file 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren

Mehr
26 Jun 2017 09:31 #904133 von Donald
Donald erstellte das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
Auf der Seite vom Deutschlandfunk der Radiobeitrag zum letzten Konzert des King vor 40 Jahren.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jun 2017 16:48 - 26 Jun 2017 17:59 #904135 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren

Er [...], gewinnt Gesangswettbewerbe

:huh:

John Lennon hat den berühmten Satz gesagt: Before Elvis, there was nothing!


Ich habe mich lange gefragt, wie Lennon so einen Humbug von sich geben konnte...okay Lennon hat im Laufe seiner Karriere einiges von sich gegeben, was nicht besonders schlau war, aber das hätte er besser wissen müssen.

In der Tat habe ich irgendwann durch ein wenig Recherche herausgefunden, dass der gute John wohl noch hinzufügte "that turned me on". So wird auch in der Tat ein Schuh draus. Nur eignet sich der Ausspruch halt dann nicht mehr so wunderbar als Zitat für mehr oder weniger gelungene Biographien, die die Bedeutung von Elvis, die dieser zweifellos hatte, hervorzuheben suchen, weshalb er vermutlich auch weiter nur gekürzt - und damit genau genommen an der Intention Lennons vorbei - wiedergegeben wird.
Letzte Änderung: 26 Jun 2017 17:59 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • totallyinsane
  • totallyinsanes Avatar
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
26 Jun 2017 19:57 #904142 von totallyinsane
totallyinsane antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
www.bild.de/unterhaltung/leute/elvis-pre...y-52319898.bild.html
Die Überschrift ist klasse. El rockte Indianapolis
Folgende Benutzer bedankten sich: Donald

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jun 2017 17:54 #904164 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
Ich habe vorgestern direkt mal eine Mail an den DLF geschickt und die teils heftigen Fehler im Bericht verbessert (natürlich in angemessener Form).
Auch habe ich dem Prof. Detering gemailt, der an derselben Uni lehrt, an der ich (noch) bin. Ich wollte mal wissen, wie sein Elvis Projekt aussehen soll. Er antwortete, dass er noch kein wirkliches Konzept hat, da einige andere Bücher vorher zu beenden sind. Es soll aber keine Biographie werden, sondern eine Auseinandersetzung mit Elvis' Musik, seinen Einflüssen u.ä.. Da ich selber auch schon länger so etwas schreiben wollte - und wie ich meine auch schon recht bewandet was das Thema angeht -, habe ich ihm angeboten, dabei zu helfen und zur Verfügung zu stehen, falls er Fragen hat. Aber ich denke mal, dass da nichts mehr kommt.

Der DLF hat noch nicht auf meine Mail geantwortet. Aber aus Erfahrung weiß ich, dass das meist ein paar Tage dauert, da die viel zu tun haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jun 2017 20:10 - 28 Jun 2017 20:12 #904167 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
Prof. Dr. Dr. h.c. (so viel Zeit muss sein) Detering hat schon einige Bücher veröffentlicht (u. a. über Dylan) bzw. diese redaktionell begleitet und ist auch sonst umtriebig. Ob so jemand mit dir (was nicht abwertend gemeint ist, aber er kennt dich ja nicht) zusammen arbeiten möchte?

Besser wäre es natürlich, damit Klopper wie etwa, dass Elvis sich Sam Phillips 1954 vorstellte, nicht in seinem Buch auftauchen.
Letzte Änderung: 28 Jun 2017 20:12 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jun 2017 21:05 #904170 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren

Earth Boy schrieb: Prof. Dr. Dr. h.c. (so viel Zeit muss sein) Detering hat schon einige Bücher veröffentlicht (u. a. über Dylan) bzw. diese redaktionell begleitet und ist auch sonst umtriebig. Ob so jemand mit dir (was nicht abwertend gemeint ist, aber er kennt dich ja nicht) zusammen arbeiten möchte?


Ja, das erwarte ich ja auch nicht. Aber einen Versuch ist es wert. Ich habe auf seiner Seite ein Interview mit dem Graceland-Magazin überflogen und gesehen, dass er sich erst seit 10 Jahren näher für Elvis interessiert, und schamlos herausposaunt, dass er dachte, "A fool such as I" sei ein Bob Dylan Song gewesen, bevor er es herausfand (und den Namen Hank Snow dabei nicht erwähnt, wenn ich es richtig gesehen habe). Und da musste ich einschreiten; das ist so herrlich naiv, dass ich Bedenken habe, wie der Standard gesetzt sein wird. Und noch größer die Befürchtung, dass versucht wird (oder wenn nicht versucht, dann dass es aus Versehen passiert), Elvis' Musik aus der Sicht eines weißen europäischen Intellektuellen im Rückblick zu erklären und nicht innerhalb der Welt und Tradition, in der sie stand.

Wie weit der DLF Artikel auf ide Redaktion zurückgeht und ob Prof. Detering dazu etwas beigetragen hat, abgesehen von seinen Interviewparts, weiß ich nicht. Aber bei einer Sendung, in der es explizit um Elvis' letztes Konzert geht, kommt es schon strange, wenn ausschließlich über das CBS-Special gesprochen wird; keines der beiden Konzerte, die dafür aufgezeichnet wurden, war sein letztes.

Ich habe einfach schon so viel Unsinn über Elvis gelesen, auch von Leuten, die an sich schon etwas mehr Hirnschmalz haben, als die üblichen Verdächtigen, dass ich jede Arbeit, die sich damit beschäftigt mit großem Misstrauen begegne und mir ist klar, dass ich damit den jeweiligen Autoren unter Umständen großes Unrecht tue, was mir auch leid tut. Aber diese ganze Musik - nicht nur Elvis, sondern der gesamte Country- und Bluesbereich - ist mir äußerst wichtig und daher will ich auch sicher sein, dass da nicht der Unsinn, den man seit Jahrzehnten hört und liest, immer nur neu aufgewärmt wird.

EIne Freundin von mir hatte mal ein Seminar bei Prof. Detering und bei ein, zwei Sachen, die sie mir damals erzählt hat, musste ich doch einschreiten.
Aber damit das nicht falsch rüberkommt: Ich will den Mann oder seine Arbeit hier nicht schlecht reden. Es sind schlicht Bedenken, die ich habe und weshalb ich es nötig sah, meine Hilfe anzubieten.... Wow, wie eingebildet das gerade klingt! :klatsch: Aber ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema bzw. dieser Musik und denke, dass ich tatsächlich nicht ganz unqualifiziert bin. Wenn es schon nicht viel anderes gibt, in dem ich gut sein mag... :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Flaming Star
  • Flaming Star
Mehr
28 Jun 2017 21:10 #904172 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
Ich finde nicht daß das eingebildet klingt, es klingt nachvollziehbar. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jun 2017 21:24 #904173 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
Ehrlich gesagt dachte ich in eine ähnliche Richtung. Ich habe nicht den Eindruck, dass er sich so wahnsinnig gut mit Elvis auskennt.

Von daher halte ich dein Ansinnen ebenfalls überhaupt nicht für eingebildet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Jun 2017 21:33 - 28 Jun 2017 21:33 #904175 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren

DumbAngel schrieb: dass versucht wird (oder wenn nicht versucht, dann dass es aus Versehen passiert), Elvis' Musik aus der Sicht eines weißen europäischen Intellektuellen im Rückblick zu erklären und nicht innerhalb der Welt und Tradition, in der sie stand..


Ich habe ein wenig den Eindruck, dass seine musikalische Sozialisation vor allem durch die Musik der 60er erfolgte, was aufgrund seines Geburtsjahres (1959) naheliegend erscheint, ohne dass er sich je tiefer gehend mit den Wurzeln dieser Musik beschäftigt zu haben scheint, zumal diese in Deutschland auch nie eine so große Rolle spielte. Also genau das, was du meinst, wenn du ihn als "europäischen Intellektuellen" bezeichnest.
Letzte Änderung: 28 Jun 2017 21:33 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Jun 2017 18:23 #904204 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
Dann bin ich ja beruhigt. Es sollte nämlich auch nicht eingebildet klingen.


Bisher habe ich weder von Prof. Detering noch vom DLF etwas gehört. Wie gesagt, die Bearbeitung solcher Mails beim DLF dauert aber auch immer ein wenig.



ohne dass er sich je tiefer gehend mit den Wurzeln dieser Musik beschäftigt zu haben scheint, zumal diese in Deutschland auch nie eine so große Rolle spielte. Also genau das, was du meinst, wenn du ihn als "europäischen Intellektuellen" bezeichnest.



Es ist halt jedes Mal wieder erschreckend, wenn man so einen Europäer vollen Ernstes totalen Stuss über Elvis, Rock'n'Roll, Blues u.ä. reden hört.
Aber vielleicht wird es bei Herrn Detering ja doch anders.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Jul 2017 20:37 #904365 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf das Thema: 26. Juni 1977 - Heute vor 40 Jahren
Naja, immerhin wurde der Name der Market Square Arena verbessert:

www.deutschlandfunk.de/vor-40-jahren-elv...am:article_id=389559


Anmerkung der Redaktion: An drei Stellen im Text wurde der Name der Konzertarena korrigiert: Elvis Presley spielt sein letztes Konzert in der Market Square Arena von Indianapolis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.2k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 497
Earth Boy 473
Charles 216
Ito Eats 213
Joe Turner 178