225
Joe Turner 179