file Elvis auf Blue-Ray?

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Aug 2007 19:56 #615626 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
Geil! Ein Thread im Fachthemenbereich, und ich verstehe kein Wort mehr! Endlich! :ergeben:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • märzveilchen55
  • märzveilchen55s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Aug 2007 22:42 #615702 von märzveilchen55
märzveilchen55 antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
ich verstehe hier auch nur bahnhof, aber das macht vielleicht der urlaub muß mich erst noch einfinden

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • märzveilchen55
  • märzveilchen55s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Aug 2007 22:42 #615703 von märzveilchen55
märzveilchen55 antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
ich verstehe hier auch nur bahnhof, aber das macht vielleicht der urlaub muß mich erst noch einfinden

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Sep 2007 15:43 #620591 von praytome
praytome antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?

Genau, den sieht man nicht. Kann man auch gar nicht, weil ein normaler Fernseher 625 Zeilen in der Vertikalen hat, wovon aber nur 575 (287 S/W Wechsel) theoretisch sichtbar sind. In der Horizontalen ist es wegen der analogen Übertragung bei Antennen oder Kabelempfang im Prinzip beliebig hochauflösend, die Bandbreite der Übertragung ist aber begrenzt. Da das nominelle Fernsehbildformat Breite zu Höhe = 4:3 ist, bedeutet das, dass in der horizontalen Richtung 575 x 4 / 3 ~ 767 (383 S/W Wechsel) senkrechte Linien übertragen werden müssten, und das würde 7,4 MHz Bandbreite erfordern. Das wird aber in der Praxis nicht erreicht. (Stichwort:Kellfaktor) Alles in allem sind nur 373 Linien wirklich sicher zu trennen, macht 4,81 Mhz, genormt sind 5 MHz. Daher benötige ich in der Vertikalen auch keine 767 senkrechte "gedachte" Linien. Übrig bleiben nach komplizierten Auf - und Abrechnungen 520 senkrechte Linien für den ANTENNENempfang.
Ein normaler Fernsehapparat vom Seitenverhältnis 4:3 hat würde demnach bei DVD's 768 Pixel darstellen können (4:3*576), wären also 768x576 quadratische Pixel für DVDs. Die normale Videoauflösung für DVDs beträgt 720x576 Pixel, weil die Pixel auf PC Monitoren Rechteckig sind, und nicht Quadratisch.

Die Videoaulösung einer Blue Ray Disc liegt bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Um das zu nutzen, brauche ich entsprechende HDTV Apparate, ansonsten nützt mir diese Scheibe GAR NICHTS, weil ein Fernseher nunmal oben beschriebene Grenzen hat.
Selbst PCs mit enstprechenden Monitoren können öftmals die volle Auflösung nicht wiedergeben, weil die Grafikkarten zwar theoretisch die HDCP Verschlüsselung wiedergeben können bzw. unterstützt, aber ihnen die HDCP-Schlüssel fehlen. =) Diese müssten zusätzlich in der Hardware implementiert werden. Daher wird das Videobild dann runtergerechnet, was dann eine maximale Auflösung von nur 960 x 540 Pixeln bedeutet. =)
Eine DVD liefert also gerademal 20 % der Auflösung einer Blue Ray Disc. Ich schreibe das mal, um mal zu verdeutlichen, wie hoch die Auflösung einer Blue Ray Disc eigentlich ist, wenn man sie voll nutzen kann. Eine Blue Ray Disc liefert 2073600 Pixel, eine DVD 414720. Am PC ohne HDCP Schlüssel kommt man wie erwähnt auf 518400 Pixel. Das sind gerademal 25% der eigentlich verfügbaren Auflösung einer BR-D. ;) Also ein Blue Ray Disc Laufwerk am PC einzubauen ohne Grafikarte, die das unterstützt, nützt mir nicht viel. Aber als Trost: Immerhin habe ich so noch 25% mehr Auflösung gewonnen, als die Auflösung einer DVD beträgt. ;)
Einen normalen Röhrenfernseher, oder StandAlone TFT-Display ohne HDTV Unterstützung läßt die Auflösung der BR-D völlig kalt. Die zeigen stur nur das an, was ich oben beschrieb.
Aber ich wette, es gibt wieder Experten, die ein superscharfes HDTV Bild auf ner Röhre wahrnehmen wollen, bloß weil sie einen Blue Ray Disc Player drangezwirbelt haben.
Meine Angaben sind ohne Gewähr. ;)

bei dem posting hätte ich gern das danke geklickt

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Vincent-The-Falcon
  • Vincent-The-Falcons Avatar
  • Offline
  • ECB-Mitglied
  • ECB-Mitglied
Mehr
07 Sep 2007 17:27 #620597 von Vincent-The-Falcon
Vincent-The-Falcon antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?

bei dem posting hätte ich gern das danke geklickt

<!--aimg--><a href=' www.elvisclub.de/forum/style_images/1/de/t_thanks.gif ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Mär 2008 12:59 #659627 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
Nachdem der überflüssige Formatkrieg zwischen HD-DVD und Blue Ray endgültig entschieden ist, kann man davon ausgehen, dass alle Elvisfilme irgendwann demnächst nochmal neu aufgelegt werden (hoffentlich mit entsprechender Bildrestauration, zumindest was die Paramountfilme betrifft): Eben auf Blue Ray.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Mär 2008 13:08 #659628 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
Ok, Blue Ray hat also die HD-DVD besiegt. Und weiß zufällig irgendjemand, was aus der Blu-Ray geworden ist? :huh: :schlaf:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Mär 2008 14:21 #659631 von Blues Boy
Blues Boy antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?

Und weiß zufällig irgendjemand, was aus der Blu-Ray geworden ist?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Mär 2008 14:27 #659632 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?

Die ist gerade am Elvisfilmehoffentlichbaldrausbringen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Mär 2008 15:41 #659634 von ElvisHimSelvis
ElvisHimSelvis antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?

Ich kenne nur wenige DVDs, die überhaupt auf 7 oder 8000 kbit/s kommen.

wie erfährt die bitrate bei einer dvd?

gibt es dazu ein tool?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
04 Mär 2008 01:49 #659714 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
Das kommt darauf an. Es gibt - wenns um DVDs geht - DVDs mit festen Bitraten, welche mit Variablen. Je nachdem, wie aufgenommen wurde.
Bei mpeg Dateien, oder auch DVDs mit variabler Bitrate, kann man nur eine durchschnittliche Bitrate anzeigen lassen, aus der sich aber einiges ablesen läßt.
Ein spezielles Tool für das ablesen der Bitrate kenne ich nicht, aber Videobearbeitungsprogramme zeigen das an, da gehört das zum Inventar. Es gibt aber auch Mediaplayer, wo man sich das bei mpeg-Dateien über die "Eigenschaften" der Datei ansehen kann, so wie beim Windows Mediaplayer, oder in Echtzeit bei Power DVD. Man kann sich die Bitrate auch anzeigen lassen, indem man über einer abgespeicherte Videodatei im Windows Explorer mit dem Mauszeiger fährt, und sich dann die Quickinfo ansieht die eingeblendet wird (wenn das aktiviert ist), oder man ruft auch hier die Eigenschaften auf, und geht dann auf "Dateiinfo". Allerdings ist das nicht bei jeder Videodatei der Fall, je nachdem, welcher Dateityp es ist, und welcher Videocodec verwendet wurde, bzw. auf dem System installiert ist.
Bitraten von DVDs, kann man sich auf diese Weise nicht anzeigen lassen. Das geht dann nur über entsprechende oben erwähnte Player.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
04 Mär 2008 13:04 #659794 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
Die Bitraten sind allerdings bei Blue Ray so hoch, dass Artefarkte so gut wie ausgeschlossen sein müssten. Fakt ist, dass man für eine Blue Ray-Veröffentlichung die originalen Filmnegative so bearbeiten könnte (siehe James Bond-Neuauflagen oder Winnetou-Filme), dass man meint, die (Elvis-)Filme sind 2005 entstanden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
04 Mär 2008 13:51 #659808 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?

...dass man meint, die (Elvis-)Filme sind 2005 entstanden.

Hat man 2005 denn auch noch Plastikpalmen und Pappkulissen benutzt? :devil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
04 Mär 2008 14:04 #659811 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?

Hat man 2005 denn auch noch Plastikpalmen und Pappkulissen benutzt? :devil:

Genau DAVOR fürchte ich mich, wenn das erstmal alles auf Blu-Gay rauskommt. <_<

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
04 Mär 2008 14:36 #659818 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Elvis auf Blue-Ray?
Modernste Wiedergabetechnik, die jedes kleinste Detail sicht- und hörbar macht, hat bei alten Aufnahmen weder im Audio- noch im Videobereich nur Vorteile. Da kommt so manches deutlich ans Licht des Tages, was nicht im Sinne des Erfinders war, der seinerzeit noch für andere Technologien produziert hat...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.5k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 512
Earth Boy 493
Ito Eats 226
Charles 224
Joe Turner 179