file Almost In Love (Album)

Mehr
21 Jul 2016 10:53 - 23 Jul 2016 18:49 #899199 von Colonel
Colonel erstellte das Thema: Almost In Love (Album)
Almost in love

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Vorderseite Cover US PressungRückseite Cover US Pressung

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Vorderseite Cover UK PressungVorderseite Cover deutsche Pressung


Katalognummer:CAS 2440
Veröffentlichung:Oktober 1970
Höchste Platzierung USA: 65


Review

Almost in Love war in den Mid-Seventies eines der ersten Scheiben die ich nach Ansicht des Elvis Kataloges in der Forever Doppel LP kaufte und ist bis heute einer meiner Lieblingsalben des King. Einst in einem Supermarkt zu einem Preis deutlich unter 10.-DM gesehen, kaufte ich das Re-Release des Albums. Zu einer Zeit als man für Langspielplatten noch über 20.-DM hinlegen musste
...und das schöne Cover versprach nicht zu viel, denn es gibt auf dem Album nur tolle Songs, die seinerzeit fast alle auf keiner anderen 33er Platte zugänglich waren.

Seite A
1."Almost in Love" (from Live a Little, Love a Little)
Luiz Bonfá,Randy Starr March 7, 1968, 2:54
Eine wunderschöne Ballade, die für mich ein "Bar Classic" ist und dessen Melodie zusammen mit Elvis' Darbietung ein kleines Meisterwerk darstellt. Ein hervorragender Opener.
☆☆☆☆☆

2."Long Legged Girl (With The Short Dress On)" (from Double Trouble)
John Leslie McFarland,Winfield Scott, June 29, 1966, 1:27
Ein Filmsong, zudem der Einzige aus Double Trouble, den ich richtig toll finde. Ich hatte den Soundtrack damals noch nicht und auch den Film noch nicht gesehen und dachte mir " was für ein Hammer Song"...wie toll muss dann der Rest des Filmsoundtracks erst sein? Aber dem war nicht so.
Dieser Song startet mit einem geilen E-Gitarren Intro dass mich völlig umhaute, hat ordentlich Tempo und
ist leider viel zu kurz. Zudem wurde es bedauerlicherweise nicht sehr gut produziert Wobei es sich auf Vinyl noch um einiges besser anhört. Wäre es Anfang der 60s im Studio B unter Porter aufgenommen worden....das wäre ein Ohrenschmaus geworden.
Daher nur...
☆☆☆ 1/2

3."Edge Of Reality" (from Live a Little, Love a Little)
Bill Giant,Bernie Baum,Florence Kaye, March 7, 1968, 3:14
Großartige Ballade mit leisen und dramatischen Passagen...hervorragend interpretiert. Ein Song der aufzeigte wo Elvis in den 70s hinwollte...
Liebe das Lied.
☆☆☆☆

4."My Little Friend"  
Shirl Milete, January 16, 1969, 2:50
Eine vergessene kleine Perle. Ich mag die Melodie sehr. Sie macht Spaß und ist super geeignet im Sommer bei einer Cabrio Fahrt zu hören.
☆☆☆ 1/2

5."A Little Less Conversation" (from Live a Little, Love a Little)
Billy Strange,Mac Davis, March 7, 1968, 2:00
Tja was soll man dazu noch sagen? Ich mochte den bis 2002 fast unbekannten Presley Song schon immer. Als dann Nike einen JXL Remix davon für seine Werbung benutze wurde über 30 Jahre später daraus noch eine Nummer 1 in über 20 Ländern.
Toller leider viel zu kurzer Song dessen Text mich auch von Anfang an
Irgendwie beeindruckte .

Seite B
1."Rubberneckin'"
 Dory Jones, Bunny Warren, January 20, 1969, 2:12
...und der nächste Song den bis 2003 kaum einer kannte bis ein Remix davon als Nachfolger von ALLC die Hitparaden stürmte.
Schönes rockiges Lied, was jedoch in meinen Augen live nicht recht funktionierte.
☆☆☆ 1/2

2."Clean Up Your Own Back Yard" (from The Trouble With Girls)
Billy Strange, Mac Davis, October 23, 1968, 3:10
Dieser Track ist mal nur hammermäßig geil.( Der Film allerdings gähnend langweilig) Ein Song der einen völlig umhaut groovig, bluesig und rockig zugleich. Richtig brillant vorgetragen.
☆☆☆☆ 1/2

3."U.S. Male"
Jerry Reed, January 16, 1968, 2:42
Noch so ein Kracher. Hier stimmt einfach alles. Melodie, Musiker, Aufnahme und Elvis Darbietung. Nicht nachvollziehbar dass der Song damals nicht die Hitparade stürmte. Aber ich denke durch schlechte musikalische Qualität seiner Filme ab 1965 hörte keiner mehr hin was Elvis rausbrachte was sich erst wieder nach seinem 68er TV Comeback Special änderte.
☆☆☆☆ 1/2

4."Charro" (from Charro)
Billy Strange, Mac Davis, October 15, 1968, 2:45
Ein verdammt gutes Titelbild für einen Western. Leider hielt die Story und Umsetzung nicht das, was der Song verspricht. Ich mag die Melodie sehr, Orchestrierung und Darbietung sehr.
☆☆☆☆

5."Stay Away, Joe" (from Stay Away, Joe)
Ben Weisman,Sid Wayne, October 1, 1967, 2:07
Aus Versehen landete dieser Song erneut (wie bereits im Jahr davor auf der Let's Be Friends) auf einem Camden Album was man ab der 1973er Pressung doch noch mal änderte.
Der für mich schwächste Song der Originalpressung, der mir überhaupt nicht gefällt. Eine wirkliche Gurke.


Fazit Originalpressung: ☆☆☆☆

Ab 1973 (sowie bei der 2006er CD) ersetzte man
" Stay Away Joe" mit:

"Stay Away"  
Sid Tepper,Roy C. Bennett
October 4, 1967
3:43
Die Melodie basiert auf "Greensleeves". Eine sehr schöne Melodie. Vor einigen Jahren erschien auf der FTD "Long Lonely Highway" zum ersten Mal der Take 2 davon. Die sogenannte "Slow Version" davon welche nochmal auf ihre völlig andere Art so wunderbar ist.

Die korrigierte Veröffentlichung ab 1973 ist in meinen Ohren die beste aller Camden Veröffentlichungen und würde - da jeder Song wirklich gut bis sehr gut ist
...und da es seit nun 40 Jahren ein Lieblingsalbum von mir ist und bleibt
☆☆☆☆☆
erhalten.
Letzte Änderung: 23 Jul 2016 18:49 von Earth Boy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schorni, Earth Boy, horst1957, Alsterläufer, dschungelkönig

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jul 2016 16:59 #899209 von Colonel
Colonel antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
...auch die Almost In Love Scheibe erhielt Gold und Platin Status.
Die 2006er CD Ausgabe hat zudem einen verdammt guten Sound.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 17:34 #899210 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Für meine Begriffe das beste Camden Album. Was natürlich eine Einschränkung darstellt. Fast so als würde ich sagen ... ist der beste Kabarettist.

1) Almost in Love
Alle Lieder des LALLAL Soundtracks sind klasse, auch diese recht anspruchsvolle Ballade macht da keine Ausnahme. Fein.
***
2) long legged girl ....
ein Problem der Camden Alben ist dass man ihnen ihren Stückwerk Charakter stets anhört. Diese Nummer passt hier weder vom Stil noch vom Sound rein und ist auch abgesehen davon einfach sehr mäßig. Keine gute Melodie und Hektik ist einfach kein Ersatz für einen starken Groove oder echte Power.
*,5
3) Edge of.....
leicht abgespacte Nummer. Tolle Instrumentierung, gut produziert. Ich denke ries ist der bedte "Elvis singt ein Tier an" Song.
4) My Little Friend
ganz ordentlicher Song mit einem für Elvis, glaube ich, einmaligen Thema. Etwas unspektakulär aber schön gemacht.
***
5) ALLC
Starker Rhythmus, cooler Machotext, einprägsame Nummer. Macht immer wieder Spaß.
****
6) Rubberneckin
guter Groover dem zum Hit (daher als ALLC Remix Nachfolger auch nur mäßig erfolgreich) aber das gewisse Etwas fehlt.
7) Clean Up ....
das von manch enthusiastischen Fan verortete Hitpotenzial höre ich hier nicht, dafür ist der Song zu wenig eingängig und Radiotauglich. Eine starke und originelle Nummer ist es aber dennoch.
***,5
8) U.S. Male
witziger Song mit dem Elvis sich als Mann des Südens selbst aufs Korn nimmt. Nicht so gut wie "Guitar Man" aus der gleichen Schmiede aber auch musikalisch eine klasse Sache mit einnem Elvis der sein Gespür für Timing unter Beweis stellen darf.
****
9) Charro
der Film ist das Letzte, der Titelsong nur narginal besser. Ein ganz schwacher Versuch die teils genialen Titelsongs der Italo Western zu imitieren. So klingt es dann leider auch, wie ein Imitat. Noch dazu ohne jedes Hitpotenzial.
*,5
10) Stay Away
die Slow Version war eine Überraschung, ist aber natürlich Scheiße. Der hier cerwendete Groove verbindet Schwung und Leichtfüßigkeit aufs hafmonischste. Zusammen mit der sehr schönen Melodie ergibt das einen Gewinner.
****

Fazit: es ist halt Stückwerk. Kann ma n mal hören, ein wirklich durchdachtes und schlüssiges Album geht aber anders.

**,5

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy, Alsterläufer

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 17:39 #899211 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Nachtrag: Rubberneckin ***,5

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jul 2016 17:45 #899212 von Colonel
Colonel antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
@Dschungelkönig
Du gibst dem "Almost in Love" Album mit seinen großartigen Songs gerade mal einen 1/2 Stern mehr wie dem "Kissin' Cousin" Soundtrack ?
:huh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 18:17 - 21 Jul 2016 18:19 #899215 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Großartig ist für mich noch mal was anderes. Desweiteren bewerte ich ja auch das Album an sich und errechne keinen Durchschnittswert der Songs. Und ein wirklich gutes, in sich schlüssiges, Album haben wir hier nun wahrlich nicht vorliegen.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.
Letzte Änderung: 21 Jul 2016 18:19 von dschungelkönig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jul 2016 18:24 #899217 von king77
king77 antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
ES kann auch gar kein in sich schlüssiges Album sein weil es von diversen Singles zusammen gestellt wurde. Eine sogenannte Zweitauswertung deshalb hat man ja das Album als Billig Pressung auf den Markt gebracht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 18:26 #899218 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Ist mir und jedem anderen hier klar. Nur ändert es ja nichts am Ergebnis.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jul 2016 18:34 #899219 von king77
king77 antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Doch weil man kann einen Sampler nicht so bewerten als wenn er in einer Session entstanden wäre. Was meiner Meinung nach auch überhaupt nicht notwendig ist. Wenn jemand auf die R + R Songs der 50er Jahre steht der braucht kein in sich schlüssiges Album. Ich kenne solche Alben von Fats Domino, Carl Perkins od. Little Richard usw. nicht. Eine Aneinanderreihung von Songs die einem gut od. eben nicht so toll gefallen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Colonel

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 18:37 #899220 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Es geht mir nicht darum die Scheibe schlecht zu machen. Aber großartig ist FEIM. AIL ist eine recht gut hörbare Resteramle. Nicht mehr und nicht weniger.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 18:45 - 21 Jul 2016 18:47 #899221 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)

king77 schrieb: Doch weil man kann einen Sampler nicht so bewerten als wenn er in einer Session entstanden wäre. Was meiner Meinung nach auch überhaupt nicht notwendig ist. Wenn jemand auf die R + R Songs der 50er Jahre steht der braucht kein in sich schlüssiges Album. Ich kenne solche Alben von Fats Domino, Carl Perkins od. Little Richard usw. nicht. Eine Aneinanderreihung von Songs die einem gut od. eben nicht so toll gefallen.


von Lou Reed gibt es ein Album auf dem ist nur unstrukturierter Lärm. Wird Paradise .... dadurch ein gutes Album? Diese Argumentation macht nicht wirklich Sinn. Wer noch wie viele Alben mit Resten rausgehauen hat spielt überhaupt keine Rolle bei der Bewertung dieser Platte.
Was zählt ist das Ergebnis. Und das ist hier mMn OK. Wo genau ist da das Problem?

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.
Letzte Änderung: 21 Jul 2016 18:47 von dschungelkönig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 18:56 #899222 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Zudem ging es ja auch im Eingangsposting um das Album als ganzes und nicht nur um die einzelnen Songs.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jul 2016 18:59 #899223 von king77
king77 antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Musiker aller Elvis hatten nie den Anspruch bzw. auch gar nicht vor ein in sich schlüssiges Album zu machen. Man ist ins Studio gegangen hat diverse Songs aufgenommen u. hat dann die Songs für eine LP zusammen gewürfelt. Fast jeder Titel ist mutwillig austauschbar.

Auch für das von dir genannte FEIM Album gilt das Selbe. Man könnte locker einige Songs gegen andere von der American Sound Studio Session austauschen. Kein Problem.
Folgende Benutzer bedankten sich: Colonel

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 19:12 #899224 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Zunächst mal halte ich es für Unfug dass FEIM mit FrombA Jack und Hey Jude heute als Klassiker gelten würde, diese Scheibe ist schon sehr gut zusammengestellt.

Und noch mal. Was ändert diese Argumentation, bzw. die ewige Wiederholung von Fakten/Umständen die wir alle kennen, am Ergebnis?

Elvis war kein "Albumkünstler (wenn man das Wort so versteht dass ein dolcher Alben geplant als solche aufnimmt) so weit so Konsens.
Dennoch gibt es eine Reihe großartiger und schlüssiger Alben von ihm. Und eben auch einige zusammengewürfelte Resterampen.

Der Umstand daß es Elvis egal war ob seine Platten sinnvoll strukturiert waren hat ja nicht zur Folge dass es mir egal sein muss.

ich für meinen Teil höre wesentlich lieber eine kohärente lp als eine willkürlich zusammengestellte. Dir ist es egal, auch in Ordnung.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • dschungelkönig
  • dschungelkönigs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Jul 2016 19:39 #899225 von dschungelkönig
dschungelkönig antwortete auf das Thema: Almost In Love (Album)
Ich hab gerade noch mal darüber nachgedacht. Gerade FEIM hat eine derart perfekte Dramaturgie, fast einmalig in der Elvis Diskographie.

Da hat sich jemand mit Ahnung und Feingefühl Gedanken drüber gemacht. Deshalb ist dies auch eines der Alben welches noch besser ist als die
Summe seiner einzelnen Teile.

Vertrauen sie mir, ich weiß was ich poste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Hartymahony01Earth Boy

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.5k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 512
Earth Boy 498
Ito Eats 226
Charles 224
Joe Turner 179