file Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Mehr
26 Jan 2013 22:57 - 26 Jan 2013 23:08 #880336 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Rock-A-BillyMafia schrieb:

DumbAngel schrieb:

Rock-A-BillyMafia schrieb:

DumbAngel schrieb: Total geil! Heino nimmt man sogar ab, dass "Junge" wirklich ein ernstgemeintes Lied ist.


Also ich nehme es ihm nicht ab. Wenn man Heino so betrachtet und die Klientel, die er bewusst bedient, dann nehme ich ihm ein Lied wie "Junge" gleich mal gar nicht ab. Im Gegenteil, es wirkt eher anbiedernd.



Wie kommts? Er bringt hier in keinster Weise den tyisch, klischeehaften Volksmusik Mist. Das Lied ist gut arrangiert, sein Gesang stark. Ob sein Aussehen oder sein Image dir gefallen oder nicht, ist doch egal. Er bringt einen richtig ernsthaften Vortrag von dem Lied. Das finde ich klasse und verdient Respekt.


Was hat sein Aussehen damit zu tun?



Du schriebst "Wenn man Heino so betrachtet".

Du nimmst den Ärzten prinzipiell kein ernsthaftes Lied ab (warum auch immer).



Ich nehme ihnen durchaus ernsthafte Lieder ab. Nur sind ihre Interpretationen immer sehr albern und kommen einem etwaigen ernsthaften Thema nicht zugute. Im Fall von "Junge" hat Heino es nunmal ernsthaft ohne den Versuch "witzig" zu klingen rübergebracht. Selbst das brutale Video zum Lied von den Ärzten kann es nicht ändern, dass es einfach wie viele andere Ärzte-Lieder auch, nach Verarsche klingt; im Gegenteil, das Video unterstreicht dieses meiner Meinung nach sogar noch.
Aber das ist doch auch nicht schlimm. Die Ärzte sind nunmal eher in der Klamauk-Ecke anzusiedeln, das haben sie anscheinend selber so gewollt, sonst hätten sie es anders gemacht. Hat doch aber nun nichts Abwertendes zu bedeuten.

Respekt? Wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen. Noch sieht mir das alles nach einem geschickten Marketing-Schachzug aus und nicht nach einer künstlerischen Erleuchtung Heinos.



Natürlich ist das Marketing, was denn sonst (das Wort "geschickt" will ich allerdings hier nicht in den Mund nehmen)? Aber auf die Tatsache, dass es ne sehr gelungene Interpretation des Liedes ist, hat das null Einfluss. Das einzig wichtige an dem ganzen ist doch wohl die Musik. Ich habe mir bisher noch keinen einzigen Artikel, Bericht oder was auch immer zu diesem ganzen Zeug durchgelesen. Trtzdem bin ch in der Lage, zu sagen, dass es n schönes Stück Musik ist und dass es Respekt verdient, denn es ist gute Arbeit.

Desweiteren ist Volksmusik kein Mist. :up:


Ich sprach von "klischeehaftem Volksmusik Mist" und nicht von Volksmusik generell.
Letzte Änderung: 26 Jan 2013 23:08 von DumbAngel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jan 2013 23:01 #880337 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Was soll mir das Video mit der Nationalhymne sagen? Wer alle drei Strophen singt, kennt den Eltern-Kind-Konflikt nur von der Elternseite, weil er nie rebellierender Teenager war?

Liege ich einem Fehlglauben auf oder ist es nicht verboten, die ersten zwei Strophen unserer Hymne zu singen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Jan 2013 23:19 #880338 von Joe Turner
Joe Turner antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album
Die ersten beiden Strophen kann man ungestraft singen – aber dann singt man nicht die Nationalhymne.

Stimmt´s?
Folgende Benutzer bedankten sich: Donald

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 01:03 - 27 Jan 2013 01:11 #880340 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Joe Turner schrieb: Genau.
Außerdem gehört er deshalb zu den Anständigen, den Wertvollen und den Leistungsträgern unseres Landes und nicht zu den unrasierten, langhaarigen Faulpelzen und Sozialschamrotzern.


Na dazu zählen die Ärzte aber auch nicht (mehr).

Und im Gegensatz zu Heinos cooler Version verletzt der alberne Türkensong die Urheberrechte, weil dort der Text mutwillig geändert wurde. Die Ärzte könnten diese Türken mit Fug und Recht verklagen. Bei Heino könnten sie das nicht.


Heinos Version ist nicht cool. Sie ist ziemlich nah am Original, lediglich von Heino gesungen. Wem das gefällt, bitte schön. Die Ärzte könnten die Macher der Türken Version verklagen, das stimmt. Doch wenigstens ist diese Version etwas eigenes und vor allem nicht der Versuch mit Musik (und Bildzeitungsschlagzeilen), zu der man keinen Bezug hat, noch schnell ein paar Kröten abzustauben, bevors ins Altenheim geht.
Letzte Änderung: 27 Jan 2013 01:11 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 01:26 - 27 Jan 2013 01:59 #880343 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Donald schrieb: Liege ich einem Fehlglauben auf oder ist es nicht verboten, die ersten zwei Strophen unserer Hymne zu singen?


Die zweite Strophe ist nur lächerlich, ansonsten jedoch harmlos und deshalb nicht würdig verboten zu werden. Die erste Strophe wurde von den Nazis missbraucht und daher verständlicherweise gesellschaftlich geächtet; die Intention des Autors war allerdings eine andere. Es ging gegen die Kleinstaaterei und für ein vereinigtes Deutschland, also Deutschland über alle(s) deutschen Kleinstaaten. Insofern zu Recht auch nicht verboten. Allerdings hat man dennoch gut daran getan, die Strophe nicht zur Hymne zu erklären, denn es würde nicht für große Begeisterung bei Italienern, Belgiern, Polen oder Russen sorgen, wenn wir in unserer Nationalhymne unsere Grenzen derart definieren, dass wir einen Teil ihrer Länder als zu uns gehörig proklamieren.
Letzte Änderung: 27 Jan 2013 01:59 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 01:40 #880344 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

DumbAngel schrieb: Ich nehme ihnen durchaus ernsthafte Lieder ab. Nur sind ihre Interpretationen immer sehr albern und kommen einem etwaigen ernsthaften Thema nicht zugute.


Ich kann in der Ärzte Version von Junge keine fehlende Ernsthaftigkeit erkennen, zumindest erscheint mir die Darbietung der Herrn Doktoren nicht weniger ernsthaft als die der Toten Hosen bei Glückspiraten, einem Lied mit ähnlich gelagerter Thematik. Man kommt bei den Ärzten halt schnell auf die Idee, weil sie gerne mal den Schalk im Nacken haben bei ihren Songs. Allerdings auf den letzten beiden Alben deutlich seltener als früher.

Aber das ist doch auch nicht schlimm. Die Ärzte sind nunmal eher in der Klamauk-Ecke anzusiedeln, das haben sie anscheinend selber so gewollt, sonst hätten sie es anders gemacht. Hat doch aber nun nichts Abwertendes zu bedeuten.


Klaumauk hat für mich eine negative Konnotation. Ich würde dieses Attribut eher für Hallervorden- oder Supernasenfilme verwenden, auch wenn man nicht abstreiten kann, dass der Humor der Ärzte in der Vergangenheit nicht immer geschmackssicher war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Rock-A-BillyMafia
  • Rock-A-BillyMafias Avatar Autor
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
27 Jan 2013 08:29 #880349 von Rock-A-BillyMafia
Rock-A-BillyMafia antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Earth Boy schrieb: Supernasenfilme verwenden


DAS ist Kunst und kein Klamauk! :adeal:

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Rock-A-BillyMafia
  • Rock-A-BillyMafias Avatar Autor
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
27 Jan 2013 08:37 - 27 Jan 2013 08:38 #880351 von Rock-A-BillyMafia
Rock-A-BillyMafia antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

DumbAngel schrieb:
Du schriebst "Wenn man Heino so betrachtet".

:wacko:

Heino als Kunstfigur (von mir aus auch mit geschlossenen Augen).

Ja, der Focus-Artikel macht es recht deutlich, welches Spiel hier gespielt wird. Dieser angebliche Streit klang mir eh viel zu gekünstelt.

Heino: Lasse mir das Singen nicht verbieten
Heino selbst erklärte in der „Bild“, er lasse sich das Singen nicht verbieten: „Jahrelang hat man mit meiner Person Schabernack getrieben – jetzt zeige ich den jungen Leuten mal, was man aus ihren Liedern machen kann.“


Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!
Letzte Änderung: 27 Jan 2013 08:38 von Rock-A-BillyMafia.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 08:41 #880353 von Joe Turner
Joe Turner antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Earth Boy schrieb: [...] mit Musik, zu der man keinen Bezug hat, noch schnell ein paar Kröten abzustauben [...]


Das kann man Elvis vorwerfen, aber nicht Heino! :austick:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 11:51 - 27 Jan 2013 11:52 #880356 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Joe Turner schrieb:

Earth Boy schrieb: [...] mit Musik, zu der man keinen Bezug hat, noch schnell ein paar Kröten abzustauben [...]


Das kann man Elvis vorwerfen, aber nicht Heino! :austick:


Dass er gegen Ende noch mal mit Liedern, zu denen er keinen Bezug hatte, seine Finanzen aufbessern wollte? Wohl kaum. Nicht nur, dass man Elvis die letzten Jahre eher ins Studio prügeln musste als das es ihn hingzogen hätte, um noch ein paar Mücken zu verdienen, so hat er damals sicherlich keine Lieder aufgenommen, die ihm völlig fremd waren. Auf so manche Nummer mag er nur sehr moderat Lust gehabt haben, wie bspw. I can help, aber stilistisch fügt es sich unauffällig in Elvis Werk ein. Ähnliches gilt auch für so manchen Filmsong, zu dem er sich hat drängen / überreden lassen.
Letzte Änderung: 27 Jan 2013 11:52 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 12:02 #880357 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Rock-A-BillyMafia schrieb:

Earth Boy schrieb: Supernasenfilme verwenden


DAS ist Kunst und kein Klamauk! :adeal:


Ich weiß nur zu gut, was Du meinst. Ich behaupte Selbiges seit Jahr und Tag über die Tomás Milián -, Mad Mission - oder Celentano-Filme dieser Welt, doch keiner will es glauben. :down:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 12:07 #880359 von Joe Turner
Joe Turner antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album
Ich find´s immer besser.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Jan 2013 12:27 #880363 von Joe Turner
Joe Turner antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Feb 2013 06:30 #880458 von Joe Turner
Joe Turner antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Feb 2013 08:42 #880465 von Rockin´ron
Rockin´ron antwortete auf das Thema: Heino - Mit freundlichen GrüßenDas verbotene Album
Meine Fresse, daß der Lanz dieser nervige Vollspacko nicht mal sein dummes Maul halten kann. Sein respektloses Dazwischengelaber ist doch nicht auszuhalten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Donald

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.5k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 512
Earth Boy 498
Ito Eats 226
Charles 224
Joe Turner 179