Songs von Elvis als akustische Überraschung...

.

Playing ElvisPlaying ElvisDas Daniel-Küffer-Quartett stellt in seiner November-Tournee Songs von Elvis Presley in einem neuen, ungewohnten Gewand vor ­ als zeitlose Jazz-Standards. Es sind Titel, die im Februar 1997 auf der CD "Playing Elvis" präsentiert wurden.

Das international besetzte Quartett Songs versucht sich an Songs wie "Love Me Tender", "Crying In The Chapel" oder "All Shook Up".

Zu erleben ist das Schweizer Quartett in einem Swingladenkonzert am 25.11.2000 um 22 Uhr in der Gaststätte "Zur grünen Linde", Berliner Straße 1.

Infos zur besagte CD:
1997 Playing Elvis (HWG 38262), erschienen bei COD Music AG; Biregghalde 7; CH-6003 Luzern

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Blackwood Brothers - Sing Songs Elvis Sang

.

Blackwood Brothers - Sing Songs Elvis SangBlackwood Brothers - Sing Songs Elvis SangVor einiger Zeit erschien diese CD der Blackwood Brothers und sie ist über deren Homepage BlackwoodBrothers.Com zu beziehen.

Inhalt:
In My Fathers House - Where No One Stands Alone - His Hand In Mine - Where Could I Go - So High - If The Lord Wasn't Walking By My Side - Stand By Me - Peace In The Valley - Walk Dem Golden Stairs - How Great Thou Art

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Elvis - Live In Las Vegas

.

BMG 07863-69354-2BMG 07863-69354-2Nun steht der Veröffentlichungstermin für Deutschland fest. Es ist der 30.07.2001 und kurz zum Inhalt. CD 1 beinhaltet die Dinner Show vom 24.08.1969.

Dieses Konzert wurde, wenn es so zur Veröffentlichung kommt, von BMG "vergewaltigt", denn die Monologe wurde ans Ende der Show geschnitten?!?

CD 2 wird ein komplettes Konzert vom 11.08.1970 enthalten und als Bonus den Publikumsmitschnitt "When The Snow Is On The Roses". Dies ist die Show, von der wir u. a. das Poem "Men With Broken Hearts" mit "Walk A Mile In My Shoes" kennen.
Die nächste CD, CD 3, kommt mit Ausschnitten aus Konzerten vom Februar 1970 und Februar 1972 daher. Und auf CD Nummer 4 werden Soundboard-Mitschnitte aus den Jahren 1974 und 1975 mit den Auftritten von 1956 aus dem New Frontier Hotel gepaart.

Inhalt - CD 1 - 24.08.1969, D/S:
Opening Theme - Blue Suede Shoes - I Got A Woman - All Shook Up - Elvis begrüßt das Publikum - Love Me Tender - Jailhouse Rock / Don't Be Cruel - Heartbreak Hotel - Hound Dog - I Can't Stop Loving You - Johnny B. Goode - Baby What You Want Me To Do - Runaway -  Are You Lonesome Tonight? - Yesterday / Hey Jude - Bandvorstellung - In The Ghetto - Suspicious Minds - What'd I Say - Can't Help Falling In Love

"Bonus": Elvis spricht über seine Karriere (6:41 Min.)

CD 2 - 11.08.1970, M/S:
Opening Theme - That's All Right - I Got A Woman - Hound Dog - Love Me Tender - There Goes My Everything - Just Pretend (von Video "The Lost Performances") - I Just Can't Help Believin' - Something (bereits auf der 70er Jahre-Box) - Men With Broken Hearts / Walk A Mile In My Shoes (von Video "The Lost Performances") -  You've Lost That Loving Feeling - Polk Salad Annie - One Night (bereits auf der 70er Jahre-Box) - Don't Be Cruel (von Video "The Lost Performances") - Love Me (von Video "The Lost Performances") - Instrumental - Heartbreak Hotel (bereits auf der 70er Jahre-Box) - Bandvorstellung - Bridge Over Troubled Water - Suspicious Minds - Can't Help Falling In Love

Bonus: When The Snow Is On The Roses (24.08.1970, M/S)

CD 3 - 03.02. 1970 + Februar 1972:
See See Rider - Release Me - Sweet Caroline - The Wonder Of You - Polk Salad Annie - Proud Mary - Walk A Mile In My Shoes - In The Ghetto - Let It Be Me - Don't Cry Daddy - Kentucky Rain - Long Tall Sally - I Can't Stop Loving You - Suspicious Minds - Never Been To Spain - You Gave Me A Mountain - It's Impossible - It's Over - Hound Dog - Little Sister / Get Back - A Big Hunk O' Love - The Impossible Dream - An American Trilogy

CD 4 - 06.05.1956
Heartbreak Hotel - Long Tall Sally - Blue Suede Shoes - Money Honey

Promised Land (19.08.1974) - It's Midnight (21.08.1974 M/S) - If You Talk In Your Sleep (21.08.1974 M/S) - I'm Leavin' (21.08.1974 M/S) - Why Me Lord (21.08.1974 M/S) - Help Me (22.08.1974 M/S) - Softly As I Leave You (21.08.1974 M/S) - My Baby Left Me (19.08.1974) - It's Now Or Never (27.08.1974 M/S) - Hawaiian Wedding Song (21.08.1974 M/S) - Trying To Get To You (20.08.1974 D/S) - Green, Green Grass Of Home (22.03.1975 M/S) -  You're The Reason I'm Living (22.03.1975 M/S) - Big Boss Man (30.03.1975 D/S) - Burning Love (30.03.1975 D/S) - My Boy (30.03.1975 D/S) - And I Love You So (06.12.1975 M/S) - Just Pretend (06.12.1975 M/S) - How Great Thou Art (06.12.1975 M/S) - America (06.12.1975 M/S)
 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Backstage With Elvis

.

Memorie RecordsMemorie RecordsMit dieser CD meldet sich das Memory Label aus der Tschechischen Republik zurück. Und wie der Titel verrät befinden sich auf der CD Mitschnitte von Elvis, wie man sich Backstage über die Musik, die Tour etc. unterhält.

Das Material wurde digital bearbeitet und mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die Aufnahmen zum Film "Elvis - On Tour", welche schon oft Gegenstand ("The Complete On Tour Sessions", "Between Takes With Elvis") einer Veröffentlichung waren.

Quelle: ElvisCom.Au

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Ocean´s Eleven

.

Ocean´s ElevenOcean´s ElevenAuf dem Soundtrack "Ocean´s Eleven", welcher am 04.12.2001 erscheint, ist Elvis mit "A Little Less Conversation" vertreten.

Inhalt:
A Song For Young Lovers (Percy Faith) - Boobytrapping - The Projects (Handsome Boy Modeling School) - The Plans - Papa Loves Mombo (Perry Como) - Ruben's Inn - Lyman Zerga - Caravan (The Arthur Lyman Group) - Gritty Shaker - Planting The Seed - Pickpockets - A Little Less Conversation (Elvis Presley) - Dream, Dream, Dream (Percy Faith) - Stealing The Pinch - Blues In The Night (Quincy Jones) - Tess - Hookers - $160 Million Chinese Man - 69 Police - Clair de Lune (Claude DeBussy) - A Song For Young Lovers (Percy Faith)

Andrew Lloyd Webber Now And Forever

.

Uni / DeccaUni / DeccaAuf der am 13. oder 20.11.2001 erscheinende "Andrew Lloyd Webber 5-CD-Box" soll eine alternative Aufnahme von Elvis mit "It´s Easy For You" enthalten sein.

Es handelt sich bei dem Song um den gleichen Take wie auf der Follow-That-Dream-CD "Elvis Presley, The Jungle Room Sessions".

The Legacy Of Sun Records

.

The Legacy of Sun RecordsThe Legacy of Sun RecordsAm 16.10.2001 erscheint diese CD mit verschiedene Interpreten.

Inhalt:
That's All Right Mama (Paul McCartney) - Mystery Train (Jeff Beck & Chrissie Hynde) - My Bucket's Got A Hole In It (Jimmy Page & Robert Plant) -  Blue Suede Shoes (Johnny Hallyday) - Whole Lotta Shakin' Goin' On (Elton John) - Blue Moon Of Kentucky (Tom Petty) - Sitting On Top Of The World (Van Morrison & Carl Perkins) - Don't Be Cruel (Brian Ferry) - Red Cadillac And a Black Moustache (Bob Dylan) - Walkin' In The Rain (Eric Clapton) - Lonely Weekend (Matchbox 20) - Who Will The Next Fool Be? (Sheryl Crow) - It Wouldn't Be The Same Without You (Chris Isaak) - I Walk The Line (Live) - Drinkin' Wine Spo-Dee-O-Dee (The Howling Diablos & Kid Rock) - You Win Again (Mandy Barnett mit den Jordanaires)

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).