file Les Humphries gestorben

Mehr
11 Mär 2008 10:50 #660924 von Charles
Charles erstellte das Thema: Les Humphries gestorben
Les Humphries, 67. Die Idee zur Gründung eines Multikulti-Popchores mitten in Deutschland kam dem ehemaligen britischen Militärmusiker 1969, als er den USGospel-Hit „Oh Happy Day“ von den Edwin Hawkins Singers hörte.

<!--aimg--><a href=' www.werd-ohrenzeuge.de/mediac/400_0/medi...umphries~singers.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Mit leichtverdaulichen Songs wie „Mexico“, „Mama Loo“ und „Kansas City“ stürmten die Les Humphries Singers die deutschen Hit-Listen und zählten bis Mitte der siebziger Jahre mit rund 40 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Gesangsgruppen der Welt. 1974 tat sich der Bandgründerzudem noch als Komponist der Titelmelodie der Krimi-Serie „Derrick“ hervor, doch bald darauf ging es bergab: Beim Grand Prix d’Eurovision 1976 erreichte die Gruppe nur den 15. Platz; sinkende Plattenumsätze, die Scheidung von der Sängerin Dunja Rajter und die Steuerfahndung kamen dazu.

Humphries zog sich nach England zurück und erregte 1998 noch einmal mit einer von ihm inszenierten Meldung über seinen Tod Aufsehen. Les Humphries starb – wie erst jetzt bekannt wurde – am 26. Dezember im südenglischen Basingstoke an den Folgen einer Lungenentzündung.

<span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Quelle: Spiegel</span>

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
11 Mär 2008 11:03 #660926 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben
Normalerweise rege ich mich (zu Recht!) auf, wenn Künstler wie Nana Mouskouri, Ivan Rebroff oder Karel Gott unter "Stars (national)" geführt werden, obwohl sie eindeutig internationale Stars sind.

Nun rege ich mich mal übers Gegenteil auf: Les Humphries gehört unter "Stars (national)". :adeal:




Ach ja: Falls er diesmal wirklich tot sein sollte - R.I.P. :rose:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 11:12 #660930 von Marion K.
Marion K. antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

Normalerweise rege ich mich (zu Recht!) auf, wenn Künstler wie Nana Mouskouri, Ivan Rebroff oder Karel Gott unter "Stars (national)" geführt werden, obwohl sie eindeutig internationale Stars sind.

Nun rege ich mich mal übers Gegenteil auf: Les Humphries gehört unter "Stars (national)". :adeal:

..es geht doch danach...wo ein Künstler geboren ist :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
11 Mär 2008 11:54 #660937 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

..es geht doch danach...wo ein Künstler geboren ist :null:

Nein, danach, wo er erfolgreich war.

Und wenn es nur nach Geburtsort ginge, dann dürften Nana Mouskouri und Karel Gott erst recht internationale Stars sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 12:01 #660939 von Marion K.
Marion K. antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

Nein, danach, wo er erfolgreich war.

:adeal: wer sagt das denn... :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
11 Mär 2008 12:31 #660948 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

:adeal: wer sagt das denn... :null:

Das impliziert der Threadtitel. Ein nationaler Star ist, der nur hierzulande bekannt ist, und ein internationaler Star ist halt weltweit oder zumindest in mehreren Ländern bekannt.

Wenn es nach Geburtsort ginge, dann wäre Howard Carpendale ein internationaler Star, obwohl ihn außerhalb des deutschsprachigen Raums keiner kennt. Eine Nana Mouskouri und ein Karel Gott werden sogar gnadenlos unter "nationale Stars" gepackt, obwohl sie nicht nur im Ausland geboren wurden, sondern dort auch noch erfolgreich waren - sogar erfolgreicher als in Deutschland.

So langsam müsste wohl mal von "oben" definiert werden, was den Unterschied zwischen nationalem und internationalem Star ausmacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 13:57 #660966 von Marion K.
Marion K. antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

Nun rege ich mich mal übers Gegenteil auf: Les Humphries gehört unter "Stars (national)". :adeal:

hat wohl heimlich jemand erledigt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 14:31 #660974 von Big Hunk
Big Hunk antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

So langsam müsste wohl mal von "oben" definiert werden, was den Unterschied zwischen nationalem und internationalem Star ausmacht.

Fakt ist in jedem Falle folgendes:

Wenn ein Künstler, ganz gleich in welchem Land er geboren wurde, irgendwann einmal irgendwo ein Lied auf deutsch gesungen hat, dann ist er automatisch ein abgehalfterter Kaffefahrts-Schlagerfuzzi, dem jegliche Berechtigung, im Ausland aufzutreten oder gar Platten zu verkaufen, pauschal abgesprochen werden kann. So einer KANN kein internationaler Star werden, sein oder jemals gewesen sein. Und er kann auch sonst nix. Und singen schon gar nicht.. Musikalität, Professionalität, Charisma und Bühnenpräsenz können selbstredend auch nicht vorhanden sein. :adeal:



Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 14:36 #660975 von Jimmy Harper
Jimmy Harper antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

Wenn ein Künstler, ganz gleich in welchem Land er geboren wurde, irgendwann einmal irgendwo ein Lied auf deutsch gesungen hat, dann ist er automatisch ein abgehalfterter Kaffefahrts-Schlagerfuzzi, dem jegliche Berechtigung, im Ausland aufzutreten oder gar Platten zu verkaufen, pauschal abgesprochen werden kann. So einer KANN kein internationaler Star werden, sein oder jemals gewesen sein. Und er kann auch sonst nix. Und singen schon gar nicht.. Musikalität, Professionalität, Charisma und Bühnenpräsenz können selbstredend auch nicht vorhanden sein. :adeal:

Danke, das bestätigt dann ja meine Meinung über Elvis Presley :grin:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
11 Mär 2008 14:52 #660976 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben
Es ist schon bitter, wenn ich mir alleine schon die erste Seite der Thread-Themen-Übersicht anschaue, wer da alles zum "nationalen Star" degradiert wird:

- Ivan Rebroff
- Dieter Bohlen (ob's einem passt oder nicht)
- Tokio Hotel
- Karel Gott
- Klaus Kinski
- Günter Grass
- Johannes Heesters
- Nena (kann man drüber streiten, aber da Falco unter "international" steht, gehört sie da auch hin)
- Udo Jürgens
- Rammstein

Das soll mal einer verstehen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 15:46 #660986 von Lonegan
Lonegan antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

Es ist schon bitter, wenn ich mir alleine schon die erste Seite der Thread-Themen-Übersicht anschaue, wer da alles zum "nationalen Star" degradiert wird:

- Ivan Rebroff
- Dieter Bohlen (ob's einem passt oder nicht)
- Tokio Hotel
- Karel Gott
- Klaus Kinski
- Günter Grass
- Johannes Heesters
- Nena (kann man drüber streiten, aber da Falco unter "international" steht, gehört sie da auch hin)
- Udo Jürgens
- Rammstein

....und Robbie Williams, da ihn ja in Amiland keiner hören will. :grin:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
11 Mär 2008 15:58 #660990 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben
"Internationaler Star" geht ohne Amiland, aber bei dem Wort "Weltstar" tue ich mich schwer bei Künstlern, die es in den USA nicht geschafft haben. Bei Robbie Williams habe ich ja nie etwas dagegen gesagt, dass er ein internationaler Star ist (was er ohne Zweifel ist), sondern nur gegen den Begriff "Weltstar".

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 16:18 #660992 von Big Hunk
Big Hunk antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

Danke, das bestätigt dann ja meine Meinung über Elvis Presley :grin:

Moment, Junge. Halt! :adeal:

Lies mein Memorandum. Elvis sang ja nur ein HALBES Lied in deutsch.

Hätte er noch die "kann ich auch nicht immer bei dir sein"-Strophe ausgepackt, wäre sein Status als Weltstar freilich komplett am Arsch und er könnte getrost in einem Atemzug genannt werden mit Rex Gildo, Peter Alexander, Roy Black, Cliff Richard, Heino, Bata Illic, Tony Marshall, Freddy Quinn, Peter Maffay, Karel Gott, Chris Roberts, Howard Carpendale, Peter Kraus, Ted Herold, Gus Backus, Chris Roberts, Connie Francis, Hans Albers, Nana Mouskori, Jürgen Marcus, Roger Whittaker, Ivan Rebroff, Udo Jürgens und all den anderen Schlager-Nichtskönnern und No-Names, die man gerade mal noch so von den Butterfahrten kennt.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 16:33 #660993 von Jimmy Harper
Jimmy Harper antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

"Internationaler Star" geht ohne Amiland, aber bei dem Wort "Weltstar" tue ich mich schwer bei Künstlern, die es in den USA nicht geschafft haben. Bei Robbie Williams habe ich ja nie etwas dagegen gesagt, dass er ein internationaler Star ist (was er ohne Zweifel ist), sondern nur gegen den Begriff "Weltstar".

Wobei man auch sagen muss, dass das mit der Qualität nichts zu tun hat. Peter Alexander fzum Beispiel, gehört von seinem Können bestimmt in die oberste Liga, ist aber nur im deutschsprachigen Raum bekannt/erfolgreich und ich glaube, er wollte das auch nie ändern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Mär 2008 16:34 #660994 von Jimmy Harper
Jimmy Harper antwortete auf das Thema: Les Humphries gestorben

Moment, Junge. Halt! :adeal:

Lies mein Memorandum. Elvis sang ja nur ein HALBES Lied in deutsch.

Hätte er noch die "kann ich auch nicht immer bei dir sein"-Strophe ausgepackt, wäre sein Status als Weltstar freilich komplett am Arsch und er könnte getrost in einem Atemzug genannt werden mit Rex Gildo, Peter Alexander, Roy Black, Cliff Richard, Heino, Bata Illic, Tony Marshall, Freddy Quinn, Peter Maffay, Karel Gott, Chris Roberts, Howard Carpendale, Peter Kraus, Ted Herold, Gus Backus, Chris Roberts, Connie Francis, Hans Albers, Nana Mouskori, Jürgen Marcus, Roger Whittaker, Ivan Rebroff, Udo Jürgens und all den anderen Schlager-Nichtskönnern und No-Names, die man gerade mal noch so von den Butterfahrten kennt.....

Wow, Respekt.
Das lag dir wohl auf der Leber?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.5k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Donald 512
Earth Boy 497
Ito Eats 226
Charles 224
Joe Turner 179